Alexander

Beiträge zum Thema Alexander

Überregionales
Man sieht ihnen das Alter nicht an: Gemeint sind die drei Autos auf dem Foto oben. Die seltenen Lloyd-Oldtimer stammen aus den Jahren 1959 und 1960, feiern also bald 60-jähriges Bestehen. „Lloyds waren in meiner Kindheit der Hit auf den Straßen“, erinnert sich Heinfried Schnieders (r.) aus Unna gerne an die Zeit zurück, als Lloyd-Kleinwagen und -Busse das Straßenbild prägten. Friedrich Helfer (l.) und Heinfried Schnieders sind begeisterte Lloyd-Fans und haben schon einige Fahrzeuge dieser Marke restauriert.
20 Bilder

Unterwegs mit 19 PS - Die B-Säule des Lloyd-Oldtimers ist Schreinerarbeit

Viel Zeit bleibt Friedrich Helfer nicht mehr, um sein selbst gestecktes Ziel zu erreichen: Bis zum großen Lloyd-Jahrestreffen vom 25. bis 28. Mai in Fröndenberg soll der Lloyd LT 600 „lange Version“ vorzeigbar sein. Unna. Ganz fertig wird der Lloyd-Fan mit der Komplett-Restaurierung des 57 Jahre alten Modells nicht. „Die Sitze müssen noch aufgepolstert werden, der Stoff ist schon ausgesucht und kommt dem Karo-Originalbezug sehr nahe“, beschreibt der 60-jährige Unnaer den Stand der Dinge. Als...

  • Unna
  • 18.05.17
  • 1
  • 1
Sport
Julian Reus geht in Braunschweig zweimal an den Start.

Leichtathletik: Vier Wattenscheider bei der Team-EM

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat vier Wattenscheider Athleten ins Aufgebot für die Team-Europameisterschaft am kommenden Wochenende (21./22. Juni) in Braunschweig berufen. Julian Reus, der bereits die EM-Normen für beide Sprintstrecken in der Tasche hat, vertritt die deutschen Farben im Eintracht-Stadion über 200 Meter. Außerdem wurde der Deutsche Doppelmeister für die 4x100-Meter-Staffel nominiert - genauso wie seine Wattenscheider Clubkollegen Alexander Kosenkow und Christian...

  • Wattenscheid
  • 18.06.14
Sport

Leichtathleten gehen auf Titeljagd

Mit einem großen Aufgebot ist der TV Wattenscheid 01 am Sonntag bei den Westdeutschen Hallentitelkämpfen in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund dabei. Besonders spannend dürfte es bei den Männern auf der kurzen Sprintstrecke werden. „Alle unsere Asse sind über 60 Meter am Start“, so 01-Manager Michael Huke, „Julian Reus, Alexander Kosenkow und Christian Blum.“ Die Deutsche 400-Meter-Meisterin Esther Cremer (Foto) bestreitet in der Helmut-Körnig-Halle ihren ersten Saisonstart auf ihrer...

  • Wattenscheid
  • 31.01.13
Sport
Vollgas gaben Kevin Wysocki (r.) und die Wohnbau Baskets gegen Düsseldorf, nur in der enstcheidenden Phase zitterte zu oft das Händchen der Wurfhand,

Basketball Pro A: Wohnbau Baskets verschenken Derbysieg an Düsseldorf Giants

1100 begeisterte Fans, 20 Spieler, die nur den sechsten Gang und Vollgas voraus kannten und zwei Trainer die nach 40 spannenden Minuten fast heiser waren - nur vier von unendlichen vielen Indizien, die nach der 62:68 (35:32)-Niederlage der Wohnbau Baskets in der 2. Basketball-Bundesliga gegen die Düsseldorf Giants deutlich machten, dass das Spiel Am Hallo ein ganz besonderes war: Eben ein echtes Derby. Wenn 150 mitgereiste Düsseldorfer lauter sind als 950 Essener, wenn Aufbauspieler Chris...

  • Essen-Kettwig
  • 29.11.11
Sport
Mit gutem Beispiel voran: Aufbauspieler Chris Alexander kann mit guten statistischen Werten aufwarten, doch vor allem in den Bereichen Führungsspieler und Spielkontrolle ist auch bei ihm reichlich Luft nach oben.
3 Bilder

Wohnbau Baskets: Reichlich Luft nach oben in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A

Zahlen lügen nicht. Vor allem nicht im Basketball. Für fast jeden Bereich des Spiels gibt es eine eigene Statistik und die legt vor dem spielfreien Wochenende der Wohnbau Baskets in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A schonungslos offen, dass das Team von Trainer Igor Krizanovic vor allem in Sachen Reboundarbeit nachbessern muss. Wenn Aufbauspieler Chris Alexander mit sechs Rebounds pro Spiel der beste Essener in dieser Statistik ist, dann sagt das eine Menge über die Arbeit der Center und...

  • Essen-Kettwig
  • 07.10.11
Überregionales
Alle Fotos: Heinz Holzbach
44 Bilder

Mondschein soll den Verkauf fördern

Mode für den Herbst unter freiem Himmelt, und welche neuen Farben sind trendy? Moonlightshopping in Kleve machts möglich, mit Hilfe vom Modehaus Mensing, Alexander Moden und Optik R- Rambach und Reintjes, die die Brillenvielfalt des kommenden Jahres präsentierte. Bis 23 Uhr konnten die Neuheiten der Saison entdeckt werden. Das Blasorchester Bedburg-Hau sorgte für die musikalische Untermalung und am Bierstand des Klever City Netzwerkes wurden viele Blonde getrunken, schönes Wetter macht...

  • Kleve
  • 02.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.