Stadtspiegel Bottrop - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Das Europaparlament
2 Bilder

EUROPAWAHL und HINTERGRÜNDE

Die Abgeordneten: Der EU-Wahlkampf hat längst begonnen und die Parteien buhlen mal wieder um die Stimmen der Bürger, für deren Interessen sie sonst sowieso nichts übrig haben. Denn es geht um 96 hoch bezahlte Pöstchen mit rund 14.000 Euro monatliches Grundgehalt, plus den ganzen Sonder- und Nebeneinkünfte und Privilegien, die so ein lukrativer Job natürlich mit sich bringt. Dort in Brüssel und Strassburg dürfen dann die insgesamt 751 EU-Abgeordneten ihre gewissenhafte Lobbyarbeit für die...

  • Bottrop
  • 16.05.19
2 Bilder

Für "Grünkohl-Messungen" im Bottroper Süden liegen Ergebnisse vor
Finger weg von Gemüse

Die Belastungen mit Polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Teilen des Bottroper Südens sind höher als erwartet. Die Stadt empfiehlt den dortigen Bewohnern, aufgrund dieser Messergebnisse vorsorglich auf den Verzehr bestimmter Gemüsesorten zu verzichten. Weitere Untersuchungen durch das LANUV werden folgen. Die Anwohner werden in Bürgerversammlungen ausführlich informiert. Die Ergebnisse der sogenannten Grünkohl-Messungen im Bottroper Süden liegen vor und geben Anlass zu...

  • Bottrop
  • 14.05.19
Oberbürgermeister Bernd Tischler, Bürgermeisterin Monika Budke, Ministerin Ina Scharrenbach, Kulturamtsleiter Andreas Kind, Stadtjubiläums-Koordinatorin Kira Scharmann und Kulturwerkstatt-Leiterin Delia Luscher. Foto: Stadt Bottrop

Jubiläumsprojekt am Bunker Eigen erhält finanzielle Grundlage
Förderbescheid über 43.500 Euro

"Bottrop im Detail" - das Projekt zum Stadtjubiläum für eine neue Bildergalerie am Bunker Eigen hat die notwendige finanzielle Grundlage erhalten. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, hat im Rathaus einen entsprechenden Förderbescheid über 43.500 Euro an Oberbürgermeister Bernd Tischler übergeben. Was bei Tischler natürlich große Freude auslöste: "Durch diese finanzielle Zuwendung können wir ein ebenso schönes wie weithin...

  • Bottrop
  • 10.05.19
v.l.n.r. Lars Fiele; Henning Rehbaum MdL; Alice Reckmann, Stellv. Sektionssprecherin Bottrop (Foto: Wirtschaftsrat)

Gedankenaustausch mit Henning Rehbaum MdL
Zu einem Hintergrundgespräch trafen sich der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Henning Rehbaum, und die Mitglieder der Sektion Bottrop des Wirtschaftsrates CDU e. V.

Sektionssprecher und Mitglied des Landesvorstandes Lars Fiele freute sich, den Abgeordneten zur Gesprächsreihe „Herausforderungen an eine moderne Wirtschaftspolitik“ in Bottrop begrüßen zu dürfen. Neben dem Klima- und Umweltschutz sei für NRW mit seinen großen Chemie-, Stahl- und Aluminiumunternehmen vor allem die Sicherheit der Stromversorgung von Bedeutung. Strom müsse zuverlässig rund um die Uhr zur Verfügung stehen und bezahlbar für Bürger und Wirtschaft sein. Inzwischen solle man sich...

  • Bottrop
  • 07.05.19

POLITISCHER BÜRGERTISCH
Nächster Termin: 08. Mai 2019

Herzlich Willkommen im Brauhaus Kirchhellen am nächsten Mittwoch um 19.30 Uhr zum „Politischen BürgerTisch, wo wir uns mit interessierten und diskussionsfreudigen Bürgern aus Gladbeck, Bottrop, Kirchhellen und Dorsten treffen. Den weitesten Anreiseweg hat ein Teilnehmer aus Dortmund. Unser geplanter CDU-Gast hat sein Kommen auf den Juli verschoben. Im Juni erwarten wir einen Politiker der ÖDP. Der jetzige Termin bietet uns Bürgern also ohne Gast die Möglichkeit, aktuelle politische Themen und...

  • Bottrop
  • 06.05.19
Im Lichthof des Berufskollegs kamen Gewerkschaftsvertreter auf Einladung von Oberbürgermeister Bernd Tischler zusammen. Foto: Kappi

Empfang der Stadt zum 1. Mai
Gegen Rassismus und Intoleranz

Traditionell findet im Vorfeld des Tages der Arbeit der Empfang der Stadt zum 1. Mai statt, zu dem Gewerkschaftsfunktionäre, Betriebs- und Personalräte geladen sind. Im Lichthof des Berufskollegs begrüßte Oberbürgermeister Bernd Tischler eine große Zahl von Gästen und warb um deren Teilnahme an der bevorstehenden Wahl zum Europaparlament am 26. Mai. Die europäische Idee der Freiheit, Demokratie, Menschenrechte und der wirtschaftlichen und politischen Zusammenarbeit geriete zunehmend ins...

  • Bottrop
  • 03.05.19
3 Bilder

Kundgebung zum 1. Mai
Für ein starkes Europa

Zum ersten Mal fand die Kundgebung zum 1. Mai nicht auf dem Berliner Platz, sondern rund um die Bühne auf der Gladbecker Straße statt. Der Demonstrationszug setzte sich nach dem traditionellen Konzert vom Berliner Platz zur Gladbecker Straße. Als Hauptredner war der ehemalige Präsident des EU-Parlaments Martin Schulz zu Gast. Er warb in einer temperamentvollen Rede für ein geeintes Europa und forderte dazu auf, am 26. Mai bei der Wahl zum Europaparlament die Stimme abzugeben. Auch der...

  • Bottrop
  • 02.05.19
  •  1
Die Kanalbaumaßnahme erstreckt sich über eine Gesamtlänge von rund 1.400 Meter mit insgesamt 35 Schachtbauwerken.

Die Bauarbeiten beginnen
Kanalerneuerung in der Schneiderstraße, im Drechslerweg und im Prozessionsweg

Auf der Schneiderstraße habendie lang erwarteten Bauarbeiten begonnen. Der städtische Fachbereich Tiefbau ergänzt das Kanalsystem um einen Grund- und Regenwasserkanal. Der vorhandene Mischwasserkanal wird punktuell saniert und anschließend die gesamte öffentliche Verkehrsfläche erneuert. Um die Arbeiten für die Anwohner, Firmen und sonstigen Anlieger verträglicher zu gestalten, wird der Ausbau in vier Bauabschnitten durchgeführt: Schneiderstraße zwischen Bottroper Straße und Schmiedestraße,...

  • Bottrop
  • 29.04.19
Martin Schulz von der SPD ist am 1. Mai Gastredner beider DGB-Kundgebung in Bottrop. ^#+^Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

1. Mai-Kundgebung mit Martin Schulz
Für ein solidarisches Europa

"Europa. Jetzt aber richtig! Auf die Straße für ein solidarisches und gerechtes Europa!". Unter diesem Motto finden in der Emscher-Lippe-Region in diesem Jahr wieder zahlreiche Kundgebungen und Demonstrationen am Tag der Arbeit statt. In Bottrop wirbt der ehemalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (MdB) in besonderer Weise für den europäischen Gedanken und eine Weiterentwicklung der EU zu einer sozialen Gemeinschaft. Beginn der Veranstaltung am kommenden Mittwoch, 1. Mai, ist um 10 Uhr...

  • Bottrop
  • 26.04.19
  •  1
Die Briefwahlstelle ist eröffnet: Dr. Tim Hussein mit den Mitarbeiterinnen (v. l.) Nora Friedrich, Gülcan Can-Ünsal, Lara Nitsch und Sabrina Reising. Foto: Kappi

Stimmen zur Europawahl können abgegeben werden
Briefwahlstelle wurde eröffnet

Die Europawahl rückt näher: Im Rathaus hat die Briefwahlstelle geöffnet. Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Briefwahl ausüben. Dies ist auch möglich, wenn sie sich vorübergehend im Ausland befinden. Dazu müssen sie bei der Gemeinde ihres Hauptwohnortes einen sogenannten Wahlschein beantragen. Einer Begründung hierzu bedarf es nicht mehr. Vom 23. Bis 26. Mai wählen die Bürger der Europäischen Union...

  • Bottrop
  • 26.04.19

Brandanschlag: AfD Fahrzeuge sollten auch in Bottrop zum Einsatz kommen

Die AfD Bottrop reagiert schockiert auf Grund des Brandanschlages auf drei AfD Werbefahrzeuge, die am 26.4. auch am Eigener Markt in Bottrop zum Einsatz kommen sollten. Wir sind gespannt auf die Stellungnahmen der anderen Bottroper Ratsparteien hierzu, insbesondere von denen der Linken und der DKP, die uns ja mitverantwortlich für die vergangenen Schmierereien bei der SPD und den Linken gemacht haben.

  • Bottrop
  • 18.04.19

Statement der AfD Bottrop zu den Anschlägen gegen SPD und Linke.

Die AfD bedauert die Anschläge auf die Parteibüros der SPD und "Die Linke" in Bottrop. "Wir können uns gut in die Opfer dieser Straftaten einfühlen, da solche Anschläge gegen die AfD ja auch ständig passieren. Eine solche Vorgehensweise liegt weit unter unserem Niveau." sagt Vorstandssprecher Alfred Stegmann. Neben dem Anschlag verurteilt die AfD Bottrop auch die Reaktion der Linken selbst. Da Aufkleber der Partei "Die Rechte" gefunden wurden, ist es hanebüchen, dass Herr Schmidt sich wieder...

  • Bottrop
  • 16.04.19
Aus hundert gemalten "Kacheln" besteht das Geschenk der Kunstgemeinschaft, das die Künstler der Stadt zu ihrem 100. Geburtstag überreicht haben. Das rund 3x3 Meter große Werk hängt im hinteren Treppenhaus des älteren Rathausflügels an der Kirchhellener Straße.
2 Bilder

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür
Run auf das Rathaus

Mit so vielen Interessenten hatte die Stadt gar nicht gerechnet. Hunderte waren am Samstag gekommen und nahmen beim Aktionstag rund um das sanierte Rathaus an den zahllosen Führungen teil, um "ihr Rathaus" von innen zu sehen. Unter dem Motto "Komma kucken" öffnete sich allerdings nicht nur das historische Gebäude, auch Oberbürgermeister Bernd Tischler war vor Ort und hatte sein Büro für Besucher weit geöffnet. Wer mochte, konnte kommen, mit dem OB plauschen, oder sich auch mal an seinen...

  • Bottrop
  • 16.04.19
  •  1

Rechte Parolen
Parteibüros beschädigt

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag verfassungsfeindliche Symbole und Parolen an zwei Parteibüros an der Osterfelder Straße (SPD) und der Brauerstraße (Die linke) angebracht. Beschädigt wurden mehrere Gebäude- und Fassadenteile. Durch die Graffiti entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Der Staatsschutz ist in die Ermittlungen einbezogen. Hinweise auf die Täter können dem zuständigen Fachkommissariat unter Tel. 0800 - 2361 - 111 gemeldet werden.

  • Bottrop
  • 16.04.19

STADTRADELN 2019
Bottrop radelt vom 25.05. bis 14.06.2019

Die Stadt Bottrop nimmt vom 25.05. bis zum 14.06.2019 am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN teil! Beim STADTRADELN geht es darum, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Registrierung zur Teilnahme am STADTRADELN ist kostenlos und schnell erledigt. Einfach unter stadtradeln.de registrieren und vom 25.05. bis zum 14.06.2019...

  • Bottrop
  • 11.04.19
2 Bilder

STEUERPOLITIK und SUBVENTIONEN

Steuerproblematik Wenn man sich ernsthaft über dieses Thema Gedanken macht, kommt man bei genauem Hinsehen zu unglaublichen Erkenntnissen. Denn die meisten gehen beim Begriff „Steuern“ von völlig falschen Grundvoraussetzungen aus und haben entsprechend ein unrealistisches Weltbild. Die Steuerdiskussion ist ja derzeit ein aktuelles Thema, doch leider werden die Dinge in der Öffentlichkeit und auch in den Medien nicht so dargestellt, wie sie wirklich sind. Denn eine genaue Analyse zeigt...

  • Bottrop
  • 05.04.19
3 Bilder

Die Abiturentia der Janusz- Korczak-Gesamtschule im Gespräch mit Politikern im Landtag
Urheberrecht im Fokus

„Ihr wollt mit uns bestimmt über den Artikel 13 reden.“ Kirsten Eink, Landesgeschäftsführerin der Europa Union Deutschland und Kandidatin für das Europarlament, wusste gleich, welche Themen jungen Erwachsenen auf den Nägeln brennen. Auf Einladung des Bottroper Landtagsabgeordneten Thomas Göddertz trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs der Janusz-Korczak-Gesamtschule im Landtag, um über europapolitische Fragen zu diskutieren. Die Beratungslehrerin Necrat Doĝru,...

  • Bottrop
  • 03.04.19
Die von der Marinebrigade Loewenfeld ermordeten Arbeiter sind auf dem Westfriedhof bestattet.
2 Bilder

Zur Karriere eines Gewaltunternehmers
Von Loewenfeld zu Hitler

Von Dr. Thomas Herrmann Gewaltanwendung war Wilfried von Loewenfelds Geschäftsmodell. Nicht nur mit seinen Gewalttaten gegen Bottroper Arbeiter, die sich im Frühjahr 1920 gegen den rechtsradikalen Kapp-Putsch erhoben hatten. Loewenfeld hat als Gründer und Kommandant seines Kieler Freikorps bis zur Beteiligung am Hitler-Putsch im November 1923 (und darüber hinaus) eine beachtliche Karriere hingelegt. Die Lizenz für seine „Firma“ erteilte im Februar 1919 SPD-Reichswehrminister Noske, der...

  • Bottrop
  • 22.03.19
2 Bilder

UN-Team besucht die InnovationCity

Eine internationale Gruppe des UN-College in Bonn hat sich in Bottrop über das Klimaschutzprojekt InnovationCity informiert. Die Besucher wurden von Oberbürgermeister Bernd Tischler empfangen. Den 20 Gästen aus unterschiedlichen Ländern zeigte er zunächst das frisch renovierte Rathaus mit dem Ratssaal, bevor er in einem gut einstündigen Referat die Rahmenbedingungen und Entwicklungen der Stadt erläuterte. Die Zuhörer sind leitende Mitarbeiter von UN-Organisationen. Sie nehmen an einem insgesamt...

  • Bottrop
  • 22.03.19
Bettina Döblitz, Leiterin von Kunst- und Literaturstudio Galerie-7, Bottrop und Sahin Aydin, Stadthistoriker

100 Jahre Novemberrevolution und "100 Jahre Rathaussturm" , 1918/19 in Bottrop
Ein informativer Abend

Am 09. März gab der frühere Ratsherr von  DIE LINKE und Lokalhistoriker Sahin Aydin in Kunst- und Literaturstudio Galerie-7, Böckenhoffstraße 7 einen Rückblick auf die Bottroper Stadtgeschichte der Jahre 1918 – 1919 unter dem Motto: „100 Jahre Novemberrevolution / 100 Jahre Rathaussturm". Es folgte eine heiße Diskussion. Nach Aydin wurde auch in Bottrop am 9. November ein Arbeiter- und Soldatenrat (ASR) gebildet. In ihm hatte die Mehrheits-SPD den stärksten Einfluss. Daneben waren...

  • Bottrop
  • 16.03.19
  •  1

16. März: Bergarbeiterdemonstration im Essener Norden
Kumpel präsentieren der Ruhrkohle AG ihre Rechnung

Die kämpferische Bergarbeiterbewegung „Kumpel für AUF“ hat die Initiative zu einer Demonstration gegen die verantwortungslose Politik der Ruhrkohle AG (RAG) nach der Stilllegung der letzten Steinkohlezechen ergriffen. Unter dem Motto: „Wir akzeptieren die Zechenschließung der RAG nicht - das letzte Wort ist noch nicht gesprochen!“ werden Kumpel vom Niederrhein, vom Ruhrgebiet bis nach Bergkamen der RAG die Rechnung der Bergleute präsentieren. Die Demonstration findet am Samstag, den 16. März...

  • Bottrop
  • 15.03.19

8. März, der Internationale Frauentag

Es gibt noch viel zutun.Selbst im 21. Jahrhundert bietet dieser Feiertag weder einen Grund zum Feiern, noch einen Glückwunsch auszusprechen. Dabei darf man natürlich nicht unterschlagen, dass es schon einige Verbesserungen in Familie und Beruf gegeben hat. Doch die vielfältige Palette der Benachteiligung, der Ungleichheit und der Ungerechtigkeit, besonders gegenüber den Frauen nimmt einfach kein Ende. In einem Leserbrief fand ich die treffliche Aussage: „Frauen zahlen häufig mehr als...

  • Bottrop
  • 07.03.19
LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt zum 8. März: „Auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts haben Frauen noch immer nicht die gleichen Chancen wie Männer.“

8. März
"Sexismus die Rote Karte zeigen "

Die Bottroper LINKE ist am 8. März wieder anlässlich des Internationalen Frauentags aktiv: Die Sozialistinnen und Sozialisten verschenken an Frauen Rosen in der Bottroper Innenstadt, am Südringcenter und im Kirchhellener Ortskern. Sie zeigen damit symbolisch jeder Art von Sexismus die Rote Karte. LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt erklärt hierzu: „Auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts haben Frauen noch immer nicht die gleichen Chancen wie Männer: Frauen arbeiten...

  • Bottrop
  • 07.03.19
  •  1

Beiträge zu Politik aus