blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Am frühen Freitagmorgen lieferte sich ein 19jähriger Fahranfänger eine Verfolgungsjagd, die durch mehrere Bottroper Stadtteile führte.

Flucht endete schließlich in einer Sackgasse in Welheim
Fahranfänger lieferte sich mit Bottroper Polizei eine Verfolgungsjagd

Dieser Vorfall könnte ein teures Nachspiel haben und den Verursacher zudem eine längere Führerscheinsperre einbringen: Ein jähriger Fahranfänger aus Bottrop lieferte sich in den frühen Morgenstunden des 11. Juni (Freitag) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der "Spuk" begann um 3.15 Uhr, als der 19jährige mit seinem Pkw driftend und augenscheinlich auch mit überhöhter Geschwindigkeit von der Beisenstraße kommend in die Straße "Im Gewerbepark" abbog. Pech für den jungen Mann: Just zu diesem...

  • Bottrop
  • 11.06.21
Blaulicht
Zu einem nicht alltäglichen Unfall wurde die Polizei am Samstagabend nach Kirchhellen gerufen.

Hoher Sachschaden bei Unfall in Kirchhellen
Ohne Führerschein und betrunken unterwegs

Zwei demolierte Autos und obendrein eine beschädigte Hauswand sind die Bilanz des recht ungewöhnlichen Unfalls, der sich am Abend des vergangenen Samstag, 8. Mai, in Kirchhellen ereignete. Nach Angaben der Polizei legte ein 19-jähriger Bottroper gegen 21.10 Uhr auf der Breddestraße versehentlich den Rückwärtsgang an dem von ihm genutzten Fahrzeug ein. Die Fahrt fand ein schnelles Ende, denn der rückwärts aus einer Parklücke fahrende Wagen prallte gegen einen weiteren geparkten Pkw und...

  • Bottrop
  • 10.05.21
Blaulicht
Zu einem schweren Verkehrsunfall in der Boy  wurde die Polizei am Donnerstagabend gerufen.

Folgenreicher Verkehrsunfall in der Boy
Drei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Am Donnerstagabend ereignete sich, gegen 19 Uhr im Kreuzungsbereich Brauckstrasse / Essener Straße / Im Gewerbepark  ein schwerer Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 27-jähriger Autofahrer aus Mülheim an der Ruhr die  Brauckstraße in Richtung Essener Straße. An der Kreuzung zum Gewerbepark fuhr er auf das Auto einer 30-Jährigen aus Bottrop auf, die verkehrsbedingt hatte halten müssen. Der Aufprall war derart heftig, dass das Fahrzeug der 30-Jährigen auf das davor stehende...

  • Bottrop
  • 07.05.21
Blaulicht
Mit einer Softair-Pistole bedrohte am 23. April ein 51-jähriger Gladbecker einen 59-jährigen Bottroper vor einer Arztpraxis in Ellinghorst.

Großeinsatz der Gladbecker Polizei in Ellinghorst
Patient bedrohte Patient mit Softair-Pistole

Großeinsatz für die Polizei am heutigen Freitag, 23. April, in Ellinghorst. Gegen 10.20 Uhr waren dort in einer Warteschlange vor einer Arztpraxis in einem Gebäude an der Bottroper Straße zwei Männer in Streit geraten. Die verbale Auseinandersetzung eines 51-jährigen Gladbeckers und eines 59-jährigen Bottropers gipfelte darin, dass der Gladbecker seinen Kontrahenten mit einer Schusswaffe bedrohte. Die inzwischen alarmierte Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen und zahlreichen Einsatzkräften...

  • Gladbeck
  • 23.04.21
Blaulicht
Zwei schwerverletzte Personen forderte der schwere Unfall an der Stadtgrenze zu Kirchhellen im Gladbecker Norden.

72-jährige Gladbeckerin missachtete die Vorfahrt
+++UPDATE+++Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Gladbecker Norden

Erneut war die Kreuzung Dorstener-/Hackfurth-/Huyssen-/Frentroper Straße an der Stadtgrenze zwischen Gladbeck und Kirchhellen Ort eines schweren Verkehrsunfalls. Nach Angaben der Polizei war eine 72-jährige Gladbeckerin gegen 11.55 Uhr von Kirchhellen kommend auf der Hackfurthstraße unterwegs, wollte die Dorstener Straße überqueren und über die Huyssenstraße in Richtung Zweckel weiterfahren. Dabei missachtete die Frau aber die Vorfahrt eines 66-jährigen Mannes aus Dorsten, der die Dorstener...

  • Gladbeck
  • 20.04.21
Blaulicht
Vorübergehend festgenommen wurde ein 32-jähriger Autofahrer in Gladbeck. Der Bottroper wollte vor einer Verkehrskontrolle durch die Polizei flüchten, was ihm aber nicht gelang. Der Mann konnte den Beamten keine Fahrerlaubnis vorlegen, stand unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln und in seinem Fahrzeug wurden Metallteile gefunden, bei denen es sich eventuell um Diebesgut handelt.

Ohne Führerschein - Drogenkonsum - Einbruchsbeute
Bottroper Autofahrer in Gladbeck verhaftet

Rentfort. Am Sonntag. 4. April, wollte eine Streifenwagenbesatzung gegen 17.10 Uhr einen Autofahrer auf der Hegestraße in Gladbeck-Rentfort kontrollieren. Als der Fahrer die Anhaltezeichen bemerkte, gab er Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit. In einer Sackgasse verließ er den Wagen und wollte zu Fuß flüchten. Hier konnte er aber nach kurzer Verfolgung von den Beamten eingeholt und gestellt werden. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Fahrer, ein 32-jähriger...

  • Gladbeck
  • 06.04.21
Blaulicht
Vor kurzem ist es in Bottrop, Haltern am See und Marl zu Unfallfluchten mit Sachschaden gekommen.

Polizei sucht Zeugenhinweise
Mehrere Unfallfluchten mit Sachschaden

Bottrop In der Nacht zu Dienstag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, roten VW Polo an der Lützowstraße. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. An dem Polo entstand 1.000 Euro Sachschaden. Haltern am See In der Nacht zu Mittwoch beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, silbernen VW Polo am Hellweg im Stadtteil Sythen. Das Auto ist an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Bei dem Unfall entstand 1.500 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete in...

  • Recklinghausen
  • 09.12.20
Blaulicht

Unfallflucht mit Sachschaden an der Eichenstraße in Bottrop
Flüchtiger hinterlässt nur seine E-Mail-Adresse

Bottrop. Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmittag beschädigte ein unbekannter  Autofahrer einen geparkten, grauen Mercedes C220 an der Eichenstraße. An der Windschutzscheibe war ein Zettel mit einer E-Mailadresse angebracht. Dies reichtrechtmäßig nicht aus, um seinen gesetzlichen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Weitere Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. An dem Auto entstand 2.000 Sachschaden. Hinweise zum Sachverhalt erbittet das zuständigen...

  • Bottrop
  • 30.04.20
Blaulicht
Foto: Symboldbild.

Polizei beendet Schlägerei in Bottrop
Vier Verletzte nach Streit auf der Johannesstraße

Bottrop. Auf der Johannesstraße kam es am Samstag (11.4.) um 23.55 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Insgesamt waren acht Personen an dem Streit beteiligt. Zwei Personen mussten auf Grund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Personen erlitten zudem ebenfalls Verletzungen. Die eingesetzten Polizeibeamten erteilten gegen die am Tatort angetroffenen Personen Platzverweise und stellten einen Schlagstock sicher. Am Sonntag...

  • Bottrop
  • 13.04.20
Blaulicht
Auch in Bottrop wurden mehrere Objekte von der Polizei und Mitarbeitern des Zolls kontrolliert.

Polizei und Zoll im gemeinsamen Einsatz gegen Clan-Kriminalität
Sheisha-Bars und Cafes in Bottrop wurden kontrolliert

Auch Objekte in Bottrop waren in den Abendstunden des 7. Februar (Freitag) Ziel einer groß angelegten Kontrollaktion, bei der insgesamt 20 Shisha-Bars und Cafes in den Städten Bottrop, Dorsten, Waltrop, Recklinghausen, Herten sowie Marl unerwarteten "Besuch" erhielten. An den Kontrollen mit der Polizei waren zum Teil das Hauptzollamt Dortmund und Mitarbeiter der Städte Recklinghausen und Bottrop beteiligt. Mit dieser weiteren gemeinsamen Aktion führe man die Bekämpfung der Clankriminalität...

  • Bottrop
  • 08.02.20
Blaulicht
Am Freitagabend sind in den Städten Bottrop, Dorsten, Waltrop, Recklinghausen, Herten und Marl insgesamt 20 Shisha-Bars und Cafés kontrolliert worden.

Razzien in 20 Shisha-Bars und Cafés
Polizei legt Fokus auf Familienclans in Herten, Recklinghausen, Waltrop, Dorsten, Bottrop und Marl

Am Freitagabend sind in den Städten Bottrop, Dorsten, Waltrop, Recklinghausen, Herten und Marl insgesamt 20 Shisha-Bars und Cafés kontrolliert worden. An den Kontrollen mit der Polizei waren zum Teil das Zollfahndungsamt Dortmund und Mitarbeiter der Städte Recklinghausen und Bottrop beteiligt. Mit dieser weiteren gemeinsamen Aktion führen die beteiligten Behörden die Bekämpfung der Clankriminalität fort. Neben Verstößen gegen gaststättenrechtliche Bestimmungen, Steuerbestimmungen,...

  • Herten
  • 08.02.20
Blaulicht

Recklinghausen
Auffahrunfall mit einem Schwerverletzten auf der Devensstraße

Als am Montag, 11. November, ein 58-jähriger Autofahrer aus Duisburg gegen 14.20 Uhr auf der Devensstraße fuhr und an der Einmündung Arenbergstraße abbremste, fuhr der dahinter fahrende 19-jährige Autofahrer aus Bottrop auf das bereits stehende Auto des 58-Jährigen auf. Bei dem Auffahrunfall wurde der 19-Jährige schwer verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 13.000 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 12.11.19
Blaulicht
Nachdem ein Bottroper Ehepaar tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, hat nun eine Mordkommission die Ermittlungen übernommen.

Hinweise auf Kapitaldelikt - Mordkommission ermittelt
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung aufgefunden

 Am Freitag, 16. August, meldete sich eine Bottroperin gegen 14 Uhr telefonisch bei der Polizei. Die Frau teilte mit, sie habe ihre Eltern tot in der gemeinsamen Wohnung an der Hans-Sachs-Straße aufgefunden. Da die Auffindesituation der beiden Leichen Hinweise auf ein Kapitaldelikt gab, wurde zur Feststellung der Umstände des Todes der Personen eine Mordkommission eingesetzt. Die Staatsanwaltschaft Essen ist informiert. Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor, die Ermittlungen dauern...

  • Bottrop
  • 17.08.19
Blaulicht

Betrunkener baut Unfall und flüchtet
Irrfahrt im Alkohol- und Drogenrausch

Dorsten/Haltern. Die Polizei hat einen 29-jährigen Autofahrer festgenommen, der im Straßenverkehr mehrfach negativ aufgefallen war, einen Auffahrunfall verursacht hat und anschließend geflüchtet ist. Der 29-Jährige war zuerst am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf der Dülmener Straße/B58 in Dorsten an einer Ampel auf das Auto einer 69-jährigen Frau aus Dorsten aufgefahren. Doch anstatt auszusteigen und sich zu kümmern, fuhr der Mann rückwärts und dabei noch gegen das hinter ihm stehende...

  • Dorsten
  • 25.02.19
Blaulicht
Die Polizei in Essen konnte die Amokfahrt eines 50-jährigen Mannes in Bottrop und Essen schließlich stoppen.

Amokfahrt in Bottrop und Essen
Mann fährt in Menschenmengen - Fremdenhass das Motiv?

Ein 50-jähriger Mann hat in der Silvesternacht versucht, in Bottrop und Essen gezielt mit seinem Auto in Menschenmassen zu fahren. Womöglich liegt Fremdenhass den Taten zu Grunde.  Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr er um kurz nach Mitternacht auf der Osterfelder Straße in Bottrop offensichtlich absichtlich auf eine Person zu, um sie anzufahren. Der Fußgänger konnte sich retten. Mindestens vier Menschen in Bottrop verletztAnschließend fuhr der aus Essen stammende Autofahrer mit seinem...

  • Bottrop
  • 01.01.19
  • 6
  • 1
Blaulicht

Nobel-Pkw im Gesamtwert von 320.000 Euro in Gladbeck-Ost und Kirchhellen gestohlen

Gladbeck-Ost. In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober (Montag auf Dienstag) kam es in Gladbeck als auch in Kirchhellen zum Diebstahl zweier hochwertiger der Marke Mercedes AMG. In Gladbeck-Ost schlugen die Täter am Ludwig-Bette-Weg zu. Dort hatte der Besitzer seinen blauen Pkw, der Wert wird von der Polizei mit 170.000 Euro angegeben, am Montagabend in der Zufahrt zu seinem Haus abgestellt. Am Dienstagmorgen war der Wagen spurlos verschwunden. Angaben zur Tatzeit liegen leider nicht vor....

  • Gladbeck
  • 30.10.18
  • 2
Überregionales
Symbolbild

Hoher Sachschaden und ein Verletzter vor der toom-Tiefgarage

Dorsten. Ein 46-jähriger Marler wurde gestern (22. Oktober) um 20.15 Uhr bei einem Unfall am Willy-Brandt-Ring leicht verletzt. Er wollte mit seinem Auto aus der Tiefgarage geradeaus über den Willy-Brandt-Ring zur Vestischen Allee fahren. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 58-Jährigen aus Bottrop zusammen. Diese fuhr gerade auf dem Willy-Brandt-Ring. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren so kaputt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der...

  • Dorsten
  • 23.10.18
Überregionales
Symbolbild

Autoknacker sorgen für eine ganze Serie von Aufbrüchen in Dorsten und Bottrop

Dorsten/Bottrop. Am Wochenende sind auffallend viele Autos aufgebrochen worden - vor allem in Bottrop und Dorsten. Der Polizei liegen bislang 13 Anzeigen vor. Allein in Bottrop wurden zwischen Freitagabend und Montagmorgen sechs Fahrzeuge aufgebrochen. Die Tatorte liegen auf der Steinbrinkstraße, dem Nibelungenweg, dem Birkhahnweg und der Hagenstraße. In den meisten Fällen hatten es die Diebe auf BMW abgesehen, in einem Fall war auch ein C-Klasse Mercedes betroffen. Gestohlen wurden in erster...

  • Dorsten
  • 01.10.18
Überregionales

Unfall mit Heißluftballon

Am Sonntag sind sechs Personen mit einem Heißluftballon verunglückt. Der Ballon war aus ungeklärter Ursache an der Spitze eines Strommastes an der Essener Straße hängengeblieben. Die alarmierte Feuerwehr Bottrop forderte Höhenretter der Feuerwehren Essen und Oberhausen zur Unterstützung an. Allen ging es den Umständen entsprechend gut, verletzt worden war bei dem Unfall niemand. Der Korb war provisorisch durch die Korbinsassen gesichert worden. Während der Netzbetreiber die Hochspannungsleitung...

  • Bottrop
  • 01.10.18
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Versuchter 12-facher Mord: Gesuchter stellt sich der Polizei

Kreis RE/Bottrop. Mit einer gemeinsamen Presseerklärung wendeten sich die Staatsanwaltschaft Dortmund und die Polizei Dortmund Anfang August mit einer dringenden Fahndung an die Öffentlichkeit. Es wurde angenommen, dass sich der Tatverdächtige im Kreis Recklinghausen oder Bottrop aufhalten könne. Was war geschehen? In der Nacht zu Mittwoch (18. Juli), gegen 1 Uhr, war es in einem Mehrfamilienhaus in der Lugierstraße in Dortmund-Hörde zu einem Brand im Treppenhaus gekommen. Personen wurden...

  • Dorsten
  • 26.09.18
Überregionales
Bei einem dramatischen Unfall starben am Sonntag in Bottrop zwei Menschen. Heute steht fest: der Beifahrer war ein 35-jähriger Mann aus Dorsten.

Zwei Tote bei Unfall in Bottrop / Beifahrer war ein 35-jähriger Dorstener

Bottrop/Dorsten. Bei dem dramatischen Unfall am Sonntag in Bottrop kam auch ein 35-jähriger Mann aus Dorsten zu Tode. Das konnte erste jetzt ermittelt werden, da die zwei Opfer in dem Unfallfahrzeug verbrannten. Was war geschehen? Am Sonntag, 23. September, gegen 05.40 Uhr, überholte in Bottrop ein 5er BMW mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Bottroper Straße mehrere Fahrzeuge. Die erlaubte Geschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt beträgt 70 km/h. In Höhe des Hotels Jandewerth-Bayer...

  • Dorsten
  • 25.09.18
Überregionales
Symbolbild

Schulwegsicherung: Raser wurde mit 84 km/h erwischt

Kreis. In den ersten drei Wochen seit Schulbeginn hat die Polizei intensiv im Umfeld der Schulen kontrolliert und die Wege in den Kommunen des Kreises Recklinghausen und Bottrop überwacht. Die Polizisten gaben den Schülern, die zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kamen, Tipps für den sicheren Schulweg. Die Fahrräder wurden auf Verkehrssicherheit überprüft. Aber die Beamten hielten auch Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule brachten, im Blick. Waren die Gurte und Kindersitze richtig...

  • Dorsten
  • 21.09.18
Ratgeber

Gladbeck / Bottrop: Betrunkene Landpartie mit Sachschäden

Eine nächtliche Landpartie unter Alkoholeinfluss hatte für einen 40-jährigen Gladbecker Konsequenzen: In der Nacht zu Sonntag (26. August) fiel der Polizei in Grafenwald das verbeulte Fahrzeug auf. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer auf seiner Fahrt bereits ziemlichen Schaden verursacht hatte. Auf der Kreuzung der beiden Nebenwege "Dännenkamp" und "Im Acker" in Grafenwald hatte der 40-jähriger Gladbecker seinen Wagen gegen 2.45 Uhr nachts offenbar gegen die Mauer einer Toreinfahrt...

  • Bottrop
  • 27.08.18
Überregionales
Symbolbild

Dorstener Biker in Bottrop schwer verletzt

Bottrop/Dorsten. Sonntag, gegen 13 Uhr, überholte ein 57-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten auf der Dorstener Straße ein vor ihm fahrendes Auto. Dabei beachtete er nicht, dass ein davor fahrender 45-jähriger Autofahrer aus Essen nach links in einen Feldweg abbog. Der Motorradfahrer stieß mit dem Auto zusammen. Dabei wurde der 57-Jährige schwer verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand 5.000 Euro Sachschaden. Quelle: ots

  • Dorsten
  • 20.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.