ARD

Beiträge zum Thema ARD

Kultur
Die Geiselgangster Degowski und Rösner (gespielt von Alexander Scheer und Sascha Gersak) kehren auf dem Bildschirm auch nach Gladbeck zurück. Nicht jedem in der titelgebenden Stadt gefällt das. Foto: ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke

Gladbecker Geiseldrama: ARD-Zweiteiler in Gladbeck nicht gerne gesehen

Der ARD-Zweiteiler "Gladbeck", der am 7. und 8. März zum ersten Mal ausgestrahlt wird, dürfte in der titelgebenden Stadt für ein geteiltes Echo sorgen. Schon nach dem Bekanntwerden des Projektes vor vier Jahren hatte es Protest gegeben.  von Oliver Borgwardt In einem zweiteiligen Spielfilm verarbeitet Regisseur Kilian Riedhof das spektakuläre Geiseldrama im Sommer 1988, bei dem zwei Gladbecker Kriminelle die Bundesrepublik über zwei Tage lang in Atem hielten. Das dabei völlig unprofessionelle...

  • Gladbeck
  • 06.03.18
  • 28
  • 5
Politik

Frage der Woche: Sollen ARD und ZDF zusammengelegt werden?

Horst Seehofer gilt schon seit längerer Zeit als Kritiker von ARD und ZDF. Nicht nur kritisierte er schon vor einigen Wochen die Berichterstattung der öffentlichen Sendeanstalten, was die Flüchtlingspolitik und die Schuldenkrise in Griechenland angeht – der CSU-Vorsitzende findet, ein öffentlich-rechtlicher Sender genügt. Bereits im April 2016 hatte die Komission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkgebühren (KEF) in ihrem jährlichen Bericht dargelegt, dass besonders die Altersvorsorge...

  • 15.09.16
  • 43
  • 6
Überregionales
im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Filmkompass: Krimi-Perlen von ARD und ZDF

Ausnahmsweise fällt in dieser Woche der Bücherkompass aus, und zwar zugunsten des Filmkompass' laufen. Erstmals verschicken wir in dieser Woche zwei kleine Krimireihen zur Rezension. Bewerben können sich - wie in jeder Woche - alle, die im Lokalkompass registriert sind und Lust haben, einen Film journalistisch zu besprechen. Der Tel Aviv Krimi: Tod in Berlin / Shiv'a =>Sara Stein ist Kriminalkommissarin in Berlin und Jüdin. Eigentlich spielt Religion keine Rolle für sie, doch dann muss sie den...

  • 26.07.16
  • 5
  • 10
Ratgeber
Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?

Frage der Woche: Wer muss GEZ bezahlen?

Früher durften wir an die Gebühreneinzugszentrale zahlen, heute an den "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Jeder Haushalt soll für den Empfang des öffentlich-rechtlichen Rundfunks grundsätzlich eine Gebühr zahlen. Ist dieses Konzept des "Rundfunkbeitrags" noch zeitgemäß? Mittlerweile liegt die Gebühr bei 17,98 Euro pro Monat, egal ob in dem Haushalt ein Fernseher, ein Radio oder ein Computer stehen. Denn heutzutage kann man ja mit nahezu jedem Gerät irgendwie "rundfunken". Ein Gutachten...

  • 22.10.15
  • 10
  • 7
Überregionales
Beim ARD-Finale „Der klügste Deutsche“ konnte Dr. Peter Kruck (re.) beim Buzzern punkten. Allerdings war  Hartwig Johannsen (l.) bei den Praxisaufgaben besser. Der Bottroper nimmt diesen Abschied leicht. Foto: ARD/NDR/Max Kohr

„Ich kann nicht nur Gameshows“

20 Fragen, 14 richtige Antworten: Dr. Peter Kruck ließ seinen Gegenspieler in der Fragerunde alt aussehen. Doch das hat dem Bottroper in der ARD-Samstagabendsendung „Wer wird der klügste Deutsche“ nichts genutzt. Er erreichte die zweite Runde nicht. Mnemotechnik und Rechenaufgaben hatte der Bottroper Wissenschaftslektor in der Woche vor der Sendung fleißig geübt. Gereicht hat das für die zweite Aufgabe nicht. Beim Erraten der Töne einmal zu wenig auf das grüne Feld geklickt und das Spiel war...

  • Bottrop
  • 31.10.11
Überregionales
Dr. Peter Kruck kann man mittlerweile als wandelndes Lexikon bezeichnen.  Am kommenden Samstag wird er sein Allgemeinwissen, seine Logik, Merkfähigkeit, Belastbarkeit und seine Menschenkenntnis unter Beweis stellen.Foto: Kappi

Daumen drücken: Bottroper kann der klügste Deutsche werden

„Nichts scheint für ihn zu schwierig“, kommentiert die Jury aus Judith Rakers, Eckart von Hirschhausen und Matthias Opdenhövel die Casting-Ergebnisse von Dr. Peter Kruck. Für den Bottroper Wissenschaftslektor ist die ARD-Sendung „Der klügste Deutsche 2011“ die siebte Fernsehshow. Das Halbfinale hat er am letzten Samstag gepackt. Jetzt steht er im Finale. Bei „Wer wird Millionär“ konnte Kruck bereits 125.000 Euro gewinnen. Diesmal geht es um 100.000 Euro und den Titel „Der klügste Deutsche...

  • Bottrop
  • 25.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.