Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

Politik
Seit 2006 nimmt auch Iserlohn am „Stolperstein“-Projekt des Künstlers Gunter Demnig teil. Anfang des Jahres wurden die Steine in der Iserlohner Innenstadt gereinigt. Foto: Friedensplenum Iserlohn

Stadtrat Iserlohn fordert Aberkennung des symbolischen Titels
Kommentar zu Hitlers Ehrenbürgerschaft in Oestrich

Über 4.000 Gemeinden in Deutschland und Österreich führten Adolf Hitler als Ehrenbürger, so auch Oestrich. Jetzt fordert der Rat der Stadt Iserlohn, dass dem einstigen Diktator diese Würde aberkannt wird. Viele Städte und Gemeinden haben den Titel längst symbolisch gelöscht. Warum Iserlohn noch nicht?In den 1990er-Jahren gab es eine regelrechte Aberkennungswelle, allerdings haben da nicht alle mitgemacht. Eine Ehrenbürgerschaft wird üblicherweise auf Lebenszeit verliehen. Formal wäre die...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 27.10.21
Natur + Garten

Kommentar: "Alleen des Grauens"

Wie heißt es in einem bekannten Volkslied? "Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus". Na, wenn es denn mal nur so wäre. Wenn man aktuell durch die Hemeraner Innenstadt (und die anderer Städte) schlendert, bemerkt man immer mehr statt saftigem Grün an frischen Blättern nur noch verstümmelte Baumgerippe der traurigen Gestalt, die eher Totempfählen ähneln als gesunden Lebewesen. Wenn die Bäume das Kappen aller Zweige und der meisten Äste überhaupt überleben - viele tun dies nämlich nicht, wie...

  • Hemer
  • 30.04.17
  • 1
Überregionales

Von Müttern und Vätern

Ja ja, die Väter - zu Scharen sah man sie - und solche, die es noch werden wollen - am Donnerstag mit Bollerwagen und Co. durch die Natur ziehen. Schließlich galt es, den jährlichen Ehrentag zu feiern, und das geschieht meist mit einer Wanderung, bei der laut Wikipedia "oftmals viel Alkohol konsumiert wird." Und die Mütter? Die stehen an "ihrem" Tag oft stundenlang in der Küche, um ein besonders gelungenes Menü für ihre Liebsten zu kochen und sie zu betütteln. Warum also nicht mal die Muttis...

  • Iserlohn
  • 06.05.16
LK-Gemeinschaft

Die Tücken der Zivilisation

Ja, das Internet ist eine feine Sache. Was eröffnet es nicht für Möglichkeiten: Schnelle Infos, die neuesten Nachrichten, mal eben online etwas bestellen, ohne sich von der Stelle zu bewegen, und, und, und... Vor allem die Jüngeren verbringen ja oft mehr Zeit online in sozialen Netzwerken als im tatsächlichen Leben. Da wird immer beklagt, dass die Jugend sich zu wenig bewegt und keinen Sport mehr treibt. Doch auch wer stundenlang nur sitzt und sich am PC vergnügt, ist vor Verletzungen nicht...

  • Iserlohn
  • 04.03.16
  • 1
Überregionales

So ein Fuck, Sauerkraut!

Glosse - von Petra Eck Meine Oma hat‘s eben schon immer gewusst. Jahrzehnte bevor nicht nur jeder HipHopper, der was auf sich und seine Goldkette hält, seine Songs mit DEM Wörtchen aufpeppt, beschimpfte sie ihren Morgenkaffee, wenn er versehentlich mal zu dünn geraten war, als „Muckefuck“. Ein Schelm eigentlich nur, wer (heutzutage) Schlechtes dabei denkt. Auch der Bürger-und Heimatverein Hemer betreibt Aufklärung. Die aktuelle „Schlüssel“-Ausgabe widmet sich der „vielfältigen Bedeutung des...

  • Iserlohn
  • 27.06.15
  • 2
  • 2
Überregionales

Am Rüssel gerüttelt

Glosse Da wollte ich neulich auf dem Weg zur Arbeit nur noch schnell tanken, und dann das: Als ich den Tankrüssel aus der Halterung ziehen will, wird mein Schwung jäh abgebrochen. Verhakt? Falsch gezogen? Wie ich das Ding auch drehe und wende, da ist nichts zu machen. Um die peinliche Aktion nicht noch zu verlängern - versteckte Kamera? - kurzerhand zu einer anderen Zapfsäule gefahren. Da das gleiche Spiel. Ziehen, drehen, rütteln - ohne Erfolg. Deswegen einen älteren Herrn auf der andere Seite...

  • Iserlohn
  • 20.05.15
  • 3
Politik
Der Zigaretten-Ersatz qualmt mit Technik und ist dazu noch günstiger als herkömmliche Glimmstengel.

Verdampft und zugenäht...! E-Zigaretten-Verbot?

Von Alex Grün. Wer hier immer noch davon träumt, in einem demokratischen Rechtsstaat zu leben, muss sich wieder die Frage stellen, von wem oder was wir eigentlich regiert werden. Bei der aktuellen Gängelei, dem angestrebten Rauch-, pardon, Dampfverbot mit E-Zigaretten etwa, handelt es sich wieder um ein Meisterstück des Lobbyistenhandwerks, diesmal seitens der Tabakindustrie, die wohl doch mächtiger ist als geglaubt. In dem Fall hat sie ja auch den Staat als willigen Vollstrecker hinter sich,...

  • Unna
  • 02.01.12
  • 88
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Kurz vor der großen Langeweile ... (Glosse)

Verehrte Fußballhasser, geschätzte Hochkulturverehrer, liebe Frauen. Nur noch ein paar Tage, dann könnt Ihr duchatmen. Wenn die Spanier einen guten und wir einen schlechten Tag haben, ist das Ding spätestens am Mittwoch um halb Zwölf gegessen. Wir TV-Kick-Freunde werden kurz traurig sein und uns dann auf das Spiel der Holländer gegen die Überraschungsmannschaftsbesieger konzentrieren. Aber danach steigen wir unweigerlich ein in die WM-freie Zeit. Dann habt Ihr wieder die Gewalt über die...

  • Wesel
  • 05.07.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.