Hunde

Beiträge zum Thema Hunde

Natur + Garten
Macht beiden Spaß - ist aber nicht die feine Art, der Natur gegenüber.

Hunde und Natur
Die Leine ist keine sinnlose Schikane!

Noch stottert der Motor des Frühjahres etwas –April eben– doch dessen ungeachtet hat landauf, landab wieder die Vogelwelt mit der Brut begonnen. Die Zahlen vieler (nicht aller!) Arten gehen dabei seit langem zurück, wobei insbesondere Bodenbrüter wie Kiebitz und Großer Brachvogel es schwer haben. Neben intensiver Bodenbearbeitung und natürlicher Prädation kommt noch eine weitere Störung (und manchmal Bedrohung) hinzu. Sie hat vier Beine und je nach Rasse oft ein stürmisches Temperament, das...

  • Wesel
  • 11.04.21
  • 1
  • 4
Kultur
Am Samstag, 27. Juni, stellt die Kreisjägerschaft Wesel etwa 70 Jagdhunde vor und erklärt deren Einsatzgebiete. Auf dem Foto: Bayerischer Gebirgsschweißhund.
2 Bilder

Am Samstag, 27. Juni, werden ab 14 Uhr etwa 70 Jagdhunde vorgestellt und deren Einsatzgebiete erklärt
Kreisjäger Wesel auf der LaGa 2020 mit Hunden, Wildwurst und Blick in die Natur

Bei einer Landesgartenschau dürfen die obersten Heger der Natur nicht fehlen. Die Jäger bieten mit einem original getreuen Hochsitz einen festen Ankerpunkt auf dem ehemaligen Zechengelände in Kamp-Lintfort. Am kommenden Samstag, 27. Juni, werden ab 14 Uhr etwa 70 Jagdhunde vorgestellt und deren Einsatzgebiete erklärt. Die sogenannte „Pfostenschau“ ist der Teil der Jungjägerausbildung und findet erstmalig unter großer Beachtung der Öffentlichkeit statt. Mit Ausnahme von Blindenhunden sind sonst...

  • Wesel
  • 26.06.20
Politik
Hermann Flores, Hannes Ellering und Bernhard Payer am neuen Unimog
6 Bilder

BAUHOF HAMMINKELN AKTUELL

Die Stadt Hamminkeln informierte am Bauhof an der Industriestraße über drei aktuelle Themen: - Neuanschaffung eines Unimog - Unterstützung bei der Bewässerung von Bäumen und Beeten - Problematik der Hundekotbeutel FUHRPARKERWEITERUNG: Bereits seit Januar ist ein neues Bauhof-Fahrzeug, ein Unimog 1400 mit einem Geräteträger vom Typ 318 auf Hamminkeln Straßen im Einsatz. Die weitere Nutzung des bereits 20 Jahre alten Vorgänger-Fahrzeugs war unter Berücksichtigung der anstehenden Reparaturen und...

  • Hamminkeln
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt

Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.
Sandra und Pia waren schon wieder erfolgreich...

Die Schermbeckerin Sandra Schwering hat am vergangenen Wochenende mit Ihrer Hündin Pia erfolgreich die Hauptprüfung in der Sparte Trümmer und Ihre Wiederholungsprüfung in der Fläche  bestanden. Sandra und Pia mussten bei Ihrer Flächenprüfung ein ca. 30.000m2 großes Waldstück in einer Zeit von maximal 25 Minuten absuchen. Der Hund läuft hierbei frei und sucht nach jeglicher menschlicher Witterung. Findet er eine vermisste Person (in der Prüfung versteckte Helfer), dann zeigt er diesen durch...

  • Wesel
  • 29.10.19
  • 1
Ratgeber
Die Kitze sind im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt.
Die Kreisjägerschaft Wesel bittet um Rücksicht, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weisen die Kreisjäger darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen.

Hunde bitte anleinen und gefundene Rehkitze nicht berühren
Weseler Kreisjägerschaft bittet um Rücksicht: Setzzeit beim heimischen Rehwild beginnt

"Nachwuchs im Anmarsch – Hunde bitte anleinen!" Darum bittet die Kreisjägerschaft Wesel, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weist die Kreisjägerschaft Wesel Naturfreunde darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen. Kitze im Gras oder Getreide geschützt "Die Kitze sind dank ihrer Geruchslosigkeit im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt. In den ersten Lebenstagen besucht...

  • Wesel
  • 16.04.19
Sport

Ringenberg
Ein schöner Abschluss für ein sportlich erfolgreiches Jahr 2018

Für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr wurde Nike Keiten (14) am 17. Februar 2019 vom Landesverband Westfalen in Unna zur Sportlerin des Jahres Agility medium gewählt. Ein Sportjahr besteht aus vielen Einzelturnieren (2018 waren es 44 Turniere), auf denen Qualifikationen für verschiedene Meisterschaften gesammelt werden. Dabei müssen jeweils zwei Parcours mit 20-24 verschiedenen Hindernissen schnell und möglichst fehlerfrei durchlaufen werden. Die Jugendlichen treten dabei gegen...

  • Hamminkeln
  • 18.02.19
Sport
31 Bilder

Agility Junioren-Europameisterschaft in Roosendaal

Vom 13. bis zum 15. Juli 2018 fanden die European Open Juniors (EOJ) in Roosendaal, Niederlande bei bestem Wetter statt. 496 junge Sportler zwischen 8 und 18 Jahren aus 26 Ländern von ganz Europa trafen sich, um gemeinsam an der weltweit größten Junioren-Meisterschaft im Agility teilzunehmen. Die weiteste Anreise hatten dabei die Teams aus den USA und Japan. Aber auch Russland, Finnland und Schweden waren neben den umliegenden Nachbarländern am Start. Die Veranstaltung wurde offiziell mit dem...

  • Hamminkeln
  • 18.07.18
  • 1
Sport
5 Bilder

PSK OG Dingen mit erfolgreicher Teilnahme an Landesmeisterschaft in Bonn

Am vergangenen Pfingstsonntag nahmen nach langer Pause wieder einmal Hundesportler vom Pinscher- und Schnauzerklub Ortsgruppe Dingden an einer Landesmeisterschaft im Hundesport teil, diese fand in Bonn statt. Die Mannschaft war mit ihren Trainern und Fans angereist, auch Mitglieder aus der Jugendabteilung waren dabei, um sich den Wettkampf anzuschauen. Die Sportler traten im sogenannten Dreikampf an, welcher aus Hürdenlauf, Hindernislauf und Slalomlauf besteht. Dabei wird Wert auf Korrektheit...

  • Hamminkeln
  • 24.05.18
Sport

Zum 3. Mal LV Meisterschaft Westfalen gewonnen

Auch beim 45. Jugendsportfest des Landesverbandes Westfalen in Recklinghausen wurde die Ringenbergerin Nike Keiten (14) vom Verein Agility Fun & More Bocholt in der Leistungsklasse A3 Midi mit Ronja (4) Jugend-Landesverbandsmeisterin 2018. Das war ihr bereits im Jahre 2016 und 2017 mit ihrer Leihhündin Pepper gelungen. Dieses Jahr hatte sich Nike im Laufe des Jahres mit der von ihr alleine ausgebildeten Aussiedoodlehündin Ronja für die höchste Leistungsklasse qualifiziert. In Recklinghausen...

  • Hamminkeln
  • 01.05.18
Natur + Garten
Großer Brachvogel
2 Bilder

Hunde an die Leine in der Dingdener Heide

Immer wieder kommt es vor, dass Hunde in der Dingdener Heide frei laufen. Doch ist sie nicht nur Naherholungsgebiet, sondern vor allem auch Naturschutzgebiet. Zum Schutz der Vögel weisen die Biologische Station Wesel und die Stiftung Büngerner/Dingdener Heide auf die Leinenpflicht für Hunde hin. Der große Brachvogel, Kiebitze, Schwarzkehlchen – sie brüten auf dem Boden. Kommen Hunde, fliegen sie hoch, die Nester sind ungeschützt, Eier oder Jungvögel kühlen aus oder werden von Krähen geholt....

  • Hamminkeln
  • 16.04.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Ein Teil der Staffel nach einem ereignisreichen Wochenende. Erfolgreich bei der Frühjahrsprüfung waren Eileen Kappel, Sandra Schwering, Bernadette Reichartz, Hannah Schmidt und Hendrik Zukowski

Mehr als bellen: Von der Frühjahrsprüfung der Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung

Bei der Frühjahrsprüfung der Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung in Schermbeck haben die Mitglieder und Rettungshundeführer Eileen Kappel mit Asko (Fläche), Bernadette Reichartz mit Buddy (Fläche und Trümmer), Hannah Schmidt mit Bliss (Fläche und Trümmer), Hendrik Zukowski mit Izzy (Fläche), Sarah Busshoff mit Rock (Trümmer), Sandra Schwering mit Lehmann (Fläche) erfolgreich die Wiederholungsprüfungen bestanden. Die Teams hatten die Aufgabe ein Waldstück von ca. 30.000 m2 nach vermissten...

  • Wesel
  • 28.02.18
Politik

Hundezählung in Hamminkeln: Ab dem 7. März klingelt's an den Besitzer-Haustüren

Wer in Hamminkeln einen Hund hält, muss dafür Hundesteuer zahlen. Erfahrungen zeigen allerdings, dass Hunde nicht immer der Stadtverwaltung angezeigt werden. Im Interesse der ehrlichen Steuerzahler und der Gleichbehandlung aller Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt Hamminkeln daher beschlossen, eine Hundebestandsaufnahme durchzuführen. Hiermit ist die Fachfirma Springer Kommunale Dienste GmbH beauftragt worden, deren Mitarbeiter ab Mittwoch, 7. März 2018, alle Haushalte zur Hundehaltung...

  • Hamminkeln
  • 14.02.18
  • 1
Natur + Garten
22 Bilder

Freizeitlern Sie noch ungestört - oder sind Sie schon wieder in Hundekacke getreten?

Und ich hatte tatsächlich geglaubt, mich ein wenig entspannen zu können. Eine krasse Fehleinschätzung, wie sich bald herausstellte ... Dabei fing alles so gut an: ein früher Feierabend fiel mit Sonnenschein zusammen. Kurzentschlosen fuhr ich zur Rheinpromenade. Leider hatten einige Dutzend Handy- und Hundebesitzer dieselbe Idee. Die Frau mit zwei Möpsen (die mit vier Beinen) klatschte ihren Fiffis fast Beifall, als die ungeniert ins Straßenbegleitgrün schifften. "Jaa, das habt Ihr fein...

  • Wesel
  • 16.01.18
  • 11
  • 5
Politik
2 Bilder

Doggy FIRST - oder: Wie sich Hamminkelner Politiker/innen die eigene Feigheit schönreden.

Stellen Sie sich vor, Sie seien Hamminkelner Bürger. Wenn's in den ersten Wochen des neuen Jahres an Ihrer Haustür klingelt und Sie (vielleicht freundlich) gefragt werden, ob Sie einen Hund (oder mehrere) haben, dann ist es völlig egal, was Sie antworten. Die Stadt ist mehr als zufrieden, wenn Sie eventuell zu denjenigen gehören, die ihren Vierbeiner nachmelden. Wahlverhalten vor Gesetzestreue - sozusagen "Doggy FIRST!" Medienberichten war zu entnehmen, dass die örtliche Politik befürchtet, der...

  • Hamminkeln
  • 20.12.17
  • 4
  • 2
Überregionales
Gabi Wettläufer, Leiterin des Tierheim Wesel
6 Bilder

Tierheim Wesel: Urlaubszeit – Tiere auf der Straße

„Es gibt 2 Zeiträume im Jahr, in denen Tiere vermehrt ausgesetzt werden“, erklärt Gabi Wettläufer, Leiterin des Tierheim Wesel und fährt fort: Das ist einmal nach Weihnachten und dann zu den Sommerferien.“ Etwa im März ist eine Anhäufung von ausgesetzten Tieren zu beobachten. Da kann man davon ausgehen, dass das die zu Weihnachten erhaltenen Vierbeiner sind. Ähnlich beginnt es zirka sechs Wochen vor Ferienbeginn mit der zweiten Aussetzwelle. Da ist dann stark zu vermuten, dass sich Tierbesitzer...

  • Wesel
  • 14.07.16
Ratgeber

Bücherkompass: "Die ganze Welt des Wissens"

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Ausnahmsweise gibt es in dieser Woche aber kein einziges gedrucktes Wort zu lesen, sondern ausschließlich Hörbücher im Angebot. Thema: Wissen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Der Hörverlag: Die ganze Welt des Wissens...

  • 19.04.16
  • 8
  • 9
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Frage der Woche: who let the dogs out - darf man Hunde draußen halten?

Diese Woche widmen wir uns des Menschen besten Freund. Wir möchten mit Euch über Hunde als Haustiere sprechen, vor allem aber die Frage: darf man Hunde draußen halten? Natürlich halten wir unsere Hunde zu Hause, knuddeln und füttern sie, sorgen uns um ihre Erziehung, Ernährung und Gesundheit. Aber wer seinen Hund je von der Leine läßt, erhält schnell den Eindruck, dass der Vierbeiner sich in der freien Wildbahn viel wohler fühlen könnte. Dass es zu seiner Natur gehört, wild umher zu tollen....

  • 28.01.16
  • 14
  • 14
LK-Gemeinschaft
Das Team des Tages
10 Bilder

1. Hundeschwimmen im Weseler Freibad

An dieser Stelle möchte ich mich beim Veranstalter nochmals bedanken, das wir beim 1. Hundeschwimmen im Weseler Freibad dabei sein durften. Die Hunde hatten einen riesen Spaß im Wasser zu tollen. Manche wollten garnicht mehr raus aus dem Wasser. Ein paar Bilder habe ich mal von diesem Tag zusammen getragen. Viel Spaß an den Bildern und nochmals DANKE an das komplette Team der Veranstaltung.

  • Hamminkeln
  • 13.09.15
  • 2
Ratgeber
Dieses Bild zeigt unsere BürgerReporterin Annegret Freiberger bei der Gartenarbeit. Das Motiv dient nur der Illustration. Annegret begräbt dort keinen Hund!

Frage der Woche: Darf ich meinen Hund im Garten begraben?

Wenn der geliebte Vierbeiner stirbt, ist der Kummer groß. Aber was kommt eigentlich danach? Wie nimmt man in Würde Abschied und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, sein Haustier zu bestatten? Gibt es in der Nähe einen Tierfriedhof, wo man ein Grab beantragen muss? Oder darf man seinen Hund im Garten begraben? Ist das per Gesetz überhaupt erlaubt? Worauf muss man dabei achten? Gibt es bestimmte Bedingungen oder vielleicht sogar ein (Landes)Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern? Welche Tipps...

  • 03.09.15
  • 12
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.