brand

Beiträge zum Thema brand

Blaulicht
An der Stadtgrenze Iserlohn / Hohenlimburg brannten vergangene Nacht etwa 180 Strohballen.

160 Einsatzkräfte
180 Strohballen brannten vergangene Nacht in Iserlohn

An der Stadtgrenze zu Hohenlimburg, auf Iserlohner Stadtgebiet, brannten gestern Abend, 20. September, rund 180 Strohballen. Gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Iserlohn von der Feuerwehr Hagen in das Waldstück Ahm nach Letmathe gerufen.  Beim Eintreffen der Iserlohner Einsatzkräfte war die Feuerwehr Hagen seit annähernd zwei Stunden vor Ort und mit der Bekämpfung des Brandes beschäftigt. Hierbei wurden sie von einem Radlader des Technischen Hilfswerks (THW) und zwei Traktoren der...

  • Iserlohn
  • 21.09.20
Überregionales

Küchenbrand in der "Aloys-Rüberg-Straße"

Um 18.28 Uhr wurde am Donnerstagabend die Feuerwehr Iserlohn zu einem Küchenbrand in der "Aloys-Rüberg-Straße" alarmiert. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner der Brandwohnung das Gebäude bereits verlassen. Weitere Hausbewohner konnten von der Feuerwehr aus dem Gebäude gebracht werden oder wurden auf einem sicheren Balkon stehend betreut. Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr einen Trupp unter Atemschutz mit einem C Rohr über den Treppenraum ein. Ein zweiter Trupp sicherte...

  • Iserlohn
  • 22.12.17
Überregionales
Foto: Feuerwehr Iserlohn

Feuerwehreinsatz inmitten des Schneetreibens

Im dichten Schneetreiben musste die Feuerwehr Iserlohn am Sonntagmorgen, 10. Dezember, um3:38 Uhr zum Hombrucher Weg ausrücken. Im Keller eines Mehrfamilienhauses waren verschiedene Gegenstände in Brand geraten. Zur Brandbekämpfung und zur Kontrolle der Räume gingen zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr in den Keller vor. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zur Entrauchung des Kellers wurde ein Belüftungsgerät eingesetzt. Nach rund 60 Minuten war...

  • Iserlohn
  • 11.12.17
Überregionales
2 Bilder

Brand an Garagenanbau

24 Notrufe erhielt die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Iserlohn am heutigen Montag gegen 13.43 Uhr. Alle meldeten eine größere Rauchentwicklung am Droste-Hülshoff-Weg. Ein Anbau an einer Garage im hinteren Bereich eines Einfamilienhauses am Droste-Hülshoff-Weg brannte in voller Ausdehnung. Die kurz vor dem Löschzug der Berufsfeuerwehr eintreffenden Einsatzkräfte der Löschgruppen Letmathe und Stübbeken der Freiwilligen Feuerwehr nahmen sofort ein C-Rohr unter Atemschutz vor. Im weiteren...

  • Iserlohn
  • 20.11.17
Überregionales

Zwei Feuer im gleichen Haus

In der Nacht zu Freitag mussten Berufs- und Freiwillige Feuerwehr gleich zweimal zu einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Am Steinhügel" ausrücken. Mehrere Anrufer meldeten um 23:40 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Treppenraum. Ein im dritten Obergeschoss abgestellter Kinderwagen brannte im Treppenraum. Anwohner konnten das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich. Um 01:49 Uhr der zweite Alarm in dem Mehrfamilienhaus. Wieder brannte im...

  • Iserlohn
  • 03.11.17
Überregionales
Auf der BAB 46 geriet am Montag in der Ausfahrt Iserlohn-Oestrich ein Pkw in Brand.

Pkw brennt auf Autobahn

Um 13.41 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr Iserlohn am gestrigen Montag auf die BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen aus. In der Ausfahrt Iserlohn-Oestrich war ein Pkw in Brand geraten. Der Pkw-Brand wurde mit einem C Rohr gelöscht, während durch weitere Feuerwehrfahrzeuge und Absicherungsmaterial die Einsatzkräfte auf der Autobahn geschützt wurden. Autofahrer gefährden Einsatzkräfte Trotz dieser Absicherung fuhren rücksichtslose Pkw-Fahrer direkt in die Einsatzstelle und gefährdeten somit die...

  • Iserlohn
  • 11.07.17
Überregionales
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Klassenraum im ersten Obergeschoss in voller Ausdehnung und drohte auf weitere Räume überzugreifen.
3 Bilder

Brand in Klassenraum

Gegen 13 Uhr wurde der Feuerwehr am Donnerstag telefonisch von der Kilianschule ein Brand gemeldet. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte von der Autobahn aus eine starke Rauchentwicklung sehen. Daraufhin wurde das Alarmstichwort auf "Feuer 2" erhöht. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Klassenraum im ersten Obergeschoss in voller Ausdehnung und drohte auf weitere Räume überzugreifen. In der Anfangsphase wurde ein Mädchen vermisst. Daher setzte der Einsatzleiter sofort...

  • Iserlohn
  • 07.07.17
Politik

Stadt Iserlohn überprüft Hochhäuser

Wie viele andere Städte überprüft auch die Stadtverwaltung Iserlohn aufgrund der Brandkatastrophe von London und der Evakuierung eines Hochhauses in Wuppertal in Frage kommende Gebäude. Ein Gebäude wie der in London in Brand geratene Grenfell Tower mit einer Höhe von mehr als 60 Metern gibt es in Iserlohn nicht. Als Hochhäuser gelten Gebäude jedoch schon dann, wenn deren höchstgelegener Aufenthaltsraum in einer Höhe von mehr als 22 Metern über dem Erdbodenniveau liegt. In Iserlohn befinden...

  • Iserlohn
  • 05.07.17
Überregionales

Zimmerbrand im Erdgeschoss

Durch einen piependen Rauchmelder wurde eine Bewohnerin am heutigen Donnerstag auf einen Zimmerbrand in der Erdgeschosswohnung eines Hauses an der Friedrich-Ebert-Straße aufmerksam. Sie rief über den Notruf die Feuerwehr und verließ mit ihrer zweijährigen Tochter das Haus. Ob sich noch jemand in der Brandwohnung befand, war zunächst unklar. Mit einem C-Rohr unter Atemschutz wurden die Räume nach Personen abgesucht und der Brand im Wohnzimmer gelöscht. Zum Glück befanden sich keine Personen in...

  • Iserlohn
  • 11.05.17
Überregionales
Mit einem C-Rohr löschten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr den Brand.

Brand am Lennedamm

An der neu gestalteten Promenade am Lennedamm brannten am Montag, 27. März, gegen 16 Uhr etwa 50 Quadratmeter trockene Grasnarbe. Mit einem C-Rohr löschten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr den Brand. Weil es durch das Feuer zu einer sehr starken und weithin sichtbaren Rauchentwicklung kam, gingen in der Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Iserlohn etwa 20 Notrufe für das Ereignis ein. Personen kamen nicht zu Schaden.

  • Iserlohn
  • 28.03.17
Überregionales
Mehrere Trupps unter Atemschutz kontrollierten die Räumlichkeiten und nahmen eine Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes vor.
2 Bilder

Brand in Übergangs-Containern der ehemaligen Kindertagesstätte Im Nordfeld

Am heutigen Freitag um 06:31 Uhr hörte ein aufmerksamer Passant die piependen Rauchmelder der Übergangs-Containern in der Straße Im Nordfeld und alarmierte die Feuerwehr. Als der Löschzug der Berufsfeuerwehr eintraf, konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden, woraufhin weitere Einsatzkräfte nach alarmiert wurden. Wie die Pressestelle der Feuerwehr mitteilt, kontrollierten mehrere Trupps unter Atemschutz die Räumlichkeiten und nahmen eine Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes...

  • Iserlohn
  • 24.03.17
Überregionales

Garagenbrand in Hennen

Um 19:55 Uhr wurde am Montagabend der Einsatzzentrale ein Garagenbrand an der Straße "Rheiner Mark" in Iserlohn-Hennen gemeldet. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr brannte die Garage am Einfamilienhaus in voller Ausdehnung. Der Bewohner hatte das Gebäude bereits verlassen. Sofort wurden drei C-Rohre unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und zum Schutz des Wohnhauses durch die Trupps von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr vorgenommen. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte so verhindert...

  • Iserlohn
  • 21.03.17
Überregionales

Brand in Dachgeschosswohnung

Um 11:26 Uhr meldeten am heutigen Montag Anwohner eines Mehrfamilienhauses am Bömbergring eine Rauchentwicklung aus einem Dachgeschossfenster. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit einem C-Rohr einen Brand im Bereich der Küche der Dachgeschosswohnung, wie die Feuerwehr Iserlohn mitteilt. Der Bewohner befand sich nicht in der Wohnung. Nach den Belüftungsmaßnahmen war der Einsatz nach etwa 30 Minuten für die Feuerwehr beendet. Personen kamen nicht zu Schaden. Polizei ermittelt Die...

  • Iserlohn
  • 20.03.17
Überregionales

Wohnungsbrand in Iserlohn

Um 13.42 Uhr gingen am Sonntagmittag zahlreiche Notrufe in der Einsatzzentrale der Feuerwehr Iserlohn ein. Die Anrufer meldeten den Brand einer Wohnung am Dröscheder Weg. Alarmiert wurden der Löschzug der Berufsfeuerwehr mit einem Rettungswagen sowie die Löschgruppen Obergrüne und Untergrüne der Freiwilligen Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine deutliche Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern des betroffenen Gebäudes wahrzunehmen. Zahlreiche Personen hatten das Gebäude...

  • Iserlohn
  • 13.03.17
Überregionales
Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits auf die angrenzende Garage und dem Dachstuhl des Wohnhauses übergegangen.

Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

Um 02:48 Uhr wurde in der Nacht zu Freitag der Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr ein brennendes Gartenhaus an der Hennener Bahnhofstraße gemeldet. Bei Eintreffen des Löschzugs der Berufsfeuerwehr war das Feuer bereits auf die angrenzende Garage und dem Dachstuhl des Wohnhauses übergegangen. Die Bewohner hatten das Einfamilienhaus verlassen und die Nachbarn des Nachbarhauses gewarnt. Die Alarmstufe wurde auf Feuer 2 erhöht. Sofort wurden massive Löschmaßnahmen eingeleitet. Mehrere Trupps von...

  • Iserlohn
  • 10.03.17
Überregionales
7 Bilder

Bellender Hund verhindert Schlimmeres

Die Feuerwehr Hemer wurde in den frühen Morgenstunden des heutigen Montags, 21. November, zu einem Wohnungsbrand in den Ortsteil Becke gerufen. Weil sein Hund laut bellte, wurde ein Bewohner, der sich gerade ins Bett legen wollte, hellhörig, nahm Brandgeruch war und suchte in einem Mehrfamilienhaus am Ostend heute (21. November) in den frühen Morgenstunden um kurz nach vier Uhr nach der Ursache. In der Kellerwohnung des Hauses entdeckte er einen Brandherd. Umgehend alarmierte er über die...

  • Iserlohn
  • 21.11.16
Überregionales
47 Bilder

Brand im Umspannwerk - Eine Bilderstrecke

Aufgrund eines Brands im Umspannwerk Donnerkuhle kommt es zu Stromausfall und Probleme bei der Wasserversorgung in mehreren Teilen der Stadt. Betroffene Stadtteile sind im Wesentlichen Boloh, das Blumenviertel, Remberg, Eppenhausen, Herbeck, Teile von Halden, Haßley, Holthausen, Teile von Eilpe und Dahl. In Notfällen sind die Bürger dazu aufgerufen, sich an die Kollegen in den Feuerwehrgerätehäusern zu wenden oder an die Polizei, welche in den betroffenen Stadtteilen vermehrt Streife fährt....

  • Hagen
  • 11.10.16
  • 1
  • 3
Ratgeber
6 Bilder

Brand im Umspannwerk in der Donnerkuhle gelöscht

Aufgrund eines Brands im Umspannwerk Donnerkuhle kam es am Dienstag zu einem großflächigen Stromausfall und Problemen bei der Wasserversorgung in mehreren Teilen der Stadt. Betroffene Stadtteile waren im Wesentlichen Boloh, das Blumenviertel, Remberg, Eppenhausen, Herbeck, Teile von Halden, Haßley, Holthausen, Teile von Eilpe und Dahl. Rund 30.000 Hagener hatten keinen Strom. Rund 400 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk waren im Einsatz. In Notfällen waren die...

  • Hagen
  • 11.10.16
Politik
3 Bilder

Richtfest an der neuen städtischen Kindertagesstätte Im Markenfeld

Große Freude bei allen Beteiligten herrschte beim Richtfest der neuen Kindertagesstätte Im Markenfeld, zu dem Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens neben Vertretern der Politik, den Projektbeteiligten der Stadt Iserlohn und des Kommunalen Immobilien Managements (KIM) sowie der Baufirma Ecoplan vor allem die Kinder der Einrichtung mit ihren Erzieherinnen und weitere Gäste herzlich begrüßte. Nachdem die Kita am 13. März letzten Jahres bei Bauarbeiten im Zuge eines U3-Anbaues vollständig...

  • Iserlohn
  • 26.06.16
  • 1
Überregionales
6 Bilder

Feuerwehr Iserlohn: Frau aus Wohnung gerettet

Der Einsatzzentrale der Feuerwehr Iserlohn wurde vergangene Nacht um 00.57 Uhr eine Rauchentwicklung im 2. Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses an der Barbarastraße gemeldet. An der Einsatzstelle konnten Rauchspuren an einer Wohnungstür durch einen vorgehenden Trupp festgestellt werden. Die Wohnungstür musste gewaltsam geöffnet werden, um in die verrauchte Wohnung zu gelangen. Hier wurde eine bewusstlose, weibliche Person gefunden und konnte schnell gerettet werden, heißt es in der Meldung der...

  • Hemer
  • 24.04.15
Überregionales
Bereits gestern gegen 18 Uhr bemerkten Anwohner am „Hombruch“ eine Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet im Bereich “Am Erbenberg“. Etwa 40 Quadratmeter Unterholz und Waldboden waren aus unbekannter Ursache in Brand geraten.
4 Bilder

Feuerwehr Iserlohn muss ausrücken: Gleich zwei Feuer in Waldgebieten

Zum zweiten Mal muss die Feuerwehr Iserlohn ausrücken, um brennendes Unterholz und Waldboden zu Löschen. Gestern wurde ein Feuer im Waldgebiet Hombruch gemeldet. Heute gegen 13.50 Uhr mussten in der Läger, im Bereich Lünkerhohl, etwa 20 Quadratmeter Unterholz und Waldboden abgelöscht werden, heißt es in der Meldung der Feuerwehr Iserlohn. In diesem Fall sei es nicht auszuschließen, dass fahrlässiger Umgang mit einer Zigarettenkippe die Ursache war. Aufgrund der Trockenheit herrsche zurzeit im...

  • Hemer
  • 19.04.15
  • 1
Politik

Iserlohn: Kindergarten Markenfeld - Vorläufige Unterbringung im Pfarrheim St. Kilian

Alle drei Gruppen des abgebrannten Kindergartens Markenfeld werden ab Montag,  23. März, im Katholischen Pfarrheim St. Kilian, Dechant-Heimann-Straße 7, untergebracht. Das teilte heute Mittag die Stadt Iserlohn in einer Pressemitteilung mit. „Ich bin froh, dass es gelungen ist, eine Übergangslösung zu finden, bei der alle Kinder zusammen bleiben können“, zeigt sich Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens erleichtert und bedankt sich ganz herzlich bei der Katholischen Pfarrgemeinde und bei allen...

  • Iserlohn
  • 20.03.15
Überregionales
Foto: Feuerwehr
2 Bilder

Update: Kindergarten Im Markenfeld - Ende der Notunterbringung

Für die Kinder und Erzieherinnen des städtischen Kindergartens Im Markenfeld ist das Ende der Notunterbringung in Sicht. Nachdem das Kita-Gebäude samt Inventar am 13. März ein Raub der Flammen geworden war, fanden die Kinder und das Team der Kita dank der Unterstützung der Katholischen Kirchengemeinde St. Kilian ein provisorisches Zuhause im dortigen Pfarrheim. Inzwischen nimmt die Aufstellung von Containern mit Gruppenräumen, Nebenräumen, Sanitäranlagen und Büro, in denen die Kinder bis zum...

  • Iserlohn
  • 13.03.15
Überregionales
8 Bilder

Weiterer Brand am Diekgrabener Weg in Ihmert heute Vormittag

Glück im Unglück hatten die Hausbewohner am Diekgrabener Weg in Ihmert. Nach dem großen Brand Anfang der Woche in der selben Straße war die Feuerwehr dort heute Morgen noch einmal wegen Aufräumarbeiten vor Ort, als es erneut Alarm gab. Zur gleichen Zeit hatte in einem Haus 50 Meter entfernt ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen. Zur genauen Ursache ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekannt. Laut Angaben der Feuerwehr waren zwei Kinder und drei Erwachsene in dem Haus. Erste Versuche, den Brand...

  • Hemer
  • 10.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.