Friedrich-Ebert-Straße

Beiträge zum Thema Friedrich-Ebert-Straße

Blaulicht
Auf der Friedrich-Ebert-Straße wurde ein Verkehrszeichen angefahren.

Verkehrszeichen in Datteln beschädigt
71-Jährige Verursacherin flüchtet

Als am Donnerstag, 17. September, um 18.55 Uhr eine 71 jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick die Friedrich-Ebert-Straße in Datteln in Fahrtrichtung Westen befuhr, kam sie links von ihrem Fahrstreifen ab, fuhr über eine Querungshilfe und beschädigte das darauf montierte Verkehrszeichen. Trotz des Verkehrsunfalls setzte die Verkehrsteilnehmerin ihre Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund eines Hinweises durch eine Zeugen ließ sich jedoch neben dem...

  • Recklinghausen
  • 21.09.20
Blaulicht
Bei einem Auffahrunfall gab es zwei leicht verletzte Personen.

Zwei Verletzte bei Unfall in Recklinghausen
25-Jähriger fährt auf Auto einer 27-Jährigen auf

Bei einem Auffahrunfall an der Friedrich-Ebert-Straße in Recklinghausen wurden am Montag, 29. Juni, um 17.10 Uhr zwei Menschen leicht verletzt. Ein 25-Jähriger aus Recklinghausen war in Höhe des Hansarings auf den Wagen einer 27-Jährigen aufgefahren. Die Recklinghäuserin wollte vor einer Ampel halten und hatte gebremst. Der Sachschaden wird auf 3500 Euro geschätzt.

  • Recklinghausen
  • 30.06.20
Blaulicht

Recklinghausen
Schüler angefahren und verletzt- Polizei sucht nach schwarzem Peugeot

Ein 15-jähriger Schüler aus Recklinghausen wurde am Dienstag, 14. Januar, um 7.25 Uhr bei einem Unfall an der Friedrich-Ebert-Straße leicht verletzt. Der Junge wollte in Höhe des Hanserings an der Ampel die Fahrbahn zu Fuß überqueren. Ein schwarzer Peugeot, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, kam aus dem Hansering und bog nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße ab, wobei er den Jugendlichen anfuhr. Der Wagen wurde beschleunigt und fuhr weg. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt. Der...

  • Recklinghausen
  • 14.01.20
Blaulicht

Recklinghausen: Auffahrunfall mit zwei Verletzten an der Friedrich-Ebert-Straße

An der Friedrich-Ebert-Straße, ungefähr an der Einmündung zur Riedstraße, kam es am Mittwoch, 17. Juli, um 15.30 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Eine 38-jährige Autofahrerin aus Marl hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr der Wagen eines 54-jährigen Bochumers an einer roten Ampel stand und fuhr auf das Auto auf. Die Marlerin und ihr 31-jähriger Beifahrer aus Marl mussten zur Behandlung ins Krankenhaus, der Beifahrer wurde stationär aufgenommen. Das Auto der...

  • Recklinghausen
  • 18.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.