heimsieg

Beiträge zum Thema heimsieg

Sport
Für Artur Tegkaev war die Rückkehr an die Saale kein angenehmer Ausflug. Er verlor mit dem HEV 2:6 in Halle.
Foto: Max Schneider/Herner EV

Der HEV lässt bei der Niederlage in Halle fast alles vermissen!

Herne. Nach dem Heimsieg gegen die Hammer Eisbären hat der Herner EV das Sonntags-Spiel bei den Saale Bulls Halle mit 2:6 (0:2/0:1/2:3) verloren. „Der Sieg für Halle geht absolut in Ordnung“, gratulierte HEV-Coach Danny Albrecht nach dem Spiel fair. Dabei waren die Gastgeber von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Jonas Niemelä brachte Halle per Nachschuss in Führung, Sergej Stas erhöhte bei 5-4-Überzahl auf 2:0. Die besten Möglichkeiten für den HEV im ersten Abschnitt hatte Dennis...

  • Herne
  • 25.10.21
Sport
29 Bilder

Königsklassen-Ticket gelöst – S04 gewinnt 4:1

Es ist geschafft, der FC Schalke 04 hat am Samstag (10.5.) dank eines 4:1-Heimsieges gegen den 1. FC Nürnberg zum dritten Mal hintereinander das Ticket für die Gruppenphase der Champions League gelöst. Die Treffer gegen die Franken, die den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten müssen, erzielten Joel Matip (6.), Roman Neustädter (45.), Julian Draxler (75.) und Chinedu Obasi (90.+1). Für die Gäste war Josip Drmic in der 90. Minute erfolgreich.

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.14
  • 3
  • 1
Sport
Antti-Jussi Miettinen eröffnete den Torreigen.

HEV fegt Frankfurt mit 9:0 vom Eis

Es war ein Zeichen von Dominanz in Richtung der Konkurrenz. Vor 652 Zuschauern in der heimischen Gysenberghalle, zerlegte die Mannschaft von Trainer Carsten Plate die Young Lions Frankfurt 1b mit 9:0. Mit feinsäuberlicher Präzision nutzten die Herner vor allem im zweiten und dritten Spielabschnitt ihre Möglichkeiten. „Auch wenn wir im ersten Abschnitt das aus meiner Sicht beste Drittel der Saison gespielt haben, war es schwer, Treffer gegen diese kompakt stehende Mannschaft zu erzielen“,...

  • Herne
  • 24.11.12
Sport
Uli Reimann sah ein Spiel mit Höhen und Tiefen

Westfalias zwei Gesichter

Uli Reimann wird froh sein, dass er keine wallende Haarpracht zum Raufen hat. Denn was Westfalia Hernes Trainer von seiner Mannschaft 45 Minuten lang geboten bekam, war zum Wegschauen. Doch ein Spiel dauert bekanntlich mindestens 90 Minuten. In Hälfte zwei zeigte die Westfalia plötzlich ihr Feiertags-Gesicht und erreichte einen nicht für möglich gehaltenen 5:1-Sieg gegen Gütersloh. Im ersten Spielabschnitt sorgten die Fehler in der Westfalia-Abwehr für Bluthochdruck bei den Herner Anhängern....

  • Herne
  • 13.11.12
Sport
Thomas Richter setzte mit seinem 5:2 den Schlusspunkt.

Herner EV erkämpft sich den Sieg

Es war ein schweres Stück Arbeit für die Spieler des Herner EV. Vor 785 Zuschauern in der Gysenberghalle schlug der HEV am Freitagabend den Neusser EV mit 5:2. Dies bedeutete den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Für beide Teams endete das Spiel damit zufriedenstellend, da NEV-Trainer Uwe Malz mit einer Niederlage „unter zehn Gegentreffern“ gehofft hatte. Vor dem Spiel war es aus Herner Sicht aber nicht der Gegner, der die Sorgenfalten auf die Stirn der HEV-Verantwortlichen brachte. Vor allem...

  • Herne
  • 03.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.