Neues Programm der Vhs
Frühjahrssemester mit einigen Neuerungen

Susanne Wege (vorne von links), Anna Herrmann, Beate Buchborn und Laura Jüngst stellten das neue Programm fürs Frühjahrssemester der Volkshochschule vor. Hinten im Bild (von links) Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, in seiner Funktion als Vhs-Stadtdirektor sowie Klaus Schmitz, seit etwa 25 Jahren Vorsitzender der Vhs-Zweckverbandsversammlung.
  • Susanne Wege (vorne von links), Anna Herrmann, Beate Buchborn und Laura Jüngst stellten das neue Programm fürs Frühjahrssemester der Volkshochschule vor. Hinten im Bild (von links) Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, in seiner Funktion als Vhs-Stadtdirektor sowie Klaus Schmitz, seit etwa 25 Jahren Vorsitzender der Vhs-Zweckverbandsversammlung.
  • hochgeladen von Annette Schröder

"Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück, und wir können erneut einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen", erklärt Rüdiger Henseling, Direktor der Volkshochschule (Vhs) Velbert/Heiligenhaus, bei der Vorstellung des neuen Programms für das Frühjahrssemester 2019.

Velbert/Heiligenhaus. Für das neue Semester seien insgesamt 16.300 Unterrichtsstunden geplant (im vergangenen Herbstsemester waren es 14.630 Stunden), von denen 25 Prozent auf die Standorte in Heiligenhaus entfielen.
"Die Zusammenarbeit mit der Schlüsselregion ist eine absolute Erfolgsstory", sagt Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, in seiner Funktion als Vhs-Stadtdirektor über das gute Ergebnis aus dem Vorjahr, und betont, dass der für 2022 geplante Umzug der Volkshochschule ins Forum ein wichtiger Schritt für die Vhs sei. "Die Vhs ist zwingend darauf angewiesen, dass die Menschen hier ihre Kurse belegen, und das tun sie nur, wenn die Rahmenbedingungen stimmen."
Das Programmheft der Volkshochschule liegt bereits seit etwa einem Monat an vielen Stellen in Velbert und Heiligenhaus aus, doch nur einige wenige Kurse seien bereits ausverkauft.
Neu im Fremdsprachenbereich ist ein spezieller Spanischkurs, der gezielt Schüler auf Prüfungen vorbereitet. Ansonsten können sich die Velberter und Heiligenhauser erneut über ein Kurs-Angebot in elf Fremdsprachen freuen. "Englisch ist nach wie vor ein Schwerpunkt", erklärt Beate Buchborn, bei der Vhs verantwortlich für die Programmplanung bei Sprachen, Gesundheit und Abschlüssen. Hier gebe es auch mehr Business-Kurse.

Gesundheit: Frauen im Mittelpunkt

Im Bereich Gesundheit stehen im Frühjahrssemester die Frauen im Mittelpunkt. Buchborn: "Hier werden wir unter anderem in der Dorfkirche Isenbügel Vorträge und Seminare zum Thema Tumorbekämpfung anbieten, und zwar mit Fachreferenten der Kliniken Essen-Mitte." Neben der rein medizinischen Seite und der Diagnostik geht es hier auch um Themen wie Psychohygiene und Stressbewältigung.
Ein weiterer Schwerpunkt bleiben Entspannungskurse, und natürlich sind weiterhin sanfte Bewegungsangebote wie Taijiquan oder Yoga im Programm. "Außerdem werden weitere Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen mit dem Helios-Klinikum angeboten", so Buchborn.
Zum Bereich berufliche Bildung erläutert Programmverantwortliche Anna Herrmann, dass es unter anderem neben Wochenendkursen auch mehr Abendkurse für Arbeitnehmer im kommenden Semester gebe. "Für viele werden am Arbeitsplatz sogenannte Soft Skills immer wichtiger, deshalb bieten wir etwa Kurse und Seminare zu Rhetorik, Kommunikation oder Zeitmanagement an", so Herrmann. Außerdem seien vier Bildungsurlaube im Programm, und die Schulabschlusskurse seinen weiterhin gut nachgefragt. "Im vergangenen Semester liefen bei uns rekordverdächtige 28 Kurse im Bereich Integration und Alphabetisierung, das waren knapp 500 Teilnehmer", ergänzt Vhs-Direktor Rüdiger Henseling. Die Nachfrage ginge hier nun aber allmählich zurück.
Susanne Wege, zuständig für Familienbildung und Kultur, freut sich, eine großes Anzahl an neuen und altbewährten Kursen anbieten zu können. Wichtig sei der Vhs, dass alle Bürger Zugang zu Kultur hätten, unter anderem, um so auch die Integration fördern zu können. Deshalb gäbe es auch immer ein niedrigschwelliges Angebot, das kostenfrei oder kostengünstig sei. Vorträge und Lesungen runden hier das Kursprogramm ab.
Da der Bedarf an Informationen und Unterstützung in Fragen der Erziehung bei Eltern deutlich zugenommen habe, gibt es bei der Volkshochschule verstärkt Kurse zum Themenkreis "Elterncoaching". Außerdem gebe es einen besonderen Bedarf nach Orientierung im Bereich Medienerziehung. Hier wird in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung unter anderem eine "Eltern-Lan-Party" angeboten.
Im neuen Kurs "Elternlounge", der im März mit dem Jugendamt Heiligenhaus startet, haben besonders Eltern von älteren Kindern die Möglichkeit zum Austausch.
Eine Besonderheit in diesem Jahr sei, dass die Volkshochschule in Deutschland 100-Jähriges feiert. "Der Zweckverband Velbert/Heiligenhaus wurde zwar erst 1977 gegründet, dennoch wird es im Herbstsemester einige Veranstaltungen zum Thema geben", erklärt Rüdiger Henseling, Direktor der Vhs Velbert/Heiligenhaus. 

 Das neue Programmheft fürs Frühjahrssemester der Vhs liegt unter anderem in Kindergärten, Sparkassen und Kirchengemeinden in Velbert und Heiligenhaus aus.
 Die Vhs in Deutschland feiert in diesem Jahr 100-Jähriges; der Vhs-Zweckverband Velbert/Heiligenhaus wurde 1977 gegründet.
 Die Vhs in Velbert, Nedderstraße 50; in Heiligenhaus im Bürgerbüro; in Langenberg an der Donnerstraße 13. Infos und Anmeldung auf www.vhs-vh.de, oder Tel. 02051/94960.

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.