Defibrillator

Beiträge zum Thema Defibrillator

Überregionales
Sibylle Blume vom Bürgerbüro zeigt den Defibrillator.
  2 Bilder

Nachgefragt : Defibrillator im Bürgerbüro Niedersprockhövel

Im Mai 2017 erhielt das Gebäude, in dem sich neben dem Bürgerbüro, die Rentenberatung, die Stadtbücherei, die Musikschule, die vhs und eine Psychologische Beratungsstelle befinden, einen Defibrillator, auch Defi genannt. Michael Mahl, Eigentümer der Friedrich und der Rosen-Apotheke, übernahm damals die Kosten für die Anschaffung dieses Defibrillators, welcher bei auftretenden Herz-Kreislauf-Störungen Leben retten kann. „Denn manchmal entscheiden Minuten über Leben und Tod“ sagte...

  • Hattingen
  • 23.08.17
Überregionales
Freuen sich über den neuen Defibrillator : Bürgermeister Ulli Winkelmann, Beigeordneter Volker Hoven, Ingrid Döbbelin und Sponsor Apotheker Michael Mahl (v.li.n.re.).
  2 Bilder

Neuer Defibrillator für das Bürgerbüro in Niedersprockhövel

Heute erhielt das Gebäude, in dem sich neben dem Bürgerbüro, die Rentenberatung, die Stadtbücherei, die Musikschule, die vhs und eine Psychologische Beratungsstelle befinden, einen Defibrillator, auch Defi genannt. Das Gehäuse für die sichere Aufbewahrung des neuen Defibrillators war im Flur vor dem Bürgerbüro schon angebracht, beim Öffnen des Deckels ertönte ein schriller Alarmton. Michael Mahl, Eigentümer der Friedrich und der Rosen-Apotheke, trug die nicht unerheblichen Kosten für...

  • Hattingen
  • 17.05.17
Politik
Sie übergaben jetzt den lebensrettenden Defibillator im Bürgerhaus am Holschentor: Achim Paas, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion (mitte), die stellvertretenden Vorsitzenden Sabine Radtke und Carsten Bäcker (hinten). Mit im Bild: Andreas Gehrke, Leitung Holschentor.    Foto: Stadt Hattingen

Lebensretter im Holschentor

SPD-Fraktion spendiert dem Bürgerhaus einen Defibrillator Jetzt hängt auch einer im Holschentor: Ein Defribillator, der im Ernstfall Leben retten kann. Ein Geschenk der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hattingen macht es möglich, dass nun Zentrum für bürgerschaftliches Engagement, an der Talstraße im Notfall Hilfe geleistet werden kann. Der "Defi", den die Fraktionsspitze jetzt übergab, ist sogar einer, der mit den Helfern spricht und genaue Anweisungen gibt. So muss niemand Angst haben, beim...

  • Hattingen
  • 26.08.16
  •  1
Überregionales
Oberärztin Dr. Christina Jeskulke erklärt im Gemeindezentrum St. Georg, wie der Defibrillator funktioniert. Nach der Theorie kommt die Praxis und die Teilnehmer von „Kick“ müssen selbst ran an die Puppe. Fotos (2): Pielorz
  2 Bilder

Defibrillator-Schulung: Dieser Schock kann Leben reden

Auslöser war zunächst ein Notfall bei einem Konzert der Hattinger Lions in der St. Georgs-Kirche. Der Mann konnte gerettet werden. Die Hattinger Lions spendierten daraufhin den Kirchen St. Georg und St. Peter und Paul Defibrillatoren. Der Umgang mit ihnen will aber gelernt sein. Dabei geht es weniger um ein Falschmachen. „Da kann man nichts falsch machen. Falsch wäre es, gar nichts zu tun“, erklärt Oberärztin Dr. Christina Jeskulke aus dem Evangelischen Krankenhaus Hattingen. Sie schult zwei...

  • Hattingen
  • 22.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.