Haus

Beiträge zum Thema Haus

Blaulicht
Symbolbild: Feuerwehreinsatz

Reihenhaus nach Brand unbewohnbar

Bei einem Brand in einem Reihenhaus an der Straße Oerkhaushof in Hilden am Montagmittag (21. September 2020) wurde das Wohngebäude so stark beschädigt, dass es bis auf weiteres unbewohnbar ist. Glücklicherweise wurden die Bewohner durch das Feuer nicht verletzt. Das war passiert: Gegen 12 Uhr bemerkten die Bewohner eines Reihenhauses einen Brandgeruch aus dem Obergeschoss des Hauses an der Straße "Oerkhaushof" in Hilden. Bei einer Nachschau stellten sie eine offene Flammenbildung in einem...

  • Hilden
  • 23.09.20
Natur + Garten
Die  Moorschnucken sind friedliebend und möchten nicht durch freilaufende Hunde bei ihrer "Arbeit" auf der sechs Hektar großen Hildener Heide gestört werden.

Hunde müssen angeleint werden / Spaziergang nur auf den Wegen Hilden.
Moorschnucken auf Hildener Heide

400 Schafe und 20 Ziegen bevölkern derzeit die Hildener Heide an. Für eine Woche werden die Moorschnucken, eine alte Rasse, und 30 Ziegen die Heide beweiden. "Die Herde von Schäfer Franz Eickermann zieht Jahr für Jahr vom Rhein aus durch die Gebiete der Bergischen Heideterrasse vom Further Moor über die Ohligser Heide bis zur Hildener Heide", erzählt Elke Löpke von der Biologischen Station Haus Bürgel.  Anfang der Woche "wanderten" die Tiere von der Ohligser Heide zur Hildener Heide.  ...

  • Hilden
  • 11.06.20
Vereine + Ehrenamt

Haus & Grund Hilden
Individuelle Beratung nur noch telefonisch oder schriftlich

Hilden. Um die Gesundheit der Mitarbeiter und auch der Mitglieder zu schützen, bietet Haus & Grund Hilden aufgrund der Ausbreitung der Corona-Pandemie bis auf weiteres Beratungen zwar immer noch zu den üblichen Zeiten montags, mittwochs und freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr, aber aus aktuellem Anlass ausschließlich telefonisch an. Darüber hinaus können Anliegen, Anfragen und Aufträge auch in schriftlicher oder elektronischer Form erfolgen an Haus & Grund Hilden, Nove-Mesto-Platz...

  • Hilden
  • 01.04.20
Überregionales
In NRW wird Wohnen immer teurer - ob im Eigenheim oder in der Mietwohnung. Foto: Archiv / Dabitsch

Frage der Woche: Wohnen wird zum Luxus - wann ist eure Schmerzgrenze erreicht?

Wohnen wird in Nordrhein-Westfalen immer teurer. Vor allem in den Großstädten übersteigt die Nachfrage das Angebot - und das sorgt für steigende Preise bei den Mieten. Aber auch Eigenheime werden immer teurer.  Der Grundstücksmarktbericht 2017 bestätigt das Gefühl vieler Bürger: Für Wohnen - sei es in der Miet-, Eigentumswohnung oder im eigenen Haus - müssen sie immer tiefer in die Tasche greifen. "In den wirtschaftsstarken Ballungsräumenmit ihren rasant steigenden  Grundstücks- und...

  • Velbert
  • 13.04.18
  • 31
  • 9
Ratgeber
Eine gute Gelegenheit, sich rund um die eigenen vier Wände zu informieren: der Hildener ImmobilienTag.

Immobilientag: Rund um die eigenen vier Wände

Der Traum von den eigenen vier Wänden: Wie dieser Wunsch Wirklichkeit werden kann, ist Thema des 10. ImmobilienTag Hilden, der am Sonntag, 6. November, von 11 bis 16 Uhr im Hotel am Stadtpark, Klotzstraße 22, stattfindet. „Der ImmobilienTag Hilden ist stets ein kleines Highlight“, verrät Organisator Rolf Ischerland, der ähnliche Messen auch im Umland anbietet. Das Angebot werde stets von vielen Besuchern wahrgenommen: „Manchmal wussten wir gar nicht, wohin mit all den Kinderwagen“, so...

  • Hilden
  • 28.10.16
Ratgeber
Für viele ein Traum: die eigene Doppelhaushälfte. Den Gartenzaun könnte man ja später noch aufstellen. Wenn wieder Geld dafür übrig ist.

Frage der Woche: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Nachdem wir einander zuletzt über Ernährung beratschlagt haben, wollen wir uns diese Woche einem Aspekt der Geldanlage widmen: Immobilien. Habt Ihr in diesem Bereich gute oder schlechte Erfahrungen, die Ihr mit der Community teilen möchtet? Investitionen in Immobilien (oder entsprechende Fonds) galten lange Zeit als krisensichere Geldanlage und Altersvorsorge. "Betongold" war das Schlagwort. Aber ist das immer noch so? Oder gibt es Zeiten und Bedingungen, wann der Hauskauf keine gute...

  • 16.04.15
  • 14
  • 8
Ratgeber
Albtraum Einbruch: Damit das möglichst nicht passiert, beraten Polizei und Fachfirmen am Montag interessierte Bürger.

Einbrüche verhindern: Polizei und Fachfirmen beraten im Hildener Rathaus

Um das Thema Einbruchschutz geht es am Montag, 20. Oktober, ab 10 Uhr im Rathaus. Den Rahmen bildet die Präventionswoche „Riegel vor! - Sicher ist Sicherer“ der Polizei. Die dunkle Jahreszeit und die bevorstehende Umstellung auf die Winterzeit bringen nach Erfahrung der Polizei einen Anstieg der Wohnungseinbrüche mit sich. Um Einbrüche in Häuser und Wohnungen zu verhindern beziehungsweise zu erschweren, möchten lokale Fachfirmen in Zusammenarbeit mit der kriminalpolizeilichen...

  • Hilden
  • 15.10.14
Ratgeber
Vorfreude auf den Immobilientag Hilden: Zahlreiche Aussteller beraten am 10. November zu Fragen rund um Neubau, Eigentumswohnung und Bestandsimmobilien.

Rund ums Eigentum: Immobilientag Hilden am Sonntag, 10. November

Wer sich für einen Neubau, eine Bestandsimmobilie oder eine Eigentumswohnung interessiert, der hat viele Fragen: vom Wert der gefundenen Wunschimmobilie über die Finanzierung bis hin zu rechtlichen Aspekten. Eine gute Gelegenheit, sich fachlichen Rat zu holen, bietet der Hildener Immobilientag. Das Interesse an der Messe ist seit Jahren hoch, im vergangenen Jahr kamen rund 1.000 Besucher. „Hilden liegt im Fokus der Interessenten“, sagt Organisator Rolf Ischerland. Dazu trage unter anderem...

  • Hilden
  • 31.10.13
Überregionales
Home is where the heart is...
55 Bilder

Foto der Woche 31: Mein Haus, meine Straße, mein Block

Seit dem Beginn unseres spielerischen wöchentlichen Foto-Wettbewerbs hatten wir schon diverse Themen im Angebot. Die komplette Übersicht dazu gibt's hier. Und das Thema der aktuellen Woche lautet MEIN HAUS, MEINE STRAßE, MEIN BLOCK Ist Heimat, wo man herkommt? Oder wo das Herz ist? Wie genau sieht Eure Heimat aus? In welchen Ecken oder Schlupfwinkeln fühlt ihr Euch heimisch und wieso? Sind es die Menschen, die Architektur, das Grün, das "Flair" des Viertels im Allgemeinen? Wir sind...

  • Essen-Süd
  • 30.07.12
  • 31
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.