"Luxuslärm" in Schwelm

81Bilder

Die Band "Luxuslärm" machte am Samstagabend beim Abschluss- bzw. Zusatzkonzert ihrer Tour in der Evenhalle in Schwelm ihrem Namen alle Ehre: Es gab "Luxus-Lärm" um die Ohren.
Eins vorab: Die Veranstaltng war sicher die bislang beste in der noch jungen Hallen-Geschichte: Logistik, Ablauf, Service, Tonqualität - an diesem Abend stimmte wirklich alles. Aber leider war die Halle nur etwa zur Hälfte gefüllt. Doch die Veranstalter und Berater sind auf dem besten Weg, die Eventhalle auch für Größeres zu empfehlen - Kompliment!
Wer zu Hause geblieben war, hat wirklich was verpasst: Sängerin "Jini" Meyer erwies sich als echte Powerfrau, die ihr Publikum sympathisch von der ersten Minute an im Griff hatte, und die Musiker standen ihr in nichts nach: Sie ließen keinen Hit ihrer bisherigen Karriere - die im vergangenen Jahr den Weggang gleich dreier Musiker verkraften musste - aus. Doch kraftvoll wie immer kamen "1000 km bis zum Meer", "Sag es wie es ist", "Nichts ist zu spät" oder die aktuelle Hit-Single "Mehr Gewicht" - aufgenommen mit Culcha Candela - bei den Besuchern an.
Popcorn und Süßes flogen durch die Halle und am Ende gab es für die begeisterten Fans noch Autogramme.
Das kam nicht nur bei den jungen Leuten an, sondern auch bei der Generation Ü-40, wie Britta Kruse beim Gang mit der Kamera durch die Halle feststellte.
Wie fanden Sie das Konzert? Wir freuen uns über jeden Kommentar.

Autor:

Britta Kruse aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.