Halderner Judoka kämpften in Kleve

7Bilder

Bei den Kreis-Einzelmeisterschaften am Sonntag, den 28. Januar 2018 bei der BSG Kleverland in Kleve-Rindern holten sich Max Kremer und Franklyn Nwankwo vom Judo-Club Haldern 1978 e.V. den Vizekreismeistertitel U15 und ziehen damit in die nächste Runde auf Bezirksebene ein. Sophie Grunden und Alexander Pandzioch gewinnen in ihrer Altersklasse Gold.

Für die Judoka der U15 ging es um die Qualifikation für die am kommenden Sonntag anstehenden Bezirks-Einzelmeisterschaften in Oberhausen. Franklyn Nwankwo (- 55 kg) ging erstmals in der U15 an den Start gewann gleich zwei seiner drei Kämpfe. Mit Platz zwei zieht er, ebenso wie sein Trainingskollege Max Kremer (- 43 kg), in die nächste Meisterschaftsrunde ein. Bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Oberhausen wird auch Veronika Pandzioch in den Wettbewerb einsteigen.

In der Altersklasse U13 ließ Alexander Pandzioch (- 34 kg) wieder einmal der Konkurrenz keine Chance. Mit vier Siegen sicherte er sich den Tagessieg. Isabell Wehofen und Sophie Grunden starteten in der U18. Sophie Grunden sammelte neue Erfahrungen, da sie in diesem Jahr frisch in die Altersklasse U18 gewechselt ist. Sie fand sich problemlos mit den neuen Regeln zurecht, warf ihre Gegnerin aus dem Obergriff Waza-ari und beendete den Kampf mit Kesa-gatame (Haltegriff). Ihr zweiter Kampf glich dem Ersten. Sie zögerte nicht lange und gewann auch diesen Kampf souverän. Sophie Grunden freute sich über den ersten Platz. Isabell Wehofen versuchte das Gelernte aus dem Training umzusetzen. Letztendlich unterlag sie ihrer Konkurrentin und belegte den zweiten Platz. Stolz ist der Judo-Club Haldern 1978 e.V. auch auf seinen Jugendkampfrichter Niklas Wehofen. Er stand den ganzen Tag auf der Matte und leitete die Kämpfe.

Autor:

Hans-Jürgen Martens aus Rees

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.