Brieffreundschaften in Corona-Zeiten

Beiträge zum Thema Brieffreundschaften in Corona-Zeiten

Ratgeber
Die Künstler Wolf und Gölzenleuchter verbindet eine beinahe 50-jährige Freundschaft, die einst in der Literarischen Werkstatt der Gelsenkirchener VHS begann. Foto: SiSo
  2 Bilder

Etwa beim Wiederaufleben von Brieffreundschaften in Zeiten der Corona-Krise
Rückbesinnung ist angesagt

Kindern und Jugendlichen dürfte das Schreiben von Briefen, so richtig auf verziertem Briefpapier und einem Füller oder Stift in der Hand, heute ebenso unglaublich erscheinen wie die Tatsache, dass unsere Telefone früher Wählscheiben und ein Kabel hatten und in der Regel nur eins pro Haushalt existierte. Doch das Coronavirus entschleunigt uns und rückt alte Tugenden wieder in den Fokus. Wie sehr das gerade in Sachen Briefeschreiben zutrifft, beweisen gleich zwei Beispiele, die hier in der...

  • Gelsenkirchen
  • 28.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.