Hagener Kurzfilmfestival

Beiträge zum Thema Hagener Kurzfilmfestival

Kultur
Stelldichein im Hagener Rathaus: (v.l.n.r.): Zweiter Bürgermeister Horst Wisotzki, Horst Janson, Erster Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer, Christine Neubauer, Bernhard Steinkühler, Gründer des Kurzfilmfestivals "Eat my Shorts" und Oberbürgermeister Erik O. Schulz.

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hagen
Christine Neubauer und Horst Janson zu Gast beim Kurzfilmfestival "Eat my shorts"

Die beiden Schauspieler Christine Neubauer und Horst Janson haben sich heute (29. November) im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus an der Volme in das Goldene Buch der Stadt Hagen eingetragen. Neubauer und Janson sind anlässlich des siebten Hagener Kurzfilmfestivals "Eat my Shorts" zu Gast in der Volmestadt und Teil der diesjährigen Jury. Oberbürgermeister Erik O. Schulz würdigte die Schauspieler für ihre Lebensleistungen.

  • Hagen
  • 29.11.19
  •  1
Kultur
Judy Winter und Günter Lamprecht trugen sich auf Einladung von OB Erik O. Schulz (hinten, 2.v.r.) ins Goldene Buch der Stadt Hagen ein. Mit dabei war Festival-Direktor Bernhard Steinkühler, Dezernentin Margarita Kaufmann und Bürgermeister Hans-Dieter Fischer.

Vor dem Start des Hagener Kurzfilmfestivals
Judy Winter und Günter Lamprecht verewigen sich im Goldenen Buch der Stadt

Die Schauspieler Judy Winter und Günter Lamprecht trugen sich heute (9. November) auf Einladung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz im Rahmen eines feierlichen Empfangs im Rathaus an der Volme in das Goldene Buch der Stadt Hagen ein. Winter und Lamprecht sind anlässlich des Kurzfilmfestivals „Eat My Shorts“ am heutigen Freitagabend zu Gast in Hagen. Das Festival ehrt sie für ihre künstlerischen Darbietungen und Lebenswerke.

  • Hagen
  • 09.11.18
Kultur
Kurzfilmfestival-Chef Bernhard Steinkühler mit Elke Sommer.
  22 Bilder

Promis auf dem Roten Teppich - 5. Hagener Kurzfilmfestival ist eröffnet

Das 5. Kurzfilmfestival "Eat My Shorts" ist zu einer festen Institution in Hagen geworden und hat sich erfolgreich in Deutschlands Kurzfilmfestivalszene etabliert. Zum fünften Mal präsentierte Bernhard Steinkühler, Festivaldirektor und Gründer des Hagener Kurzfilmfestivals "Eat My Shorts", heute wieder sechs anspruchsvolle Kurzfilme im CineStar Hagen und bot damit erneut jungen Filmemachern eine Plattform zur Vorstellung ihrer Kurzfilme. Auch in diesem Jahr verlieh eine hochkarätige Jury den...

  • Hagen
  • 13.10.17
  •  1
Überregionales
  7 Bilder

"Traum der 10" Der Film

Beim letzten Hagener Kurzfilmfestival im Cinestar sorgte er mit seinen Kontakten für gute Verbindungen Jetzt spielt Tom Barcal mit anderen bekannten Schauspielern in dem Benefiz-Fair-Budget-Projekt mit. Manchmal ist es ganz einfach! Im August und September soll ein Film gedreht werden. An sich nichts Besonderes, und doch unterscheidet sich die mögliche Produktion und der Inhalt von allen gängigen Themen und Finanzierungen. Es wird alles im Sinne vom „Traum der 10“ umgesetzt. Das Thema...

  • Hagen
  • 09.07.15
Kultur
Niko Karaveli, Daniela Menzel, Antje Sandzik und Festivalleiter Bernhard Steinkühler.

Hagener Kurzfilm Festival bringt Geld für Kinderhospiz Sternentreppe

Das Hagener Kurzfilmfestival hat im letzten Jahr viele Zuschauer begeistert Es wurden tolle Filme gezeigt und sympathische Schauspieler wie Nastasja Kinski, Claude-Oliver Rudolf, Sven Martinek, Kathy Karrenbauer u.v.m haben diese Filme als Jurymitglied beurteilt. Der Schauspieler und Sänger Tom Barcal, der sich auch mit erfolgreichen Charity Veranstaltungen einen Namen gemacht hat, konnte im letzten Jahr insgesamt € 650,- an Spendengeldern sammeln. Allein € 500,- kamen von dem Hagener...

  • Hagen
  • 25.03.15
Überregionales
  3 Bilder

Filmkritiker für den Kinofilm PAWO gesucht

Beim 2. Hagener Kurzfilmfestival im vergangenen Jahr wurde er bereits kurz vorgestellt. PAWO heißt der Film von dem Regisseur Marvin Litwak und dem Hagener Filmemacher Dustin Steinkühler. Pawo (übersetzt: „Kämpfer“) erzählt die Geschichte des jungen Tibeters Dorjee, welcher ins indische Exil flieht und dort, trotz seiner aussichtsreichen Zukunft, der Möglichkeit frei zu leben und zu lieben, den Entschluss fasst, sich für Tibet und die Freiheit zu opfern. Die letzten 50 Meter, das ist der...

  • Hagen
  • 19.01.15
Kultur
  8 Bilder

Ralf Richter dreht in Hagen

Ralf Richters neuer Film "Grabowski. Alles für die Familie" nimmt weiter Formen an. Am Freitag war er zu Dreharbeiten in der Volmestadt. Der Hagener Unternehmer Niko Karaveli hatte sein Firmengelände als Filmset zur Verfügung gestellt. Auch der 700 PS starke Lamborghini "Aventator", der für eine Szene genutzt wurde, stammt aus dem Hause Karaveli Exclusiv Cars. Karaveli, der auch schon beim Hagener Kurzfilm Festival die Charity-Aktion von Schauspieler Tom Barcal unter anderem finanziell...

  • Hagen
  • 09.01.15
  •  3
  •  1
Kultur
Eine illustre Schar auf dem Roten Teppich des CineStar in Hagen.
  11 Bilder

Nastassja Kinski beim 2. Hagener Kurzfilmfestival

Der "Rote Teppich" für die Filmprominenz war am Freitagabend im Hagener CineStar ausgerollt. Und sie kamen. Zahlreich. Um als Jury beim 2. Hagener Kurzfilmfestival zu fungieren. In lockerer Atmosphäre präsentierten sich Ralf Richter, Claude-Oliver Rudolph, Katy Karrenbauer, Tanja Szewczenko und viele andere. Die Hauptdarstellerin des Abends kam zum Schluss. Arm-in-Arm mit Festival-Gründer Bernhard Steinkühler: Nastassja Kinski. Etwas scheu ließ der Hollywoodstar das Blitzlichtgewitter über...

  • Hagen
  • 21.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.