Eis

Beiträge zum Thema Eis

Überregionales

Eis auf den Augen

Endlich, endlich ist es warm geworden. Die Sonne scheint, die Winterjacke kann wieder in den Schrank und das erste Eis ist gegessen. Viele Menschen entspannen auf der Wiese im Park oder sind mit dem Fahrrad unterwegs. Doch manch einer verspürt schon nach dem zweiten Sonnentag wieder dieses Jucken. Für Allergiker ist der Frühling keine so tolle Zeit. Pollen und Gräser lassen die Augen jucken und die Nase kribbeln. Das ist äußerst unangenehm. Ich gehöre auch zu diesen Personenkreis. Allerdings...

  • Herne
  • 10.04.18
Überregionales
Ein reiches Leben entfaltet sich in unserer Erde. Entsorgung Herne hat unserem Boden deshalb einen ganzen Thementag gewidmet. Unter dem Motto „ErdReich“ wird am Sonntag zum Familien-Event mit ganz viel Programm eingeladen.  Auf viele interessierte Besucher freuen sich Vorstand Horst Tschöke und Sprecherin Barbara Nickel.  Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Ein Tag für die Erde

Ohne einen guten Boden keine Ernte, aber auch keine blühenden Blumen im Garten. Unsere Erde ist zudem voller Leben und birgt viele Geheimnisse. Diese zu lüften hat sich Enrtsorgung Herne vorgenommen und lädt deshalb am Sonntag (14. Juni) von 11 bis 17 Uhr zu einem Familientag unter dem Motto „ErdReich“auf das Betriebsgelände an der Südstraße 10 ein. Dass der städtische Entsorger dabei gleichzeitig auch ein wenig Werbung für die braune, die Bio-Tonne machen möchte, verschweigt Vorstand Horst...

  • Herne
  • 12.06.15
LK-Gemeinschaft
Ein Motiv für Experten: Raureif makro.
90 Bilder

Foto der Woche 02: Eis, Frost und Schnee

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Eis, Frost und Schnee Bisher läßt der Winter dieses Jahr noch etwas zu wünschen übrig: für Schnee, Eis und Frost müsste es deutlich kälter sein. Wir sind uns aber sicher, dass ihr die entsprechenden Fotos dennoch in petto habt - oder mal wieder kreativ improvisiert: ob Schneemänner, Eishockey, Frostschutzmittel...

  • Essen-Süd
  • 13.01.14
  • 12
  • 14
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD gewinnen Der...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  • 17
Überregionales
11 Bilder

Und jetzt mit Schwung / Wintersport vor dem Rathaus

Meisterlich schaut‘s aus, wie der junge Mann den Eisstock auf den Weg bringt. Wenn der dann noch im „Haus“ landet, ist dem Sportler Beifall gewiss. Das eine oder andere Schneeflöcklein rieselte vom Himmel, als am Freitag-nachmittag die Eisbahn freigegeben wurde und die ersten Grüppchen sich dem urbayerischen Sport widmeten. Kurz nach sieben eröffnete dann Oberbürgermeisster Horst Schiereck offiziell das kalte Vergnügen und zeigte sportlichen Ehrgeiz. Bis einschließlich kommenden Sonntag kann...

  • Herne
  • 17.12.12
Ratgeber

Weiße Weihnacht?

Der erste Schnee ist gefallen, in einigen Teilen unseres schönen Bundeslandes sogar ziemlich heftig – und schon geht die Diskussion los: Bekommen wir nun weiße Weihnachten oder nicht? Da werden Meteorologen ausgequetscht, Wetter-Statistiken zu Rate gezogen und reihenweise Menschen befragt, wie sie es denn gerne hätten. Weiße Weihnachten auf dem Land, in den Bergen – phantastisch, malerisch romantisch! Weiße Weihnachten in einer Ballungs-Region, die an Schnee nicht wirklich gewöhnt ist:...

  • Herne
  • 11.12.12
Überregionales

Lieben Sie Winter?

In dieser Woche kommt der Winter dann doch noch, in Teilen unserer Landes hat es sogar schon ein bisschen geschneit, und jetzt – sagen die Wetterfrösche – soll es jeden Tag ein bisschen kälter werden. Dabei hatten wir uns doch eigentlich schon auf Frühling eingerichtet und bei der Pflanzenwelt verhielt es sich ähnlich. Auf den Herner Grünstreifen reckten die Narzissen zumindest schon ihre Blätter aus dem Boden. Dabei bleibt es dann wohl auch. Endlich bekommt entsorgung herne die Möglichkeit,...

  • Herne
  • 31.01.12
  • 1
Natur + Garten

Regenzeit statt Eiszeit

Den Talsperren fehlt das Wasser. Schuld ist der trockene Herbst. Der scheint sich aber in seinen letzten Tagen noch einmal richtig ins Zeug zu legen, seine Bilanz nicht ganz so negativ aussehen zu lassen. Was gut für den Wasserhaushalt unserer Region ist, für die Besucher des Herner Weihnachtskörls ist es schlichtweg schade. Im strömenden Regen macht das Eisstockschießen (und das Zuschauen) halt nicht halb soviel Freude wie bei knackigen Temperaturen, bei denen Glühwein, Punsch oder heißer...

  • Herne
  • 16.12.11
Überregionales
Mit Natriumchlorid hält dieses  neue Fahrzeug die Straßen eisfrei, das Werner Hüttemann, Leiter Technik bei Entsorgung Herne, für die Fotografen schon einmal mit der Flüssigkeit betankt.Foto: Detlef Erler.
2 Bilder

Gerüstet für Eis und Schnee

Auch wenn uns derzeit ein sonniger Spätherbst verwöhnt, der Winter steht vor der Tür. Für den Fall, dass er wieder mit viel Eis und Schnee daher kommt, ist Entsorgung Herne gerüstet. Das jedenfalls versichert Vorstand Bernd Westemeyer. Die Salzvorräte sind kräftig aufgestockt worden und zusätzliche Fahrzeuge mit neuer Technik stehen auf dem Betriebshof an der Südstraße bereit. Auch für die Bürger stehen Änderungen an. Beginnen wir mit der Technik: Die Winterflotte umfasst nun neun große Streu-...

  • Herne
  • 14.11.11
  • 1
Überregionales
Parken wird zum Glücksspiel. Foto: Erler
2 Bilder

Schnee und Eis: Sind Sie zufrieden mit den Leistungen von Winterdienst, Müllabfuhr und HCR?

Liebe Leserinnen und Leser, seit Wochen hat der Winter uns fest im Griff. Viele Straßen sind immer noch von Schnee und Eis bedeckt. Wie reagieren darauf Stadt und öffentlicher Nahverkehr? Wie stellt sich die Lage für Sie persönlich dar, sind Sie mit den Leistungen von Winterdienst, Müllabfuhr und HCR in diesen Tagen und Wochen zufrieden? Wir laden Sie ein zur Diskussion auf "Lokalkompass" und sind gespannt auf Ihre Berichte und Meinungen.

  • Herne
  • 28.12.10
  • 19
Überregionales
Der Winter will kein Ende nehmen. Foto: Gunn Varberg

Leeres Haus abgebrannt, kleines Motorboot gesunken, Feuerwehrmann leicht verletzt

Ein leerstehendes Einfamilienhaus in Röhlinghausen ist über Weihnachten abgebrannt. Das teilten gestern, am zweiten Weihnachtstag, Polizei und Feuerwehr mit. Es gab keine Verletzten. Die Brandursache war bis zum Abend nicht bekannt. Durch Schnee und Glatteis auf den Straßen kam es von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag in Herne und Wanne-Eickel zu 14 Unfällen. 13 davon endeten mit Blechschäden. Bei einem Unfall, so die Polizei, wurde ein Mensch leicht verletzt. Ein Feuerwehrmann erlitt...

  • Herne
  • 26.12.10
Ratgeber
14 Bilder

Der Schnee tut Herne nicht weh!

Großes Lob gab es gestern von der Polizei für die Autofahrer unserer Stadt und ihren Umgang mit Eis und Schnee: „In Herne sind wir sehr zufrieden“, betonte Polizeisprecher Volker Schütte. Autofahrer und Winterdienst haben sich offenbar gut auf die Wetterlage eingestellt. Während des starken Schneefalls kam es „nur“ zu sechs Unfällen mit Blechschäden. Auch die Feuerwehr bezeichnete die Lage als „mehr oder weniger ruhig“. Unser Fotograf Detlef Erler hat die winterliche Stimmung in der Stadt...

  • Herne
  • 14.12.10
Sport
Im vergangenen Jahr war zuweilen der Regen zu Gast auf der Curling-Bahn. Dieses Mal könnte das Wetter gerne etwas passender sein. WB-Foto: Erler
3 Bilder

Schieb' doch mal den 15-Kilo-Stein!

Fünf Meter länger ist die Curlingbahn in diesem Jahr, und es gibt noch mehr Neuerungen beim zweiten Herner Weihnachtskörl (10. bis 19. Dezember) auf dem Rathausvorplatz. „Zünftige Musik statt sanfter Klänge“, verspricht Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich, „mehr Schirme als Wetterschutz und Verbindungen zwischen den einzelnen Zelten.“ Tribünen wird es nicht mehr geben. „Da stand ohnehin keiner drauf.“ Die einzige Curling-Bahn im Revier ist 30 Meter lang und fünf Meter breit. Ein...

  • Herne
  • 08.12.10
Ratgeber

Weiße Weihnachten - muss das sein?

Jetzt geht es bald wieder los – überall wird die Frage gestellt: Bekommen wir denn wohl in diesem Jahr weiße Weihnachten? Na klar, könnte man voller Bosheit antworten: Festsitzend in einer Schneewehe auf der Autobahn A 2, irgendwo zwischen Hannover und Oberhausen. Ist ja schon vorgekommen. Spaß beiseite: Natürlich sorgen Schneeflöckchen für die Portion Romantik zum Fest, die uns noch gefehlt hat. Aber für viele Menschen bedeuten Schnee und Glätte bloß Stress. Wenn der Wetterdienst verschärfte...

  • Herne
  • 03.12.10
Sport
Wenn Eis die Sportler heiß macht. Foto: Erler

Curling-Stein rutscht im Advent

Fünf Meter länger ist die Curlingbahn in diesem Jahr, und es gibt noch mehr Neuerungen beim zweiten Herner Weihnachtskörl (10. bis 19. Dezember) auf dem Rathausvorplatz. „Zünftige Musik statt sanfter Klänge“, verspricht Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich, „mehr Schirme als Wetterschutz und Verbindungen zwischen den einzelnen Zelten.“ Tribünen wird es nicht mehr geben. „Da stand ohnehin keiner drauf.“ Die einzige Curling-Bahn im Revier ist 30 Meter lang und fünf Meter breit. Ab...

  • Herne
  • 15.10.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.