Falschparker

Beiträge zum Thema Falschparker

Blaulicht
Ab sofort wird auch in der Schwerter Ruhrstraße abgeschleppt.

Aus dem Schwerter Rathaus:
Auch in der Ruhrstraße abgeschleppt

In den letzten fünf Monaten des Jahres 2019 hat die Stadt weitaus mehr regelwidrig abgestellte Fahrzeuge abschleppen lassen müssen als erwartet. 120 waren es insgesamt, 111 davon an den Schwerpunkten Hagener Straße im Innenstadtbereich und stadtweit auf Schwerbehindertenparkplätzen und Feuerwehrzufahrten. Jetzt kommt noch eine weitere Stelle hinzu. So werden die Ordnungskräfte der Stadt Schwerte auch in der Ruhrstraße - im Einmündungsbereich zur Jahnstraße - ganz genau hinschauen. Dort ist...

  • Schwerte
  • 17.02.20
  •  1
Blaulicht
Auch im Bereich der Hagener Straße wird künftig abgeschleppt.

Falsches Parken wird teuer:
Stadt lässt konsequent abschleppen

Bürgermeister Dimitrios Axourgos unterzeichnete jetzt einen Vertrag mit dem Abschleppunternehmen ASD Klein. Die Stadt will ab 1. August verstärkt gegen Falschparker*innen im Bereich der Hagener Straße und stadtweit auf Schwerbehindertenplätzen und Feuerwehrzufahrten vorgehen. "Vielen Bürgern*innen sind die Falschparker*innen schon länger ein Dorn im Auge. Wir müssen das noch konsequenter ahnden und eben auch abschleppen. Gerade im Bereich der Hagener Straße kommt es leider immer wieder zu...

  • Schwerte
  • 29.07.19
Politik

Aus dem Schwerter Rathaus:
Bereich Ordnung verteilt "Weihnachtsknöllchen"

Der Bereich Ordnung der Stadt Schwerte wird in dieser Woche Falschparkerinnen und Falschparker mit einem sogenannten "Weihnachtsknöllchen" an ihren Fahrzeugen überraschen. Die „Weihnachtsknöllchen“ im DIN A6-Format sind auf hellgrünem Papier gedruckt und haben folgenden Wortlaut: „Sehr geehrte Verkehrsteilnehmerin, sehr geehrter Verkehrsteilnehmer, Sie haben mit Ihrem Fahrzeug eine Ordnungswidrigkeit begangen. Da Weihnachten vor der Tür steht, haben wir ein Auge zugedrückt und von einem...

  • Schwerte
  • 19.12.18
Überregionales

Stadt verschärft Kontrollen gegen Falschparker auf dem Marktplatz in Schwerte

Wer künftig unberechtigt auf dem Schwerter Marktplatz parkt, dem droht verstärkt ein Knöllchen, denn der Bereich „Ordnung“ der Stadt Schwerte verschärft seine Kontrollen dort in den Abendstunden und an den Wochenenden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kostet eine Verwarnung wegen Falschparkens 30 Euro. Dabei ist die gesetzliche Lage eindeutig: Der Marktplatz ist als Fußgängerzone ausgeschildert. Das bedeutet, dass der Platz in der Zeit von 11:30 Uhr bis 19 Uhr überhaupt nicht befahren...

  • Schwerte
  • 12.02.16
Ratgeber
Achtung Fußgängerüberweg!

Frage der Woche: welcher Mindestabstand muss vor einem Fußgängerüberweg beim Halten oder Parken eingehalten werden?

Falschparker sind immer wieder ein Streitthema in der Nachbarschaft, insofern könnte die Antwort unserer Frage der Woche nicht nur bei der Führerscheinprüfung eine Hilfe sein, sondern auch, um den richtigen Abstand zum Zebrastreifen zu finden. Erinnert Ihr Euch noch an Eure theoretische Führerscheinprüfung? Da war der Brennpunkt Zebrastreifen doch auch so ein Thema. Zum Fußgängerüberweg muss man beim Halten mindestens zehn Meter Abstand einhalten. Oder waren es fünf Meter? Wer weiß es genau:...

  • 25.06.15
  •  7
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.