Kein Quark: Krötenwanderung durch den Kreis Unna
Nicht küssen - bremsen!

Achtung, aufgrund der frühlingshaften Temperaturen hat die Krötenwanderung beretis begonnen. Fotomontage: Nina Sikora/Pixabay
2Bilder
  • Achtung, aufgrund der frühlingshaften Temperaturen hat die Krötenwanderung beretis begonnen. Fotomontage: Nina Sikora/Pixabay
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Die milden Temperaturen in der letzten Woche hat Frösche, Kröten und Molche geweckt. Nun haben sie nur das eine im Kopf: Auf zum Laichgewässer! Damit die liebestollen Amphibien diese auch erreichen, sollten Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
Erfahrungsgemäß ist an folgenden Stellen im Kamener Stadtgebiet mit starken Wanderungen zu rechnen: Schattweg (Heerener Holz), Derner Straße (Eisenbahnbrücke), Gutenbergstraße (Hallenbad), Schillerstraße und im Bereich Galgenberg / Ostenfeldmark.
Wie in den Vorjahren bemühen sich der Naturschutzbund und andere Amphibienfreunde, dass die Tiere sicher über die für sie gefährlichen Straßenabschnitte gelangen. In der Regel werden die Bereiche mit Krötenschutzzäunen gesichert, die an einigen Stellen auch schon aufgebaut wurden.
Am Galgenberg / Ostenfeldmark ist bereits eine nächtliche Straßensperrung eingerichtet (von 19 bis 6 Uhr), die die Tierwanderung absichert – wie schon in den Vorjahren. Je nach Witterungsverlauf kann sich die Maßnahme über drei bis sechs Wochen erstrecken. 
In Bergkamen müssen an der Erich-Ollenhauer Straße Erdkröten gesammelt und über die vielbefahrene Straße zu ihrem Laichgewässer getragen werden. 

In Bönen brauchen die "Krötenretter vom Speckenhof" dringend Verstärkung: "Am Schwarzen Weg herrscht bereits reger Verkehr", verrät Sybille Stoeckmann.  "Seit Rosenmontag ist der Schwarze Weg über Nacht voll gesperrt." 
Am Wochenende sind dort 20 Kröten auf ihrer Reise überfahren worden. Fast 60 "Wanderer" konnten von den Helfern gerettet werden.
Frösche und Molche sind auch bereits unterwegs zu den Laichgewässern.
"Bitte bringt eine Warnweste, gegebenenfalls auch Handschuhe und eine starke Taschenlampe mit. Sammeleimer sind vorhanden", appeliert Sybille Stoeckmann. Zum Einbruch der Dämmerung geht das Spektakel los, also um ca. 19 Uhr. Gegen 22 Uhr ebbt das Ganze wieder ab.
Nähere Infos beim Speckenhof unter Tel: 02383/950110.

Achtung, aufgrund der frühlingshaften Temperaturen hat die Krötenwanderung beretis begonnen. Fotomontage: Nina Sikora/Pixabay
Das Krötenweibchen schleppt das Männchen zum Laichplatz. Foto: Armin von Preetzmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen