Groove Attack

Beiträge zum Thema Groove Attack

Kultur
50 Bilder

Konzert - "Andy Pilger´s Groove Attack" - Steinbruch - 12.10.2016

Der Ausnahme Drummer und Percussioner Andy Pilger präsentiert seine Vielfältigkeit in 3 unterschiedlichen "Attack"- Reihen. Bei der "Groove Attack" treffen sich hochkarätige Top Musiker aus NRW als Jam Band. Es wird spontan auf der Bühne komplett improvisiert, aber auch bekannte Cover Songs neu umarrangiert. Initiator der Reihe ist der Schlagzeuger Andy Pilger, der nun schon seit fast 20 Jahren im Bochumer Starlight Express trommelt. (Information des Veranstalters) So war es auch an diesem...

  • Duisburg
  • 14.10.16
Kultur
Tony Liotta und Restaurantinhaber Volker Kühnrich freuen sich auf die Zusammenarbeit.

"Groove Attack" rockt den Road Stop

Die Veranstaltungsreihe „Groove Attack“ von Profi-Drummer Tony Liotta hat ein neues musikalisches Zuhause gefunden. Dortmund-Hohensyburg. Gerockt wird ab sofort das Restaurant „Road Stop“ an der Hohensyburgstraße 169. Auftakt der neuen Reihe ist am Donnerstag,13. August. Dann werden die Hits von Sting serviert, entweder nur musikalisch oder bei Wunsch verbunden mit einem amerikanischen Barbecue. Hits von Police und Soloprojekte Die Gäste können sich ab auf Police-Songs wie „Message...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.15
  •  1
Kultur
Tony Liotta präsentiert in der Pauluskirche Highlights der Rockgeschichte.

Highlights der Rockgeschichte

„Let the good times roll“ heißt es am Freitag, 15. März, in der Pauluskirche an der Schützenstraße. Zum dritten Mal ist Drummer Tony Liotta mit seiner Veranstaltungsreihe „Groove Attack“ zu Gast und präsentiert diesmal ein „ZZ Top Tribute“. Dabei werden nicht nur die Hits des bärtigen Trios gespielt, sondern Highlights aus der Rock-, Blues-, und Boogie-Geschichte der 70er und 80er Jahre. Die Musikfans können sich auf Songs wie „A fool for your Stockings“, „Cheap Sunglasses“, „Dust my Broom“,...

  • Dortmund-Nord
  • 13.03.13
Kultur
Ein toller Sound, jede Menge Licht und die Hits der legendären Pink Floyd bilden den Rahmen des ersten „Groove Attack“-Konzertes in der Pauluskirche.

Pink Floyd in der Pauluskirche

Mit einem wahrhaft gigantischen Konzert feiert die Veranstaltungsreihe „Groove Attack“ ihren Umzug von Aplerbeck in die Pauluskirche an der Schützenstraße. Zur Premiere am Freitag, 28. Dezember, bringt Tony Liottas „Giganight“ die Musik der legendären Progressive-Rock-Band Pink Floyd auf die Bühne. „Money“, „Another brick in the wall“, „Shine on you crazy diamond“, „Wish you were here“ – alleine die Pink-Floyd-Klassiker füllen locker ein Konzertprogramm. „Giganight“ zollt der Band um...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.