Flaschenwerfer

Beiträge zum Thema Flaschenwerfer

Blaulicht

Kind am Bahnhof von Flasche getroffen - Täter hat gestanden

Wie bereits berichtet, wurde ein zweijähriges Mädchen am 1.11.2019 auf dem Bahnhof Kamen von einer Flasche getroffen und zunächst lebensgefährlich verletzt.  Zwischenzeitlich konnte ein 31-jähriger Mann aus Moers ermittelt werden, der für diesen Vorfall verantwortlich gemacht wird. In seiner ersten Einlassung hatte der Tatverdächtige angegeben, die Flasche hätte im Gepäckfach gelegen und sei beim Herausnehmen eines Koffers aus dem geöffneten Fenster geflogen/gefallen. Täter hat gestanden Im...

  • Marl
  • 04.11.19
Blaulicht

Kind am Bahnhof von Flasche getroffen - Ermittlungen dauern an

Wie  berichtet, ist ein zweijähriges Kind am Freitag (1.11.) gegen 10.50 Uhr am Bahnhof in Kamen von einer Flasche getroffen und zunächst lebensgefährlich verletzt worden. Ein 31-Jähriger aus Moers konnte als Verantwortlicher ermittelt werden. Der Zug, der am Freitag unterwegs nach Norderney war, fuhr am gestrigen Sonntag (3.11.) zurück nach Köln. Zuständige Ermittler der Dortmunder Polizei stiegen am Nachmittag hinzu und suchten erneut einen möglichen Verantwortlichen und Zeugen des...

  • Marl
  • 04.11.19
Blaulicht

Kind am Bahnhof von Flasche getroffen und lebensgefährlich verletzt

Ein zweijähriges Kind ist am Freitag (1.11.) gegen 10.50 Uhr am Bahnhof in Kamen von einer Flasche getroffen und lebensgefährlich verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Vater das Kleinkind auf dem Arm, als er am dortigen Treppenaufgang zu einem Gleis hinaufging. Aus einem durchfahrenden Zug flog plötzlich eine Flasche und traf das zweijährige Mädchen am Kopf. Schwer verletzt kam es zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Es besteht akute Lebensgefahr. Der Zug fuhr...

  • Marl
  • 02.11.19
Überregionales

Linienbus der Vestischen in Marl-Sinsen mit Flaschen beworfen

Marl: Flaschenwurf auf Bus.  Am Freitag gegen 21.00 h wurde die Scheibe eines Busses an der Schulstraße beschädigt, weil eine Flasche gegen eine Scheibe geworfen wurde. Vorher waren im Bus zwei Männer aufgefallen, weil sie sich darüber beschwert hatten, für den Transport eines E-Rollers bezahlen zu müssen. Offensichtlich waren die beiden Männer angetrunken. Nachdem sie den Bus verlassen hatten, flogen die Flaschen auf die Scheibe des Busses und ließen sie splittern. Die beiden Männer flüchteten...

  • Marl
  • 05.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.