Impftermin

Beiträge zum Thema Impftermin

LK-Gemeinschaft
Die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 der Stadt Bergkamen können ab sofort einen Impftermin vereinbaren. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Impfangebot der Stadt Bergkamen
Terminvergabe der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947

Die Impfungen gegen das Coronavirus gehen zügig weiter und der Anmeldestart für die nächsten beiden Jahrgänge steht fest: 787 Bergkamener/innen, die zwischen dem 1.1.1946 und dem 31.12.1947 geboren sind, können einen Impftermin zum Schutz gegen das Coronavirus vereinbaren. Sie werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben und zu einer Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum Unna eingeladen. Bergkamen. Ab Montag, 19. April 2021, 8 Uhr, können sich die Jahrgänge 1946 und 1947 über...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
Ratgeber
Insgesamt 681 Bergkamener/innen, die zwischen dem 01.01.1944 und dem 31.12.1945 geboren sind, werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben. Auch sie werden zur Vereinbarung eines Impftermins im Impfzentrum Unna eingeladen.

Stadt Bergkamen: Impfangebot für die Geburtsjahrgänge 1944 und 1945

Insgesamt 681 Bergkamener/innen, die zwischen dem 01.01.1944 und dem 31.12.1945 geboren sind, werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben. Auch sie werden zur Vereinbarung eines Impftermins im Impfzentrum Unna eingeladen. Ab Freitag, 16. April 2021, 8 Uhr, können sich die Jahrgänge 1944 und 1945 über die Kassenärztliche Vereinigung für einen Impftermin im Impfzentrum Unna anmelden. Es kann dann auch direkt ein gemeinsamer Termin mit dem/der jüngeren Lebenspartner/in vereinbart...

  • Kamen
  • 15.04.21
Ratgeber
Insgesamt 954 Bergkamener/innen, die zwischen dem 01.01.1942 und dem 31.12.1943 geboren sind, erhalten in diesen Tagen einen persönlichen Brief von Bürgermeister Bernd Schäfer und Landrat Mario Löhr mit näheren Informationen und einer Einladung zur Impfterminvereinbarung.

Bergkamen: Impfangebot für die Geburtsjahrgänge 1942 und 1943

Wie das NRW-Gesundheitsministerium beschlossen hat, können seit dem Wochenende auch alle Bürgerinnen und Bürger, die 1943 oder früher geboren sind, Impftermine im Impfzentrum über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vereinbaren. Bisher war dies für die 79-Jährigen (und älter) möglich. Insgesamt 954 Bergkamener/innen, die zwischen dem 01.01.1942 und dem 31.12.1943 geboren sind, erhalten in diesen Tagen einen persönlichen Brief von Bürgermeister Bernd...

  • Kamen
  • 13.04.21
Ratgeber
Für den Impftermin am 10. April in der Stadthalle Kamen sind heute in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Nachmeldungen möglich.

Impftermin in Kamen am 10. April: Heute sind Nachmeldungen möglich

Innerhalb einer Viertelstunde war das Kontingent der Impftermine für den kommenden Samstag, 10. April,  ausgebucht. Nach Überprüfung und Bereinigung der Datenbank zeigt sich jedoch, dass auf Grund von Falsch- und Mehrfachanmeldungen nicht alle Plätze vergeben werden konnten. Zusätzlich stehen der Stadt, nach jetzigem Stand, etwas mehr Impfdosen zur Verfügung, als ursprünglich vorgesehen. Leider hätten viele Kamener Bürgerinnen und Bürger versucht, sich auf mehreren Geräten gleichzeitig...

  • Kamen
  • 08.04.21
Politik
Dem Kreis Unna wurden durch das Land NRW 9.300 zusätzliche Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs zur Verfügung gestellt. Diese sollen am Samstag, 10. April, im gesamten Kreisgebiet zum Einsatz kommen. Neben dem zentralen Impfzentrum in Unna wird auch in der Kamener Stadthalle ein Kontingent von ca. 470 Dosen verimpft.

AstraZeneca für über 60-Jährige
Update: Zusätzlicher Impf-Termin in Bergkamen ausgebucht

7. April, 9.45 Uhr: Der zusätzliche Termin am 10. April in Kamen ist ausgebucht. Mehr Infos hier auf Lokalkompass.de. Dem Kreis Unna wurden durch das Land NRW 9.300 zusätzliche Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs zur Verfügung gestellt. Diese sollen am Samstag, 10. April, im gesamten Kreisgebiet zum Einsatz kommen. Neben dem zentralen Impfzentrum in Unna wird auch in der Kamener Stadthalle ein Kontingent von ca. 470 Dosen verimpft. Zur Impfung in der Stadthalle können sich ab Mittwochvormittag, 9...

  • Kamen
  • 06.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Impfungen mit dem Impfstoff Astazeneca ist nach Untersuchungen wieder gültig. Symbolfoto: LK-Archiv

Termine sind wieder gültig
Impfungen mit AstraZeneca

Kreis Unna. Nach der Verlautbarung der Bundesregierung hat gestern Abend das NRW-Gesundheitsministerium grünes Licht für die Impfungen mit dem AstraZeneca Impfstoff gegeben. Das heißt, dass die Impfungen ab sofort weiter gehen können. Termine die für heute und die kommenden Tage angesetzt waren, haben sofort wieder ihre Gültigkeit. Termine, die abgesagt wurden und bereits in der Vergangenheit liegen, werden neu vergeben. Der alte Buchungscode ist dafür weiter gültig.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.21
Ratgeber
Lehrer und Erzieher können sich in der Stadthalle impfen lassen.

Stadt Kamen versorgt Lehrer und Erzieher
Impfung in der Stadthalle

Die Stadt Kamen will ihren Beitrag dazu leisten, dass Lehrkräfte der Kamener Grundschulen und Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen möglichst rasch und unkompliziert durchgeimpft werden können. Wie Bürgermeisterin Elke Kappen mitteilt, unterstützt die Stadt die mobilen Impfteams der Kassenärztlichen Vereinigung, indem sie die Stadthalle als zentralen Ort für die Impfungen vorbereitet. Hier werden vier Impfstraßen eingerichtet, in denen am Freitag, 12. März, sowie am 19. März von 14 bis 20...

  • Kamen
  • 11.03.21
Ratgeber
Das Zelt vor der Sporthalle fasst bis zu 25 Personen. Fotos: Helmut Weiser
10 Bilder

Impfzentrum im Kreis Unna braucht noch Unterstützung
Hier gehts zur Impfung

In Unna entsteht an der Platanenallee 20a in der Kreissporthalle ein Impfzentrum (wir berichteten). Uwe Hasche (Gesundheitsdezernent Kreis Unna), Josef Merfels (Leiter Gesundheitsamt) sowie Vertreter der KVWL erklärten nun bei einem Rundgang die einzelnen Stationen, die impfwillige Bürger zu durchlaufen haben. Auf rund 1.600 Quadratmetern sollen insgesamt fünf Impfstraßen entstehen. Das heißt, dass an fünf Plätzen gleichzeitig Impfungen vorgenommen werden. Doch das ist allerdings noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.