Brandschutz

Beiträge zum Thema Brandschutz

Politik
Das Iserlohner Rathaus muss größtenteils aufgrund des Brandschutzes kurzfristig geräumt werden.

Provisorium für mindestens fünf Jahre
Iserlohner Rat genehmigt fünf Millionen für den Umbau der ehemaligen Bömberg-Realschule zum Ersatz-Rathaus

Für Stadtbaurat Thorsten Grote ist das leerstehende Gebäude der früheren Realschule am Bömberg ein echter Glücksfall. "Sonst wäre es in der Kürze der Zeit sicherlich mehr als schwierig geworden, ein geeignetes Gebäude für mehr als 200 Mitarbeiter finden. Hinzu kommt in diesem Fall sogar noch, dass wir bereits Besitzer des Gebäudes sind." "Flickwerk ohne Gesamtkonzept?" So weit, so gut. Doch als im Iserlohner Rat für den Umbau die Politik stolze fünf Millionen Euro bewilligen sollte, begann...

  • Iserlohn
  • 22.02.20
Politik
Der Abriss der Schillerplatzbrücke steht kurz bevor. Droht jetzt das Gleiche auch dem Rathaus? Foto: Stadt Iserlohn

Verwaltung muss umziehen – Zukunft des Gebäudes Thema in Sondersitzung des Rates
Brandschutzbestimmungen erfordern weitere Maßnahmen im Rathaus I am Iserlohner Schillerplatz

Das Thema "Brandschutz im Rathaus I am Schillerplatz" erreicht neue Dimensionen. Bereits Anfang Juni mussten die 5. und 6. Etage kurzfristig für den Dienstbetrieb gesperrt werden, nachdem sich im Zuge von Brandschutzuntersuchungen ergeben hatte, dass ein zweiter Fluchtweg für das 5. und 6. Stockwerk des Rathauses, wie er im Brandfall vorhanden sein muss, nicht mehr möglich war. Umzug in die ehemalige Realschule Bömberg Die betroffenen Mitarbeiter der Schulverwaltung, des Kulturressorts und...

  • Iserlohn
  • 09.10.19
Politik
v.l. Melanie Timm,Bernd Bohm,Arne Hermann Stopsack, Detlef Köpke, Björn Zappe, Andrea Lipproß und Gäste
2 Bilder

FDP Hemer besucht das Iserlohner Floriansdorf

Nicht nur im Sommer ist Feuerwehr ein brandheißes Thema. Schon seit langem wird in Hemer über den Brandschutzbedarfsplan diskutiert. Um auch mal über den Tellerrand zu schauen, besuchten deshalb Hemeraner FDP-Mitglieder um die Ortsvorsitzende Andrea Lipproß und den Fraktionsvorsitzenden Arne Hermann Stopsack das Floriansdorf Iserlohn. Von der Iserlohner FDP begrüßte sie dort Fraktionsvorsitzender Detlef Köpke zu einem Gedankenaustausch sowie einer Besichtigung des Floriansdorfes. Im Mittepunkt...

  • Iserlohn
  • 09.08.18
Politik
Auf den Zuschauerrängen verfolgten viele der Betroffenen die Diskussion. Foto: Schulte
2 Bilder

Sondersitzung zur Oberen Mühle sorgt für hitzige Debatte und emotionale Diskussionen

Ein Kommunikationsdesaster und der Ruf nach Plan B Die gemeinsame Sitzung von Sozial- und Hauptausschuss zum Thema Obere Mühle hielt alles, was man im Vorfeld erwarten konnte: einen turbulenten Verlauf mit hitzigen Diskussionen und emotionalen Zwischenrufen. Von Christoph Schulte Iserlohn. Einig waren sich alle Beteiligten lediglich in wenigen Punkten. Da war zunächst einmal der Wunsch, dass die Bewohner des alternativen Wohnprojektes auch zukünftig auf dem ehemaligen Fabrikgelände...

  • Iserlohn
  • 13.04.18
Politik
Das ehemalige Industriegebäude Kissing & Möllmann ist u.a. wegen des ungenügenden Brandschutzes ins Visier der städtischen Bauverwaltung geraten. Foto: Günther
2 Bilder

Obere Mühle 28 im Visier der Iserlohner Bauverwaltung - Räumung droht

Bauverwaltung mit der Geduld am Ende / Nutzungsuntersagung droht Iserlohn. Man habe seit Jahren mit Engelszungen auf den privaten Eigentümer eingeredet, doch der habe zwar Versprechungen gemacht, aber diesen bis zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Taten folgen lassen, heißt es aus der Iserlohner Bauverwaltung. Jetzt ist man im Iserlohner Rathaus mit der Geduld am Ende. In diesen Tagen bekommt der private Eigentümer des ehemaligen Industriegebäudes "Kissing & Möllmann" an der Oberen Mühle 28...

  • Hemer
  • 22.03.18
Politik

Stadt Iserlohn überprüft Hochhäuser

Wie viele andere Städte überprüft auch die Stadtverwaltung Iserlohn aufgrund der Brandkatastrophe von London und der Evakuierung eines Hochhauses in Wuppertal in Frage kommende Gebäude. Ein Gebäude wie der in London in Brand geratene Grenfell Tower mit einer Höhe von mehr als 60 Metern gibt es in Iserlohn nicht. Als Hochhäuser gelten Gebäude jedoch schon dann, wenn deren höchstgelegener Aufenthaltsraum in einer Höhe von mehr als 22 Metern über dem Erdbodenniveau liegt. In Iserlohn befinden...

  • Iserlohn
  • 05.07.17
Politik
Bei einer Ortsbegehung konnten sich Vertreter aus Politik und Verwaltung von der sinnvollen Verwendung der Landesgelder in der AWO-Kindertagesstätte an der Feldstraße überzeugen, zu der auch zwei neue Außen-Fluchttreppen gehören.
2 Bilder

130.000 Euro in den Brandschutz investiert

Bei der Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes hatte die Stadt Hemer die Träger von nicht-städtischen Kindertageseinrichtungen im vergangenen Jahr aufgerufen, ihren investiven Förderbedarf in der Gebäudeunterhaltung mitzuteilen. Die AWO-Kindertagesstätte an der Feldstraße hat die Gelegenheit genutzt. Aufgrund eines Wasserschadens musste an der Feldstraße in den Bestand baulich eingegriffen werden, wodurch der Bestandsschutz aufgehoben wurde. Folge waren geförderte Investitionen...

  • Iserlohn
  • 07.02.17
Kultur
Drei Autoren aus der Region lesen beim "Tatort Floriansdorf" aus ihren Werken. Foto: Veranstalter

"Tatort Floriansdorf": Lesung mit heimischen Autoren

"Nachdem wir im letzten Jahr witterungsbedingt keinen ,Tatort Floriansdorf' haben stattfinden lassen können, freuen wir uns in diesem Jahr auf die dritte Auflage", erklärt der Förderverein Kinderbrandschutz e.V., der drei hochkarätige Autoren aus der Region dafür gewinnen konnte. Der Mendener Frank W. Kallweit und die Iserlohner Uschi Lange und Wolfram Cosmus werden am Dienstag, 5. Juli ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) im Floriansdorf Iserlohn aus ihren Werken lesen. Eintritt frei Neben...

  • Iserlohn
  • 01.07.16
Überregionales
Der Haupteingang der Rathaus-Galerie bleibt geschlossen.
6 Bilder

Rathaus-Galerie bleibt geschlossen - Probleme mit dem Brandschutz

Es war alles vorbereitet: Keine Gerüste versperrten sowohl außen als auch innen irgendwelche Blicke, die 60 vermieteten Shops waren eingerichtet und konnten es kaum abwarten, die Kunden zu empfangen. Doch dann kam alles anders als erwartet. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Nichtöffnung der Rathaus-Galerie von Stadtverwaltung und Eigentümer gemeinsam beschlossen. Praktisch bis zur letzten Minute hatten sich die Handwerker die Klinke in die Hand gegeben. Am Ende sollte nach über...

  • Hagen
  • 14.10.14
  •  2
  •  3
Politik
Die Tage des ehemaligen „JUZ 205“ und Sozialkaufhauses neben der Bücherei scheinen gezählt zu sein.
2 Bilder

Großer Aufwand für weitere Übermittag-Betreuungsgruppe der Wulfertschule

Die Übermittagsbetreuung an der Wulfertschule platzt aus allen Nähten - und sorgte in den vergangenen Monaten für einiges Kopfzerbrechen in der Stadtverwaltung. „Als uns der Hilferuf aus der Wulfertschule mit der Bitte, eine weitere 13+-Betreuungsgruppe (d.h. eine Betreuung bis 15 Uhr) einzurichten, erreichte, begann für uns eine schwierige Standortsuche“, so Schulamtsleiter Heinz Kißmer. An der Wulfertschule selbst ist kein weiterer Platz vorhanden, da der extra für die Übermittagsbetreuung...

  • Hemer
  • 22.07.14
Überregionales
3 Bilder

Brandschutzerziehung für die MGI-Fünfer im Floriansdorf

In dieser Woche wurden alle fünften Klassen des Märkischen Gymnasiums die Berufsfeuerwehr Iserlohn und wurde im Floriansdorf im Rahmen der Brandschutzerziehung geschult. hier der Bericht von Carsten Malkus, dem Leiter des Floriandorfes. Neben der Arbeit der Feuerwehr standen die Gefahren von Rauch und Feuer sowie das richtige Verhalten im Notfall im Mittelpunkt. Besondere Freude hatten die Schülerinnen und Schüler mit den damit verbundenen praktischen Übungen, bei denen den Kindern u.a....

  • Iserlohn
  • 29.01.14
Überregionales
Beim ersten Senioren-Brandschutztag der feuerwehr Iserlohn durften die Teilnehmer selber einmalzum  Feuerlöscher greifen.
11 Bilder

Großes Interesse an erstem Senioren-Brandschutztag

"Wo müssen Rauchwarnmelder aufgehängt werden?", "Welche Fluchtwege kann ich nutzen?" und "Wie sollte ich Feuerlöscher richtig einsetzen?" - Fragen, die der ein oder andere korrekt beatworten kann, aber wie sieht es in einem Brandfall aus, wenn man kaum Zeit hat, darüber nachzudenken, wie man einen Brand richtig löscht und welche tödlichen Gefahren dabei lauern? Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schule gibt es bereits seit Langem, bei denen die Gefahren von Feuer aufgezeigt werden. Laut...

  • Hemer
  • 26.05.13
Politik
11 Bilder

Schwarzbauten im Refflingser Kerbtal

Baurat Olaf Pestl stellte unmissverständlich fest, dass die Ratsvorlage für Mittwoch, 9. März, keinesfalls eine Legalisierung der Schwarzbauten im Refflingser Kerbtal bedeuten soll. Vielmehr soll mit dem zu beschließenden Aufstellungsbeschluss die „theoretische Legalisierung“ geprüft werden. Denn es ergeben sich für Pestl und Mitarbeiter viele Ungereimtheiten. Ich bin von Anwohnern auf die 16 Parzellen umfassende Anlage aufmerksam gemacht worden. Es werden viele Fragen gestellt, die sowohl...

  • Iserlohn
  • 05.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.