Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Natur + Garten
Löscharbeiten, deren Ursache vermieden werden sollte.

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot die Wege zu verlassen ist bis zum 31.08.2018 gültig. Eine Verlängerung...

  • Wesel
  • 27.07.18
  •  3
Ratgeber
Ein Rauchdemohaus für den Kreis Kleve stellte die Provinzial in Kooperation mit dem Verband der Feuerwehren in NRW (VdF NRW) zur Verfügung. V.l.n.r.: Klaus Thomas Riedel, Vorstandsmitglied VdF NRW, Stephan Derks, Kreisfeuerwehrverband Kleve, Johannes Hondong, Provinzial Geschäftsstellenleiter Goch, Norbert Jansen, stellv. Kreisbrandmeister, Reiner Gilles, Kreisbrandmeister, Tristan Krieger, Referent Brandschutzerziehung VdF NRW.

Rauchdemohaus für die Brandschutzerziehung steht in Goch

Wie schnell sich Brandrauch in einem Haus ausbreiten kann und wie ein Rauchwarnmelder rechtzeitig Alarm auslöst, kann mit einem Rauchdemohaus sehr anschaulich gezeigt werden. Im Rahmen der Brandschutzerziehung in Kindergärten oder zur Brandschutzaufklärung des Feuerwehrnachwuchses nutzen die Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve gerne Rauchdemohäuser, die sie bisher in Düsseldorf oder Duisburg ausleihen mussten. Jetzt hat die Provinzial Rheinland in Kooperation mit dem Verband der Feuerwehren...

  • Goch
  • 01.08.17
Vereine + Ehrenamt
Gegen 19.15 Uhr rücken die Einsatzkräfte des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar an.
21 Bilder

Professionelle Feuerwehrübung in der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar

Die Sicherheit der Seniorinnen und Senioren, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucher und Gäste hat in der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar primären Charakter. Der historische Rittersitz in einem großen Wild- und Burgpark vor den Toren der Stadt Kalkar war heute "Übungsgegenstand" und "Einsatzort" der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar. Zum Einsatz kamen die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner des Löschzuges Mitte unter Einsatzleiter Johannes Fehlemann, als verantwortlicher...

  • Kalkar
  • 20.07.17
  •  2
  •  5
Ratgeber
Die wichtigste Bürgerinitiative - die Freiwillige Feuerwehr - hier die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
21 Bilder

Professionell - sozial - unentbehrlich .... Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau

Die 13.000 Einwohner der Flächengemeinde Bedburg-Hau, gelegen am unteren Niederrhein zwischen der Kreisstadt Kleve, den Städten Kalkar und Goch sowie dem Rhein im Osten, hat eine Feuerwehr, die neben der ausgezeichneten Ausbildung ihrer Feuerwehrdamen und Feuerwehrmänner und der professionellen Führung für alle Einsätze und alle Situationen sehr gut gerüstet ist. Mit den beiden erstklassigen Kompetenzträgern Stefan Veldmejer und Klaus Elsmann als Gemeindebrandinspektoren verfügt diese...

  • Bedburg-Hau
  • 25.03.17
  •  4
  •  8
Überregionales
4 Bilder

Zwei Tote nach Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten kam es heute (18.10.2016) nach Mitternacht auf der Gocher Straße zwischen Goch und Kalkar in Bedburg-Hau. Beide Opfer wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Rettungskräften geborgen werden. Zur Zeit des Unfalls herrschte Nebel mit Sichtbehinderungen. Um 00:21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau sowie der Rettungsdienst des Kreises Kleve alarmiert. Zur Unfallursache können keine Angaben gemacht werden. Der Fahrer...

  • Bedburg-Hau
  • 18.10.16
  •  1
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Nach Brand in Kalkar: Ursache steht fest

Ein verheerendes Feuer hat am Donnerstag Teile eines Gehöftes an der Trompetstraße in Altkalkar zerstört. Jetzt steht die Brandursache fest. Gegen 12.15 Uhr hatte der Hauseigentümer den Brand im Hinterhaus seines Gehöftes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die vor Ort eintraf, stand die als Lagerraum genutzte ehemalige Scheune im Hinterhaus des Gehöftes bereits im Vollbrand. Kurze Zeit später griffen die Flammen auch auf das als Wohnhaus genutzte Vorderhaus über. Die Feuerwehr bekam...

  • Kalkar
  • 11.07.16
Überregionales
Daniel Böing  / Blaulicht-Report KLEVE
3 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kalkar (ots) - Mittwoch, 29.06.2016, 16:58 Uhr, befuhr ein 19jähriger Fahrzeugführer mit einem Skoda Superb die Xantener Straße aus Richtung Kalkar kommend in Richtung Kehrum. In Höhe der Haus-Nr. 91 wollte er einen vor sich befindlichen PKW-KIA überholen, dessen 68-jähriger Fahrer zu diesem Zeitpunkt beabsichtigte, nach links auf das Grundstück abzubiegen. Durch die Kollision kam das überholende Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer des...

  • Kleve
  • 29.06.16
Überregionales
Von den Mitgliedern der Pfarrgemeindecaritas sankt Clemens Wissel wurde jetzt eine großzügige Spende an die Feuerwehr in Wissel übergeben.

Feuerwehr freut sich über Spende

Wissel. Vor Kurzem wurde am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar, Löschgruppe Wissel, die dank einer großzügigen Spende der Pfarrgemeindecaritas St. Clemens Wissel neu angeschaffte Zusatzausrüstung vorgestellt. Wem das Halligan-Tool, Optimierte Leinenbeutel und Technische-Hilfe-Handschuhe bisher nichts sagten, der konnte nach einem kurzweiligen Vortrag des Brandinspektors Markus Leukers über den Nutzen und die Anwendung der neuen Ausrüstungsgegenstände auch einmal selbst die neu...

  • Kalkar
  • 22.02.16
Überregionales
4 Bilder

Schwerverletzter nach Scheunenbrand

Um 10:56 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu einem Scheunenbrand an die Uedemer Straße in Schneppenbaum alarmiert. Dort war aus bisher unbekannter Ursache eine ehemalige Scheune in Brand geraten. Durch das Feuer wurde ein 51jähriger Mann aus Goch schwer verletzt. Er zog sich schwere Brandverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen. Der Gocher hatte die Scheune angemietet und war dort mit Arbeiten an einem PKW...

  • Bedburg-Hau
  • 09.12.15
  •  2
Überregionales
Zum "Ehemaligentreffen" hatte der Ehrenvorsitzende des Kreisfeuerverbandes Kleve, Matthias Schwartges, eingeladen.

Ehemalige Wehrführer kamen zusammen

Kleverland. Zum neunten Treffen der Ehrenmitglieder des Kreisfeuerwehr­verbandes Kleve und der ehemaligen Wehrführer mit Frauen hatten der Ehrenvorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Kleve e.V. und Kreisbrandmeister a.D. Matthias Schwartges und sein Stellvertreter Toni Gorißen diesmal nach Issum eingeladen. Vor Haus Issum traf man sich mit Bürgermeister Gerhard Kawaters zum Erinnerungsfoto. Im Ratssaal begrüßte der Bürgermeister die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und bewirtete sie mit...

  • Kleve
  • 23.09.15
Überregionales
12 Bilder

Abschlussmeldung: Lagerhallenbrand in Bedburg-Hau. Schwierige Löscharbeiten. Halle ist einsturzgefährdet.

Großbrand heute gegen 8:00 Uhr Bedburg-Hau. Die Lagerhalle eines Dachdeckerbetriebes in Hasselt stand in Vollbrand. Die Rauchsäule war kilometerweit, sogar bis nach Emmerich sichtbar. Die Löscharbeiten dauerten fünf Stunden. Verletzt wurde niemand. Die Halle brannte vollständig aus und ist einsturzgefährdet. Der Alarm ging um 8:10 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ein. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzelle forderte der Einsatzleiter Stefan Veldmeijer weitere Kräfte...

  • Bedburg-Hau
  • 22.07.15
  •  1
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Erstmeldung: Lagerhallenbrand in Hasselt / 1250qm Lagerhalle stehen in Vollbrand

Großeinsatz heute morgen um 08:10 Uhr für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau. Derzeit steht eine Lagerhalle eines Dachdeckerbetriebes in Hasselt an der Straße An der Linde in Vollbrand. Die Löschgruppen aus Hasselt, Hau, Qualburg, Schneppenbaum und Till-Moyland bekämpfen zur Zeit den Brand auf einer Fläche von etwa 1250 Quadratmeter. Im Einsatz sind derzeit etwa 60 Feuerwehrmänner und der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann. Zur Brandbekämpfung...

  • Bedburg-Hau
  • 22.07.15
  •  2
  •  1
Überregionales
In diesem Haus an der Schüttestraße starben in der Nacht von Montag auf Dienstag (29./30. Dezember 2014) zwei Kinder.

Update, 16 Uhr: In Kleve sterben zwei Kinder bei Brand, 19-Jähriger rettet sechs Geschwister

Aus noch ungeklärter Ursache brach heute (Dienstag, 30. Dezember 2014) gegen 01.25 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Schüttestraße ein Brand aus. Das Haus wurde von einer 42-jährigen Frau mit 11 Kindern im Alter von 3 bis 19 Jahren bewohnt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich 10 Personen im Haus auf. Die Mutter sowie 7 Kinder konnten gerettet werden. Sie wurden aufgrund von Schocksymptomen in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Kinder im Alter von 3 und 8 Jahren verstarben trotz...

  • Kleve
  • 30.12.14
Überregionales
Silvester-Raketen und andere pyrotechnischen Gegenstände sind ab Montag im Handel. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Vorschriften genau beachtet werden.

Verknallt an Silvester: Gefahr für Leben, Gesundheit und Sachwerte

Raketen und Böller kommen am Montag (29. Dezember) in den Handel. Beim Kauf und beim Umgang mit diesen pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II sind besondere Auflagen zu beachten. Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau rät zu Silvester vorbeugend zur Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerksartikeln und Feuerwerkskörpern. Zum Schutz für Leben und Gesundheit aller und auch von Sachwerten sollten die Vorschriften zum Umgang mit Feuerwerkskörpern unbedingt beachtet werden. Der Verkauf von...

  • Bedburg-Hau
  • 27.12.14
  •  2
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Till-Moyland: LKW kommt von der Straße ab und prallt gegen Straßenbaum

Glück hatte heute morgen ein Fahrer eines LKW bei einem Verkehrsunfall in Till-Moyland auf der Sommerlandstraße. Es befuhr mit seinem LKW die Sommerlandstraße aus Kalkar kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte Till-Moyland. Aus nicht bekannter Ursache verlor er in Höhe der Seniorenresidenz die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Grünstreifen und prallte gegen einen Straßenbaum. Bei dem Aufprall wurde er, so der Einsatzleiter der Feuerwehr Bedburg-Hau, Klaus Elsmann, nicht...

  • Bedburg-Hau
  • 04.11.14
  •  1
  •  1
Überregionales
v.l.n.r.: Bürgermeister Gerhard Fonck, Franz Poorten, Vera Poorten, Stadtwehrführer Georg Bouwmann

Großer Bahnhof für Franz Poorten

Zur Verabschiedung des langjährigen Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kalkar Franz Poorten waren zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer, Gemeinde- und Stadtbrandinspektoren aus den Kommunen des Kreises Kleve sowie Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus Kalkar der Einladung in den Ratssaal des historischen Rathauses gefolgt. Die Feierstunde wurde musikalisch vom Blechbläser-Ensemble des Musikverein von Calcar begleitet. Seit Oktober 1990...

  • Kalkar
  • 28.10.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Tag der offenen Tür beim Löschzug Wissel

Bei herrlichem Sommerwetter lud der Löschzug Kalkar-Wissel zum Tag der offenen Tür ins beschauliche Dünendorf ein. Bei zünftiger Musik, leckerem vom Grill und Unterhaltung für die Kinder feierte man rund um das Gerätehaus. Ebenso aktiv beteiligt am Tag, waren die einzelnen Abteilungen der Feuerwehr, so gab es einiges aus der Historie und über den Nachwuchs zu erfahren. Viele Menschen waren gekommen um einen schönen Tag zu verbringen und um sich über die Arbeit der Feuerwehr zu...

  • Kalkar
  • 04.10.14
Überregionales
Das Foto zeigt Foto v.l.n.r.: stellv. Stadtwehrführer Roland Matenaer, Stadtwehrführer
Georg Bouwmann, Bürgermeister Gerhard Fonck, stellv. Stadtwehrführer Helmut
Hessel

Die neue Feuerwehrführung der Stadt Kalkar

Der Rat der Stadt Kalkar hat – dem Vorschlag des Kreisbrandmeisters folgend – in seiner Sitzung am 25. September 2014 die Ernennung von Stadtbrandinspektor Georg Bouwmann zum Stadtwehrführer sowie die Ernennung der Stadtbrandinspektoren Helmut Hessel und Roland Matenaer zu stellvertretenden Stadtwehrführern beschlossen. Im Ratssaal des historischen Rathauses überreichte Bürgermeister Gerhard Fonck der neuen Stadtwehrführung nun die Ernennungsurkunden als Ehrenbeamte der Stadt Kalkar. Der...

  • Kalkar
  • 02.10.14
Kultur
2 Bilder

Meinung: Ice Bucket und Cold Water Challenge - mit Sinn oder Unsinn?

Ich muss gestehen, bis Anfang dieser Woche maß ich beiden Begrifflichkeiten keine große Bedeutung bei. Doch dann wurde ich auf Facebook aus heiterem Himmel selber dazu eingeladen: Entweder stelle ich mich der Herausforderung, sprich - ich kippe mir vor laufender Kamera einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf und nominiere drei weitere Leute. Oder ich spende 15 Euro für einen guten Zweck. Was steckt eigentlich hinter der Ice Bucket Challenge? Ursprünglich sollte die Aktion auf die...

  • Kleve
  • 20.08.14
  •  16
  •  4
Überregionales

Jugendfeuerwehr Wolin besucht die Freiwillige Feuerwehr Kalkar

Das Stadtfest „Kalkar in Blüte“ am 1. Mai haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wolin wie auch die weitere Delegation aus der polnischen Partnerstadt besucht, dazu bei Informationsfahrten Kalkar und das Wunderland Kalkar mit dem Freizeitpark kennengelernt. Am nächsten Tag stand ganz die Feuerwehr im Mittelpunkt. Dem Besuch des Feuerwehrhauses in Kalkar mit einem regen Informationsaustausch über die technische Ausstattung und die verschiedenen Einsatzfahrzeuge, Testvorführungen und...

  • Kalkar
  • 04.05.14
Politik

Endlich kehrt Ruhe in das Thema Feuerwehrstandorte Kalkar ein

Es ist geschafft, die unsäglichen Diskussionen, die Spekulationen und die gegenseitigen Vorwürfe und Unterstellungen haben ein gutes Ende gefunden. Wir freuen uns für die Feuerwehr und das Ehrenamt, das gestern im Ausschuss für Feuer- und Katastrophenschutz die abschließende Entscheidung gefallen ist. Da von Anfang an die FBK, die Bündnis90/Grüne und das fraktionslose Ratsmitglied van de Sand für den Erhalt der 7 Standorte waren, wurde hier auch kein Diskussionsbedarf mit der Feuerwehr...

  • Kalkar
  • 27.03.14
Politik
Das Feuerwehrgerätehaus in Appeldorn hat bald ausgedient. In Appeldorn ist ein Neubau geplant

Alle Feuerwehrstandorte bleiben erhalten

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Kalkar hat am Wochenende allen Feuerwehrleuten der Stadt über deren Löschgruppenführer einen Brief geschrieben. Darin wird den Kameraden die Übereinkunft der CDU mit den örtlichen Führungskräften zum Thema künftige Feuerwehrstruktur vorgestellt. Die Kernaussage des Schreibens lautet: Die sieben Standorte auf dem Stadtgebiet bleiben erhalten und werden bis 2020 ertüchtigt. Vorangegangen waren viele Hintergrundgespräche und Diskussionen, da ein von externen...

  • Kalkar
  • 10.03.14
  •  1
Überregionales
18 Bilder

Schneppenbaum: Brandrauch in Glockentrum, Feuer in Markuskirche

Aufregung heute Abend in Schneppenbaum. Dichter Rauch dringt aus dem Turm der Pfarrkirche St. Markus. Auf dem Klosterplatz wird es hektisch. Passanten von der naheliegenden Uedemer Straße halten an. Sie sind in Sorge. Erkundigen sich. Wollen helfen. Sie vermuten das Schlimmste. Dann plötzlich Martinshörner, Blaulicht. Löschfahrzeuge rücken zum Einsatz aus. Für die Löschgruppen Schneppenbaum, Louisendorf und Hasselt der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ist dies jedoch eine außergewöhnliche...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.13
  •  1
  •  3
Überregionales
8 Bilder

Hau: Fahrzeugbrände auf dem Gelände der LVR-Kliniken Bedburg-Hau

Aus bisher unbekannter Ursache kam es heute zu mehreren Fahrzeugbränden auf dem Gelände der LVR-Kliniken Bedburg-Hau. Dabei brannten drei Fahrzeuge vollständig aus. Ein weiterer Fahrzeugbrand konnte in der Entstehungsphase gelöscht werden. Alarm um 21:39 Uhr für die Löschgruppen Hau und Qualburg der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Mit Angabe eines Garagenbrandes wurden sie zur ersten Einsatzstelle am Nördlichen Rundweg alarmiert. Hier brannten zwei abgestellte VW-Polo in ihren Garagen....

  • Bedburg-Hau
  • 01.10.13
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.