Stadt Herne - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Horst Tschöke, Meike Wolter, Vanessa Wolff, Dustin Feld, Daniel Linning und Pierre Golz (von links) waren die Gewinner des Wettbewerbes. Foto: Entsorgung Herne

Entsorgung Herne und Adiutabyte siegen bei Data-Hub-Ruhr-Wettbewerb
Innovativer Ansatz

Wie lässt sich die Sperrmüllabfuhr mithilfe von moderner Datenwissenschaft und mathematischen Algorithmen optimieren? Im Rahmen eines dreimonatigen Pilotprojektes arbeiteten Entsorgung Herne und das Start-Up-Unternehmen Adiutabyte an dieser Problemstellung und gelangten zu eindrucksvollen Ergebnissen. Der technischen Optimierung von Routen kann die Abholung von Sperrmüll durch Entsorgung Herne zukünftig flexibler erfolgen. „Die Teilnahme am Data-Hub-Programm war ein voller Erfolg. Die...

  • Herne
  • 21.01.20
Über den Beginn der Abbrucharbeiten freuen sich (von links):  Dirk Melches, Joachim Engelskirchen, Christian Zurbrüggen, Frank Dudda und Holger Stoye. Foto: Tim Luhmann

Vorarbeiten für den Bau des Mömax-Möbelhauses haben begonnen
Auf Expansionskurs

Die Vorbereitungen für den Bau des neuen Mömax-Möbelhauses laufen auf Hochtouren. Auf dem Grundstück des Zurbrüggen-Wohnzentrums sind die Abbrucharbeiten der ehemaligen Versorgungsleitungen gestartet. Das Mömax-Möbelhaus entsteht in direkter Nachbarschaft zum Wohnzentrum auf einem 20000 Quadratmeter großen Grundstück. Die Verkaufsfläche soll 7000 Quadratmeter betragen. Das Unternehmen Mömax investiert einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in seinen ersten Standort im Ruhrgebiet. Dabei...

  • Herne
  • 27.11.19

Unter anderem die EEG-Umlage sorgt für Verteuerung
Die Strompreisesteigen weiter

Da die EEG-Umlage und die regulierten Netzkosten erneut steigen und auch die Großhandelspreise für Versorger deutlich über dem Vorjahresniveau liegen, hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke einer Erhöhung der Strompreise zum 1. Januar kommenden Jahres zugestimmt. Die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien, die ungefähr ein Viertel des Strompreises ausmacht, steigt im kommenden Jahr um 5,5 Prozent. Auch bei den übrigen staatlichen Bestandteilen des Strompreises für Privatkunden geht es...

  • Herne
  • 14.11.19

Die Kreishandwerkerschaft geht davon aus, dass die Zahl der Auszubildenden in ihrer Branche in etwa auf dem Niveau des Vorjahres bleibt. Noch sind zehn Stellen weniger besetzt. Foto: Archiv

Zahl der Ausbildungsplätze zum zweiten Mal im dreistelligen Bereich gestiegen
Die Lage entspannt sich

Der Ausbildungsmarkt tut es dem Arbeitsmarkt gleich: Die aktuellen Zahlen belegen eine deutliche Verbesserung. Die Schere zwischen Bewerbern und Ausbildungsstellen hat sich weiter geschlossen. Entspannt sei die Lage auf dem Ausbildungsmarkt damit jedoch nicht, betont Frank Neukirchen-Füsers, der Geschäftsführer der Agentur für Arbeit. Auch wenn die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen weiter gestiegen und die Anzahl der Bewerber gesunken ist, bleibt nach den aktuellen Zahlen die Hälfte der...

  • Herne
  • 14.11.19
Elektrisches Niederflurfahrzeug Flirt

S-Bahn Rhein-Ruhr
Fahrzeughersteller Stadler eröffnet Werkstatt in Herne

Die Stadler Gruppe hat am Mittwoch eine neue Werkstatt in Herne eröffnet. Auf dem ehemaligen Zechengelände Blumenthal sollen zukünftig Schienenfahrzeuge von Stadler gewartet und repariert werden. Stadler hatte vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) den Zuschlag bekommen, die S-Bahn Rhein-Ruhr mit Fahrzeugen seines Modells Flirt auszustatten. Mit ausgeschrieben hatte der VRR die Wartung über 30 Jahren. "Neu ist das der Verkehrsverbund das Fahrzeug nicht nur von einem Hersteller beschafft,...

  • Wanne-Eickel
  • 13.11.19
Nach dem Abschluss der Genehmigungverfahren kann gebaut werden. Das sollte ab Mitte kommenden Jahres möglich sein.
 Foto: LIST Develop Commercial

Optimierte Pläne für Quartiersentwicklung in Baukau vorgestellt
Die Lücken schließen

In einer gemeinsamen Pressekonferenz haben ein Oldenburger Projektentwickler und die Stadt das veränderte Konzept für den ersten Bauabschnitt im neuen Dienstleistungspark Schloss Strünkede vorgestellt. „Wir wollen den Fokus noch mehr auf die in dem Stadtteil notwendige Nahversorgung legen“, erklärte Michael Garstka, Geschäftsführer von LIST Develop Commercial. Der Projektentwickler hatte 2017 den Zuschlag für das rund 24000 Quadratmeter große Areal erhalten. Auf dem Grundstück, auf dem sich...

  • Herne
  • 11.11.19
Gut ausgebildetes Fachpersonal wird in vielen Branchen immer wichtiger.Foto: Martin Leclaire

Stadtwerke in Capital-Studie in zwei Kategorien ganz weit vorn
Gute Ausbildung

Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ hat in seiner November-Ausgabe eine Studie zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland veröffentlicht. Mit dabei: die Stadtwerke. 4 von 5 möglichen Sternen erhielt die Stadtwerke in den beiden Kategorien "Ausbildung" und "Duales Studium". Die Auszeichnung sei eine „Anerkennung unseres hohen Engagements in allen Bereichen der Ausbildung “, sagt Bianka-Sybille Horstmann, Personalleiterin der Stadtwerke. Dabei liege der Fokus nicht nur auf der Vermittlung...

  • Herne
  • 07.11.19
Ersetzt 37 PET-Flaschen: Die gute alte Glasperlenflasche steht nicht nur bei der Ökobilanz ganz oben, sondern sichert auch Jobs bei Herstellern und Abfüllern. Foto: NGG

Gewerkschaft fordert Einhaltung der Mehrweg-Quote
Besser aus dem Glas trinken

In Herne könnten pro Jahr rund 15 Millionen Einwegflaschen allein bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken eingespart werden – wenn Hersteller und Handel konsequent die gesetzliche Mehrwegquote einhielten. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hin. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) geht bei der Berechnung von einem statistischen Pro-Kopf-Verbrauch von jährlich rund 148 Litern Mineralwasser und 116 Litern Erfrischungsgetränken aus. Hier lag der Anteil...

  • Herne
  • 04.11.19

Essen
Kettwiger Straße

Stadt möchte diesen wunderbaren Marktstand mit seinem umfangreichen Obst- und Gemüseangebot nach fast 50 Jahren zum Jahresende schließen. Eine Schande für alle Bürger die sehr gern im Vorbeigehen schnell noch Ihre liebgewonnenen Nahrungsmittel einkaufen möchten.

  • Herne
  • 30.10.19
  •  3
  •  2

IHK-Umfrage: Negative Nachrichten aus aller Welt trüben den Geschäftsklimaindex
Die Perspektiven schwinden

Auch wenn die Konjunktur nicht mehr ganz so positiv bewertet wird, ist die überragende Mehrzahl der Unternehmen im mittleren Ruhrgebiet mit der aktuellen Geschäftslage noch zufrieden: 91 Prozent der Unternehmen, die an der jüngsten Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) teilgenommen haben, bewerten ihre wirtschaftliche Lage immer noch als gut oder befriedigend. Damit liegt dieser Wert nur geringfügig unter dem Wert von Anfang des Jahres. 202 Unternehmen hatten in Bochum, Herne, Witten...

  • Herne
  • 28.10.19
Gleich mehrere der modernen Lokomotiven wurden am vergangenen Mittwoch auf dem Werksgelände getauft.
 Foto: Volker Wiciok
2 Bilder

Moderne Lokomotive fährt unter dem Namen Unser Fritz
Unter Dampf

"Hiermit taufe ich dich auf den Namen Unser Fritz." Mit Sekt und begleitet von guten Wünschen für eine allzeit sichere Fahrt schickte Oberbürgermeister Frank Dudda am vergangenen Mittwoch eine neue Lokomotive der Wanne-Herner Eisenbahn (WHE) auf die Gleise. Die Taufe fand in Bottrop statt. Dort sorgt das Logistikunternehmen vom Westhafen zusammen mit dem Partner Rhein-Cargo seit Beginn des Jahres zuverlässig für die Koks- und Kohlebewirtschaftung der Kokerei Arcelor Mittal. Neben Unser...

  • Herne
  • 11.10.19
Christian Ahlers, Andreas Stiller, Ute Heitzer und Martin Fityka wollen den Dialog auch in Zukunft weiterführen.

Herne
Unternehmen kooperieren im Gesundheitsmanagement

Die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen – das haben sich drei Projektpartner vorgenommen: Die Straßenbahn Herne/Castrop-Rauxel, die Deutsche Rentenversicherung und die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen luden Anfang Juni zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Gesundheit verbindet Betriebe“. „Viele kleine und mittlere Betriebe haben eines gemeinsam: Sie wollen sich um die Gesundheit ihrer Beschäftigten kümmern, um den Krankenstand zu senken, erfahrene Mitarbeiter zu...

  • Herne
  • 14.07.19
Klimatisierung und angenehme Beheizung zählen neben einer Toilette mit Waschbecken zur wichtigsten Grundausstattung eines modernen Busses. Fotos: Jennifer Humpfle
2 Bilder

Reisebusse bieten mittlerweile ein hohes Maß an Komfort
Bequem zum Ziel

Die Reisezeit beginnt und mit ihr die Frage, wie man sicher und möglichst stressfrei in den Urlaub kommt. Wer nicht unbedingt ein Fernziel ansteuern möchte, findet vielleicht ein Ziel, das bequem mit einem Reisebus erreicht werden kann. Doch was macht eigentlich einen modernen Reisebus aus? Michael Thüring, Geschäftsführer, und Martin Schulpin, Prokurist von Graf's Reisen, verraten, worauf es ankommt. „Geführte Busreisen geben eine gewisse Sicherheit“, erklärt Martin Schulpin. Einige...

  • Herne
  • 27.06.19
Die Wohnanlage an der Lutherstraße wurde 1969 erbaut. Foto: Heimbau Herne

Genossenschaft investiert 1,5 Millionen Euro
Wohnanlage modernisiert

Die Genossenschaft Heimbau Herne weihte in der vergangenen Woche eine neugestaltete Wohnanlage an der Lutherstraße ein. Die Gebäude aus dem Jahr 1969 hatten teilweise einfach verglaste Fenster und mit Asbest belastete Fassaden, die komplett demontiert wurden. Neben dem Einbau neuer Fenster wurden an allen Objekten gläserne Fahrstühle vorgebaut, die an den Zwischengeschossen im Hausflur über eine Rampe erreicht werden können. Die Farben der Fahrstühle lehnen sich an das Wappen der Stadt an und...

  • Herne
  • 19.06.19
Feierten gemeinsam Richtfest (von rechts) Theo Freitag, Geschäftsführer der Elisabeth-Gruppe, die Architekten Jürgen Schmidt und Florian Krampe, Frank Dudda, Sabine Edlinger sowie Bauleiter Detlef Rommerskirchen. Foto: Elisabeth-Gruppe

Widumer Höfe feierten am vergangenen Freitag Richtfest
Wohnen im Alter

Zahlreiche Gäste versammelten sich am vergangenen Freitag bei strahlendem Sonnenschein an der Widumer Straße. Der Grund: Eine neue Senioren-Einrichtung der St. Elisabeth-Gruppe feierte Richtfest. Rund zehn Monate nach dem ersten Spatenstich begrüßte Sabine Edlinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe, die Anwesenden, um die Fertigstellung des Rohbaus der Widumer Höfe mit einem Richtfest zu feiern. Auch Oberbürgermeister Frank Dudda sprach einige Worte zu dem freudigen Anlass. Ende...

  • Herne
  • 17.06.19
16 Bilder

Ruhrgebiet
Wanne-Eickel

Wanne-Eickel, eine Stadt weit über die Grenzen des Ruhrgebiet bekannt, was ist aus Dir geworden? Ja viele, einst wunderschöne Städte des Ruhrgebiets mit ihren durch den Bergbau geprägten Entwicklungen verlieren zusehens ihren Scharm. Wo einst sich Fachgeschäfte in Straßen präsentierten und jeder Kaufmann seine Stammkundschaft pflegte hat sich heute eine teilweise niederschmetternde Einkaufslandschaft entwickelt die viele Bürger verzweifeln lässt. Wanne-Eickel einst mit seinen vielen...

  • Herne
  • 28.05.19
  •  7
  •  2
Mit der richtigen Musik lassen sich die Köstlichkeiten aus aller Herren Länder bestimmt noch besser verdauen. Foto: Veranstalter

Street Food & Music Festival in der Innenstadt
Platz für Kulinarisches

Das „Street Food & Music Festival“ findet am kommenden Wochenende zum zweiten Mal auf dem Robert-Brauner-Platz statt. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt werden frisch vor den Augen der Besucher zubereitet. Die Spezialitäten reichen von exotischen Leckereien bis hin zu heimischen Finger-Food-Gerichten, wie zum Beispiel feurige Tacos aus Mexiko, würziges Butter-Chicken aus Indien und Pulled-Pork-Burger aus den USA. Für die Vegetarier ist auch gesorgt. Selbstverständlich werden zu den...

  • Herne
  • 20.05.19
Radfahren macht gute Laune: Johanneswerk-Mitarbeiterin Gabriele Weiß kommt gern mit ihrem Jobrad zur Arbeit.

Johanneswerk bietet Leasing-Modell: Wechsel zum Zweirad leicht gemacht
Aufsatteln statt einsteigen

Herne (JW). Nicht zuletzt durch Klimadebatten und Abgasskandale liegt Fahrradfahren wieder im Trend. Besonders der tägliche Weg zur Arbeit und zurück bietet sich an, um den Autositz gegen den Sattel auszutauschen. Auch bei weiten Strecken oder Wegen mit Steigungen gibt es gute Alternativen – etwa ein Fahrrad mit Tretunterstützung durch einen Akku, genannt Pedelec. Leider ist die Anschaffung oft teuer, denn die circa 1.500 Euro Einstiegspreis eines Pedelecs, die auf einen Schlag fällig sind,...

  • Herne
  • 30.04.19
  •  2
  •  1

Discounter
Bei uns ist der Kunde König!

Erinnern wir uns noch?? „ Bei uns ist der Kunde König“ und wer ist heute der wirkliche König? Besonders auffällig ist die negative Entwicklung bei führenden Discountern. Aufgerissene und teilweise völlig durchwühlte Warenangebote; Lebensmittel die wie selbstverständlich von Kunden per Hand aussortiert und nach Bedarf umgefüllt werden; Waren unter anderem auch Tiefkühlkost wandern zuerst in den Warenkorb und werden später wieder unkontrolliert in nicht dafür vorgesehene Regale zurück...

  • Herne
  • 13.04.19
  •  6
  •  5
Die vier Wanner Schüler*innen während des Interviews

Radiointerview mit Schülerunternehmen
Schülerunternehmen „Wannderfull Presents“ bei Radio Herne

Am Montag machten sich vier Schülerinnen und Schüler von „Wannderfull Presents“, ein Schülerunternehmen des Gymnasiums Wanne, auf dem Weg zu Radio Herne. Der Moderator Oliver Grabowski hatte uns eingeladen, den Sender zu besuchen und einen Bericht über unser Schülerunternehmen aufzunehmen. Um sich erstmal ein Bild von unserem Unternehmen zu machen, stellte er uns ganz viele Fragen über unsere Geschäftsidee, die Abteilungen und unsere Arbeit. Dann unterhielt er sich mit Ben und Ceren über...

  • Herne
  • 09.04.19
Mittlerweile sind zwei Drittel der rund 12650 Quadratmeter in dem ehemaligen Kaufhaus vermietet, das künftig gemischten Nutzungen dienen wird. Grafik: Landmarken AG

Neue Höfe Herne: Immobilie am Robert-Brauner-Platz findet neue Mieter
Projekt nimmt Fahrt auf

Während die eingerüstete Fassade von außen Baufortschritte erahnen lässt, wird drinnen nicht nur gearbeitet, sondern der nächste Meilenstein für die Neuen Höfe Herne gefeiert. Mittlerweile zeichnet sich ab, wer dort alles einziehen wird. Auf rund 2300 Quadratmetern wird eine Fitness-Kette ihr Studio einrichten. Ein langfristiger Mietvertrag wurde unterzeichnet. „Dieses Signal bringt zusätzlichen Schwung in die weiteren Verhandlungen mit Mietinteressenten“, ist sich Thomas Binsfeld, Mitglied...

  • Herne
  • 01.04.19
„Für die wirtschaftliche Entwicklung der Metropole Ruhr ist das Angebot an Wirtschaftsflächen ein entscheidender Faktor. Gewerbe- und Industriegebiete sind Jobmotoren für die Region und damit Baustein für die Sicherung der Daseinsvorsorge“, betont Stefan Schreiber, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund

Ekkehart Bussenius

IHK-Kritik am Regionalplan Ruhr
Zu wenig Platz

Beim Entwurf des Regionalplans Ruhr kommen die Bedürfnisse der Wirtschaft zu kurz. Deshalb fordern die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet zusammen mit den Handwerkskammern, dass der Regionalverband Ruhr (RVR) nachbessert. Dabei geht es vor allem um das knappe Gut an Gewerbeflächen. Es fehlen insgesamt rund 800 Hektar. „Für die wirtschaftliche Entwicklung der Metropole Ruhr ist das Angebot an Wirtschaftsflächen ein entscheidender Faktor. Gewerbe- und Industriegebiete sind Jobmotoren...

  • Herne
  • 21.03.19
Der Traum vom Eigenheim ist für immer mehr Menschen in den vergangenen Jahren unerschwinglich geworden. Vor allem in Ballungsräumen explodieren die Preise für Immobilien und die Mieten. Foto: Archiv Wochenblatt

Aktionsbündnis fordert Neuausrichtung der Wohnraumförderung in NRW
Der falsche Kurs

Die Förderung von Immobilien bevorzugt Besserverdienende. Ein Aktionsbündnis fordert eine Korrektur. Denn: Der soziale Wohungsbau geht zurück und die Mieten steigen. Die von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, und der Förderbank für Nordrhein-Westfalen (NRW.Bank) vorgestellten Ergebnisse der Wohnraumförderung sind für das Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen!“ kein Grund zum Jubeln. Zwar wurden landesweit mehr als 920 Millionen Euro für den...

  • Herne
  • 21.03.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.