Burnout

Beiträge zum Thema Burnout

Politik
Fabian Kuntke

Leistungs- und Zeitdruck: Junge Azubis am Niederrhein fühlen sich zu stark belastet

Der landesweite Ausbildungsreport 2016 der DGB Jugend NRW zeigt nach Meinung der Gewerkschaft "deutliche Probleme" auf. „In diesem Jahr haben wir den Fokus auf das Thema psychische Belastungen gelegt“, erklärte Fabian Kuntke, Jugendbildungsreferent in der DGB Region Niederrhein. Dazu seien über 5.400 junge Frauen und Männer aus NRW im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Berufsschultouren, schriftlich befragt worden. „Das Ergebnis unserer Befragung ist: Jeder zweite Auszubildende fühlt sich in...

  • Wesel
  • 01.12.16
  • 1
Politik
Hans-Jürgen Hufer

NGG-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hufer: Für "burnout-sichere" Arbeitsplätze im Kreis Wesel

Arbeitsplätze im Kreis Wesel sollen „burnout-sicher“ sein: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat sich gegen eine Aufweichung des 8-Stunden-Tages ausgesprochen. „Wer häufig länger als acht Stunden arbeitet und auch in der Freizeit für den Chef erreichbar ist, der läuft Gefahr, durch den Job krank zu werden“, warnt Hans-Jürgen Hufer. Der Geschäftsführer der NGG Nordrhein sieht zudem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bedroht, sollten die Arbeitszeiten immer weiter gelockert...

  • Wesel
  • 15.04.16
  • 1
  • 2
Ratgeber

Innere Stärke durch Resilienz: IHK-Seminar gegen die Gefahren der Überlastung

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen ändern sich rasant, Umstrukturierungen und Reorganisationen sowie begleitender Zeit- und Leistungsdruck prägen das heutige Arbeitsgeschehen. Wie kann dieser Prozess der Veränderung unterstützt werden? Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bietet ein neues Seminar an, in dem die Faktoren für innere Stärke trainiert werden. Wer resilient ist, lässt sich von den Krisen und Belastungen des Alltags nicht unterkriegen. Resiliente...

  • Duisburg
  • 28.10.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Was früher die Pest war, ist heute die Mailkopie

Früher waren Pest und Cholera die Schrecken der Menschheit. Heute sind es Depressionen und Burnout. Und was ist hauptamtlich mitverantwortlich für den unaufhaltsamen Niedergang des Wohlbefindens? .................. : E-Mail-Kopien! Wer das hier als Spaß versteht, der kann in keinem großen Unternehmen arbeiten oder ist zumindest mit null Verantwortung gesegnet. Denn wenn eine Firma mehrere Hundert Angestellte hat, dann gibt‘s dort auch ‘ne große Chefetage und ein, zwei Dutzend Abteilungsleiter....

  • Wesel
  • 16.10.11
  • 12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.