glauben

Beiträge zum Thema glauben

Kultur
Bischo Franz-Josef-Overbeck beantwortet im Karl-Ziegler-Gymnasium die Fragen der Schüler - und stellt auch selbst welche.
3 Bilder

Kirche und Schule
Schüler nehmen den Bischof in die Mangel

Warum dürfen Frauen kein Priesteramt ausführen? Wie geht die Kirche mit den Missbrauchsfällen um und wie gedenkt sie, wieder mehr Jugendliche für sich zu gewinnen? Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck besuchte die Karl-Ziegler-Schule und wurde von den Gymnasiasten ganz schön in die Mangel genommen. "Weißt du, ob der Papst schon da ist?", fragte ein Schüler beim Gang über den Schulhof seinen Kumpel. Nein, das Oberhaupt der katholischen Kirche war es nicht, der am Montagmorgen die Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.19
  • 2
  • 1
Kultur

Unschuldig

der Kinderblick strahlend, rein, klar, unschuldig in seinem Glauben, seiner Freude, der stillen Andacht im Kerzenschein strahlend, erwartungsvol l. Groß aufschauende Augen staunend voller Gläubigkeit getragen von Liebe und Schutz in Erwartung auf Engel, das Christkind, all die zauberhaften Dinge die in dieser besonderen Zeit geschehen, jeden berühren. Die Zeit steht still für eine Weile in den Augen, dem Glanz, in uns. Wir sind wieder Kinder wie unsere Kinder, fühlen, handeln, empfinden so....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.13
  • 6
  • 1
Kultur
Eisherz in Flammen

Eisherz in Flammen

Es brennt, schmerzt fiebert hofft glaubt lodert vor Liebe verschenkt seine Energie selbstverständlich denn sie ist für die andere Hälfte mit der es fest verwachsen ist seit Jahren. Alles reicht für Zwei wie immer schon. Der Motor schnurrt wie ein Kätzchen, doch gerade erstarrt es vor Kummer und Sorge zu Eis ist wie gelähmt. Dennoch züngeln Herzflammen, erhoffen Klarheit glauben fest an ein glückliches Ende. Das Eis wird schmelzen Herzflammen ineinander übergreifen sich verbinden erglüh'n in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.12
  • 12
Natur + Garten
....das Böse lauert

Gleichzeitig...

Ein herrlicher Tag Lächeln grüßt überall. Schonungslos öffnet sich die Erde, gähnende Leere Nichts und doch ändert sich etwas; ich atme, spüre Freundschaft, Unterstützung und da ist der Glaube: alles wird gut...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.03.12
  • 8
Kultur
Träume

Traumhafte Vorstellung

Wir werden uns wiederfinden auch in dem anderen Leben egal an welchem Ort ich glaube daran. Vielleicht bist du der See der Lotosblumen trägt, ich die Pflanze, die das Wasser trinkt, oder eine schnatternde Ente die dich zwickt wenn sie nach Futter taucht. Spaziergänger werden uns zuschauen das Bild genießen, die Seele baumeln lassen, träumen. Mein Traum geht weiter: es war eine Sternschnuppe, mit der unsere gemeinsame Geschichte begann wir sahen sie damals gemeinsam, vertrauten ihr unseren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.01.12
Kultur
Feuertanz
3 Bilder

Verwirrspiel mit Fragezeichen

Es gibt Fragen ohne Antworten Antworten ohne Fragen oder solche die keine Worte brauchen. Es gibt Fragen die nie gestellt werden weil sie keiner stellt, niemand zu stellen wagt keine einfallen, man keine kennt. es keine gibt. Fragen werden mit Fragen beantwortet wenn sie niemand beantworten mag die Lösung nicht weiß, oder sie nicht zu lösen wagt. Antworten sind keine Antwort wenn sie keiner kennt, keiner geben kann sie niemand kennt es keine braucht. Es bleiben Fragezeichen bei Antworten wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.12.11
Kultur
Unsichere Wege
3 Bilder

Bange Fragen...

Bange Fragen dunkle Nacht Unruhe Schlaflosigkeit innere Ängste Diese Nacht macht mir Angst scheint kein Ende zu haben. Keine Morgenlicht in Sichtweite nur bange Fragen dustere Greuelgestalten schieben sich ständig vor das innere Auge lassen sich nicht verjagen, sind immer wieder da, heftig , zornig, wütend, fast ungeduldig, als begreife ich eine Botschaft nicht. In meinem Kopf hämmert es schmerzhaft finde den Ausweg, finde ihn, such weiter.... Aus einem Nebenraum vernehme ich das Ticken einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.11
  • 5
Überregionales

"Löwes Lunch": Karfreitag - Alltag raus, Religion rein?

Gestern "musste" ich noch etwas einkaufen. Dabei kam es mir so vor, als stünde statt des Osterfestes die offizielle Grill-Olympiade an. Karfreitag, einer der höchsten Feiertage des Christentums, welche Bedeutung hat er in unserem Alltag? Waren Sie schon bei einem Gottesdienst, gehen Sie noch hin? Spielt Religion an diesem Tag überhaupt noch eine Rolle, oder ist es eher der Auftakt für versprochene drei schöne Sonnen-Tage? Da kann man ruhig schon einmal die Räder in Form bringen und dabei...

  • Essen-Steele
  • 22.04.11
  • 3
Kultur
Wann und wo auch immer

Ich halte dich...

"Ich kann nicht mehr", sagtest du mal als das Schicksal dich wieder mal hart prüfte, du zu verzweifeln drohtest und alles in Frage stelltest, keine Energie mehr hattest, resigniert einfach aufgeben wolltest. "Das wirst du nicht tun", sagte ich zu dir, "du hast mehr Kraft und Halt als du denkst, du wirst auch das schaffen." Flüchtig und ungläubig schweifte dein stumpfer, hoffnungsloser Blick etwas spöttisch ab ins Leere. "Willst du mich etwa auffangen und halten" fragtest du resigniert? "Ja,"...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.11
  • 12
Kultur
Wer oder was?

Wer oder was bin „Ich?“

'Kenne ich mich' frage mich oft; wer und wie bin ich, was für ein Wesen, was macht mich aus? Bin ich so wie ich mich sehe, oder kenne, mir bewusst ist, mich einschätze, zu kennen glaube? Oder stimmt eher wie, wen oder was andere in mir sehen, mich einschätzen, manchmal 'bewerten,' auf vielfältige, ganz unterschiedliche Weise? Was steckt alles sonst noch in mir, in uns allen, verborgen, versteckt, unentdeckt, unerkannt, unbewusst? „Bin ich schon, oder werde ich, bin ich noch auf dem Weg? Wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.11
  • 5
Kultur
Bunte Engel
11 Bilder

Bunte Engel...

Magali kam aus der Schule heim und erzählte der Mutter ganz aufgeregt von den Erlebnissen des heutigen Tages.. Da das Weihnachtsfest nahte, drehten sich die Gespräche der Kinder oft um Geschenke, und sie stellten sich bange Fragen welche ihrer Wünsche wohl erfüllt werden würden, aber auch wie sie selbst Freude machen und ihre Lieben überraschen könnten. Ja, mit was würden ihnen besondere Überraschungen gelingen? Sie hatten darüber gesprochen, was sie sich wünschten, und wie sie selbst mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.10
  • 2
Kultur
Verborgen

Zuversicht

Zuversicht Wer bist du? Jemand tippt mir auf die Schulter Ich drehe mich um Irgendwer lächelt mich an Kenne ich ihn? Etwas Vertrautes geht aus von ihm dem gütigen Gesicht mit den Lachfältchen diesen übermütig blitzenden Augen mit dem melancholischen Dunkel in der hinteren Ecke. Jahre sind vergangen, unbemerkt Nun erst erkenne ich dich Es ist dein Gesicht das ich immer bei mir trug in all den Jahren verschollen doch nie vergessen die Zuversicht.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.10
  • 1
Kultur
Suche nach Licht

Stimme der Inspiration

die Angst sagt: ich gebe auf der Glaube sagt: vertraue die Hoffnung wispert: versuche es die Schwäche sagt: das kannst du nicht schaffen. Kann ich es vielleicht doch frage ich mich zweifelnd stehe ich das durch bin ich stark genug und spüre innere Aufruhr. Der Mut sagt: kämpfe, die Liebe sagt: wage es für uns, das Herz sagt: tu es, sonst hast du jetzt schon verloren. Nur so findest du heraus, ob du siegen, gewinnen kannst. Nimm allen Mut zusammen, überwinde Ängste, schiebe Zweifel beiseite...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.