Feuerwehr-Musikzug: Auftritt auf Stadtfest abgesagt

Der Musikzug in der Glückaufhalle in Sprockhövel
2Bilder
  • Der Musikzug in der Glückaufhalle in Sprockhövel
  • hochgeladen von Dr. Anja Pielorz

Der Musikzug der Feuerwehr Sprockhövel hat seinen Auftritt auf dem Stadtfest abgesagt. Er hätte am Sonntag, 14. September, um 14 Uhr auf der Relaxgas-Bühne an der von-Galen-Straße spielen sollen. Dort werden nun die Jagdhornbläser und danach die Sportakrobaten des PSV Ennepe-Ruhr auf der Bühne stehen.

Für Musikzug-Leiter Michael Ibing war die Bühne zu klein und der Zeitrahmen zu eng gesteckt. Weder hätten dreißig Personen mit den Instrumenten auf die Bühne gepasst, noch war die eine Stunde inklusive An- und Abbau ausreichend bemessen. Im letzten Jahr habe man in der prallen Sonne gesessen vor der Bühne und habe später ärztliche Hilfe benötigt.
Verhandelt wurde auch über einen Auftritt im Oktoberfest-Zelt auf dem Vorplatz der Sparkasse. Doch dafür wollte die WIS als Stadtfest-Veranstalter den Obolus nicht bezahlen, den der Musikzug für seinen Auftritt bekommen hätte. Jeder Musiker erhält normalerweise zehn Euro für Getränke und Essen auf dem Stadtfest. „Die Musiker, die alle teure Instrumente und mindestens eine Musikschul-Ausbildung haben, spielen ohne Gage. Aber eine kleine Entschädigung in Form von Essen und Getränke sollte einfach sein.“
Michael Ibing zog dann einen Schlussstrich und sagte den Auftritt komplett ab. „Wir bieten aber einen Ersatztermin in Form unserer Sonntags-Matinee am Sonntag, 26. Oktober, 11 Uhr, im Forum der Grundschule Börgersbruch bei natürlich freiem Eintritt an“, so Ibing.

Mehr über das Stadtfest in Sprockhövel lesen Sie auch HIER

Der Musikzug in der Glückaufhalle in Sprockhövel
Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen