Erfolgreiche Kreismeisterschaft Halle für Baroper Bogensportler

Erfolgreicher Nachwuchs in der Schülerklasse B: Christopher Herrmann, Simon Robens, Jan Pisarski (v.l.n.r., alle TuS Barop)
  • Erfolgreicher Nachwuchs in der Schülerklasse B: Christopher Herrmann, Simon Robens, Jan Pisarski (v.l.n.r., alle TuS Barop)
  • Foto: Sybille Robens
  • hochgeladen von Uwe Mueller

Reichlich Edelmetall in allen Klassen

Ein Drittel der Bogenschützen bei der letztes Wochenende durchgeführten Kreismeisterschaft des Kreises Dortmund-Schwerte stammt vom TuS Barop, der damit der teilnehmerstärkste Verein war.

Ein so großes Teilnehmerkontingent beinhaltet zwangsläufig die Verpflichtung auf viele Podestplätze und die Baroper erfüllten sie gerne.
Die 34 Bogensportler errangen in der Halle des Bügerschützenvereins Schwerter Heide insgesamt 17 Medaillen (7 x Gold, 6 x Silber, 4 x Bronze).

Sebastian Grüber konnte nach einem Jahr Abstinenz von seiner hervorragenden Leistung aus der Vereinsmeisterschaft Halle 2011 eindrucksvoll seine Ambitionen auf eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft belegen und sicherte sich hinter Michael Ehlert (ebenfalls TuS Barop) in der Schützenklasse den zweiten Platz. Damit einhergehend ist ein genauso erfolgreiches Abschneiden der Baroper Mannschaft in der Schützenklasse trotz fehlens von Carsten Knorr bei den nachfolgenden Meisterschaften wie im Vorjahr in greifbare Nähe gerückt.
Auch Ruben Mazajka legte sein Turniertrauma ab und errang in seinem letzten Jahr in der Juniorenklasse den Vizekreismeistertitel mit einer guten Leistung. Der Blick auf den zweiten Durchgang zeigt, welches Potential noch in ihm steckt.
Dabei stehen die beiden Vorgenannten stellvertretend für eine ganze Reihe Baroper Bogensportler, die sich in den vergangenen Monaten stark verbesserten.

Informationen zum Bogensport im TuS Barop finden sich unter www.tusbarop.de

Autor:

Uwe Mueller aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen