Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Politik
Hubert Hüppe wurde  in den Expertenkreis der deutschen Unesco-Kommission berufen.

Hubert Hüppe in den Expertenkreis der deutschen Unesco-Kommission berufen
Für die Stärkung der inklusiven Schulbildung

Hubert Hüppe wurde auf der letzten Vorstandssitzung in Mainz in den Expertenkreis "Inklusive Bildung" der deutschen Unesco-Kommission berufen. Der Fachausschuss berät die Organe der Kommission im Fachbereich Inklusion. Aufgabe sind die Vernetzung und der Austausch von Akteuren der inklusiven Bildung auf nationaler Ebene unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung im UN-System und auf europäischer Ebene. Vor allem sollen fachliche Beiträge für die Entwicklung zur Stärkung der inklusiven...

  • Kamen
  • 12.01.20
Wirtschaft
Maciej Kozlowski, Geschäftsführer der DasDies Service GmbH, begrüßt die Mitarbeitenden und Gäste der Betriebskonferenz.
2 Bilder

DasDies Service GmbH: 15 Jahre erfolgreiche Inklusion auf dem Arbeitsmarkt
Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap

Dass die Mitarbeiter einmal im Jahr zu einer weihnachtlichen Betriebskonferenz zusammenkommen, ist nichts Ungewöhnliches. In diesem Jahr stand die Konferenz aber unter einer besonderen Zahl, denn seit 15 Jahren gibt es nun das AWO-Inklusionsunternehmen "DasDies". Die AWO wollte 2004 verstärkt Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap und langzeitabeitslose Menschen schaffen und gründete dazu die DasDies Service GmbH, die ihren Betrieb mit der Eröffnung des Secondhand-Kaufhauses aufnahm....

  • Kamen
  • 09.12.19
Kultur
Der Förderpreis für Inklusion wird seit 2013 jährlich und damit zum inzwischen siebten Mal durch den Kreis Unna und das Schulamt für den Kreis Unna vergeben. Foto: Kreis Unna

Förderpreis für Inklusion 2019
Fünf Schulen ausgezeichnet

Ein Trainingsraum mit besonderem Blick auf Bewegungsangebote, die Förderung von gegenseitigem Respekt oder auch inkludierende Lehrkonzepte. All dies sind Themen, mit denen sich fünf Schulen im Kreis besonders beschäftigt haben und dafür nun mit dem Förderpreis für Inklusion ausgezeichnet wurden. "Ich bin begeistert von dem großen Engagement der hier ausgezeichneten Schulen. Sie bringen Kinder zusammen und machen damit Inklusion in der Schule fassbar und erlebbar", so Landrat Michael Makiolla...

  • Kamen
  • 10.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
22 Flüchtlingskinder und acht deutschsprachige Kinder verbrachten sechs tolle Tage miteinander.
2 Bilder

Sommercamp: jede Menge Bewegung, Spaß, Sport, Bildung und Integration

Sehr zufrieden ist der KreisSportBund (KSB) Unna mit der kürzlich veranstalteten integrativen Ferienfreizeit „Sommercamp“, das für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren ausgerichtet ist.  Die Unterbringung der Gruppe erfolgte im Feriendorf Hachen des Landessportbundes NRW. Ganz unter dem Motto „Bewegung, Spaß, Sport, Bildung und Integration“ verbrachten 22 Flüchtlings- und acht deutschsprachige Kinder sechs tolle Tage miteinander und konnten so ihre Kompetenzen im Umgang mit...

  • Unna
  • 16.08.19
Überregionales

Premiere in Bergkamen

Knackig rot kommt sie daher, die erste BusHörStelle in Bergkamen. Aber nicht nur gut sichtbar ist die BusHörStelle, kommt man ihr näher macht sie mit einem Klickton, dem sogenannten Pilotton auf sich aufmerksam. So können Blinde und sehbehinderte Menschen diese Haltestelle an der Lessingstraße nicht mehr verfehlen. Auf Knopfdruck können zudem dann die ÖPNV Nutzer an ihr den Fahrplan für die nächste Stunde abhören. Die rote Säule kann aber noch mehr, über Bluetooth steht sie in Kontakt mit den...

  • Bergkamen
  • 27.10.17
Politik

Schulpflegschaft der Gymnasien diskutiert über das neue "G9"

Diese Woche trafen sich die Schulpflegschaftsvorsitzenden der Gymnasien des Kreises Unna zur konstituierenden Sitzung in der Mensa des Städtischen Gymnasiums Bergkamen. Der bereits seit mehreren Jahren bestehende formlose Austausch der Schulpflegschaften der Gymnasien des Kreises Unna hat nun eine Festlegung erfahren, um die Interessen von Kindern und Eltern der Mitgliedsgymnasien gegenüber Schulträgern und Schulaufsicht in Arnsberg und Düsseldorf wirkungsvoller vertreten zu können. Geplant...

  • Kamen
  • 14.06.17
Politik
Im Wahlkampf setzt Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann voll auf die rot-grüne Karte. Alle Fotos: Ingo Lammert
3 Bilder

"Die Frage ist: Wir oder die FDP?" Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann im Lokalkompass-Interview

Umfragen zufolge steuern die NRW-Grünen auf ein historisches Tief zu. Selbst der Einzug in den Landtag scheint fraglich. Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann zeigt sich kämpferisch: "Bis zum Schluss geben wir alles, was wir haben." Die Umfragewerte für die Grünen haben sich in den letzten Monaten halbiert und sind im Keller angekommen, nämlich bei fünf bis sechs Prozent. Sie selbst schließen das Scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde nicht mehr aus. Was ist die Ursache? Löhrmann: Unsere Losung...

  • Düsseldorf
  • 02.05.17
  •  35
  •  4
Ratgeber
Die Förderschule soll als Alternative zur Inklusion weiterhin im Kreis Unna Bestand haben: Foto: privat

Neue Förderschulen im Kreis Unna

Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 24. August gehen auch die neuen Förderschulen des Kreises Unna an den Start. Nach etlichen Umbauarbeiten in den Gebäuden vollzieht sich damit die Umgestaltung der Förderschullandschaft im Kreis. Geschaffen wurden zwei Schulstandorte im Primarbereich – und zwar in Fröndenberg/Ruhr und Bergkamen. Für die älteren Schüler in der Sekundarstufe I nehmen zwei Förderschul-Zentren den Betrieb auf: eines in Unna, in Lünen und in Selm.  Danach sollen Eltern von Kindern...

  • Kamen
  • 17.08.16
Politik
Einen der Förderpreise erhielt die Josef-Reding  Hauptschule Holzwickede. v.l. hinten   Leon Moka (Schulamt Unna/Dortmund), Silke Laux (Koordinatorin Inklusion, Kreis Unna), Klaus Helmig (Schulleiter Josef-Reding-Schule) , Landrat Michael Makiolla, mittlere Reihe: Christina Funke (Josef-Reding-Schule), Antje König-Krämer (Gemeinde Holzwickede) sowie die Schüler Michaela Dreiskämper, Aicha Kosche-Castillo, Maleen Schumann, Lucas Schöbel und Sarah Franz.
2 Bilder

Vorbildliche Inklusion an sieben Schulen - 1.000 Euro Förderpreise für Schulentwicklung

Von Stefan Reimet. Unterricht und Schulleben für und mit lernbehinderten Schülern ist mit Einführung der Inklusion Aufgabe auch für Schulen im Kreis Unna geworden. Folgende Schulen erhielten jetzt Preise für vorbildliche Inklusionarbeit: Die Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg/Ruhr, die städtische Gemeinschaftsgrundschule Wittekindschule (Lünen) und die Pfalzschule Bergkamen die Preise. Die Josef-Reding-Schule (Holzwickede), die Städt. Hauptschule Kamen und das Ruhrtalgymnasium Schwerte...

  • Holzwickede
  • 09.04.14
Überregionales
Hildegard van Hüüt im Porträt...
5 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats: Hildegard van Hüüt aus Xanten

Wenn Bürger-Reporterin Hildegard van Hüüt in Xanten erscheint, wissen manche Leute angeblich sofort Bescheid und sagen "ach, der Lokalkompass ist auch wieder da". Lokalredakteur Christoph Pries kann jedenfalls bestätigen "Frau Hüüt ist uns schon lange durch ihren Fleiß und Enthusiasmus aufgefallen, da sie kontinuierlich interessante Berichte und Fotos in unserem Xantener Portal einstellt". Hier nun das Interview mit "Hille" Hüüt, auch bekannt als "BR HvH". Stellen Sie sich kurz vor: Wer...

  • Essen-Süd
  • 01.10.13
  •  43
  •  34
Kultur
14 Bilder

Finale für den Manegentraum

EIne ganze Woche hatten behinderte und nichtbehinderte Kinder Zirkusnummern einstudiert, die sie am Wochenende einem breiten Publikum, bestehend aus Freunden, Bekannten und Verwandten, präsentieren durften. Alles über den Mangegentraum erfahren Sie hier.

  • Kamen
  • 26.08.13
  •  1
Ratgeber
Dr. Norbert Tschirpke, Projektleiter bei der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe.

Bildungsakademie lädt ein zum Kongress - Termin verschoben

Unna. Das Handwerk schlägt Alarm. In der Region Hellweg-Lippe gibt es aktuell über 300 unbesetzte Ausbildungsplätze. Betrachtet man den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft, wird sich die Situation in den nächsten Jahren noch verschärfen. „Wir haben deshalb im Rahmen der Fachkräfte-Initiative eine Gesamtstrategie entwickelt“, erklärt Dr. Norbert Tschirpke, Projektleiter bei der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe. Ein Punkt in dieser Strategie ist die praktische Umsetzung von...

  • Unna
  • 07.04.13
Ratgeber
Markus Kurth (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) im Gespräch mit Ilka Brehmer, Inklusionsbeauftrage des Jobcenters Kreis Unna.

Ika Brehmer arbeitet als Inklusionsbeauftragte beim Jobcenter Unna

Kreis Unna. Beim Treffen Besuch von Markus Kurth, Mitglied des Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen), mit Parteivertretern der Landes- und Kommunalpolitik sowie Arbeitsmarktexperten im Jobcenter Kreis Unna gab es ein besonderes Anliegen: Der behinderten- und sozialpolitische Sprecher der Bundesfraktion fordert inklusive Arbeitsvermittlung. „Inklusive Arbeitsvermittlung bedeutet, dass jeder dazu gehört und keiner zurückbleibt“, betont er. Das Jobcenter Kreis Unna geht in Sachen inklusive...

  • Unna
  • 31.01.13
Sport
Gemeinsam werden die Regeländerungen besprochen.

Kooperation von Initative Downsyndrom und JSG Unna/Billmerich

Unna. Zum dritten „inklusive“ Kick trafen sich jeweils sechs Spieler aus der E-Jugend der Jugendspielgemeinschaft Unna/Billmerich und Jugendliche aus der „Initiative Down Syndrom“. „Inklusion“, ein in den Schulen z.Z. heiß diskutierter Ansatz, bedeutet „Einbeziehung“ von z.B. Schülern mit Behinderung in die Regelschulen. Beim „inklusiven“ Fußballtraining trainieren Spieler mit und ohne Handicap die Grundfertigkeiten des Fußballspiel: Bälle annehmen, passen, dribbeln, schießen. Außerdem...

  • Unna
  • 13.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.