JobCenter

Beiträge zum Thema JobCenter

Wirtschaft
Die aktuellen Arbeitslosenzahlen liegen vor.

Sind wir schon über den Berg?
Arbeitsmarktentwicklung in Hagen: Herbstbelebung aktuell deutlicher als Corona

Anzeichen einer Herbstbelebung prägen den Arbeitsmarkt in der Stadt Hagen im September. Die Folgen von Corona gehen zurück. Die Zahl der Arbeitslosen sank um 310 oder 2,4 Prozent auf 12.524. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,3 Punkte auf 12,3 Prozent. Auch der Vorjahresabstand ist etwas kleiner geworden, aber nach wie vor beträchtlich: Vor genau zwölf Monaten gab es an der Volme 2.085 Arbeitslose weniger, die Quote lag bei 10,4 Prozent. „Erstmals seit einem halben Jahr sinkt die...

  • Hagen
  • 30.09.20
Wirtschaft
Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park.
3 Bilder

Küsschen trotz Corona
Streik im Ferdinand-David-Park: Beschäftigtein Hagen legen die Arbeit nieder

Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park. „So kommen wir nicht weiter“, kommentierte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die ergebnislose Vertagung der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen am 20. September 2020 in Potsdam. Die Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen geht deshalb am 22. und 23 Oktober in...

  • Hagen
  • 30.09.20
Wirtschaft
Die Veranstaltergemeinschaft der 1. Digitalen Ausbildungsmesse am 24. August.

Jugendliche begeistern und Auszubildende finden
Digitale Ausbildungsmesse am 12. November 2020

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt viele klassische Wege der Nachwuchsgewinnung wie Schulbesuche und Ausbildungsmessen. Um kontaktlos, aber direkt mit Jugendlichen zu kommunizieren und auch in diesem Jahr Nachwuchs zu finden, können Unternehmen von zwei digitalen Angeboten der verantwortlichen Partner für berufliche Bildung in der Märkischen Region profitieren. Am 12. November 2020 findet eine digitale Ausbildungsmesse statt. Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen wie Handwerk,...

  • Hagen
  • 24.08.20
Wirtschaft

Schwieriger Arbeitsmarkt im EN-Kreis
Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit steigen weiter an

Der Arbeitsmarkt im Ennepe-Ruhr-Kreis war auch im Mai von den Folgen der Pandemie geprägt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg nochmals um fast 700 oder 6,3 Prozent auf über 11.700 und war damit für einen Berichtsmonat Mai völlig untypisch. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit um 0,4 Punkte auf 6,8 Prozent. Vor einem Jahr waren es gut 2.300 Arbeitslose weniger, die Quote nur 5,4 Prozent. „Die Arbeitslosigkeit steigt, weil weniger Menschen aktuell eine Beschäftigung finden. Derzeit wird kaum...

  • Herdecke
  • 04.06.20
Ratgeber
Symbolbild

16 Anbieter sind bei der Weiterbildungsmesse in Hagen vertreten
Am Donnerstag, 21. März, kommen Angebot und Nachfrage direkt zusammen

Die Agentur für Arbeit Hagen, das Jobcenter Hagen und das Jobcenter EN veranstalten wieder gemeinsam am Donnerstag, 21. März, 10 bis 14 Uhr, eine Messe mit den wichtigen Weiterbildungsträgern aus Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis. 16 Anbieter sind dabei. Die Nachfrage nach Qualifizierungen auf dem Arbeitsmarkt steigt und steigt. Für dieweitaus meisten gemeldeten Stellen werden nur Fachkräfte gesucht. Qualifizierte Mitarbeiter sind bei den Unternehmen gefragter und haben deutlich bessere...

  • Hagen
  • 19.03.19
Politik
Ausländerrechtliche Kontrollen zur Prüfung des Aufenthalts und der Lebensverhältnisse wurden am 18. Februar in Hagen durchgeführt.

Zuwanderung
Prüfung des Aufenthalts : 276 Personen in elf Häusern im Hagener Stadtgebiet kontrolliert

Unter der Federführung der Ausländerbehörde haben am gestern am 18. Februar, Mitarbeiter der Polizei, des Jobcenters, der Wohnungs- und bauaufsicht und des Stadtordnungsdienstes 276 Personen in elf Häusern im Stadtgebiet aufgesucht, um unter anderem den Meldestatus und die Lebensverhältnisse dieser zu überprüfen. Von vier angetroffenen, jedoch nicht gemeldeten Personen wurden die Ausweisdokumente eingezogen. In diesen Fällen findet eine Echtheitsüberprüfung statt, und es erfolgt eine...

  • Hagen
  • 19.02.19
Ratgeber

Öffnungszeiten in den Ferien

Ab Montag, 16. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten der Arbeitsagentur Hagen während der Sommerferien. Die bisherige Nachmittagszeit an den Montagen entfällt. Die Nachmittagssprechstunde am Donnerstag bis 18 Uhr für Berufstätige bleibt bestehen. Ab dem 3. September gelten dann wieder die bisherigen Öffnungszeiten. Telefonkontakte (über die kostenlosen Servicerufnummern 0800 4 5555 00 für Arbeitnehmer und 0800 4 5555 20 für Arbeitgeber) sind von montags bis freitags zwischen 8 und 18...

  • Hagen
  • 13.07.18
Politik
Kurz vor der Eröffnung des Weiterbildungs-Infozentrums Job Future am Graf-von-Galen-Ring 18 wurde noch Hand an den Design-Feinschliff gelegt.
2 Bilder

Jobcenter mit neuem Gebäude: „Job Future“, Integration Point sowie Bewerber-Service sind umgezogen

Alles neu macht im Jobcenter Hagen mal nicht der Mai, sondern ein saniertes Gebäude – und das auch schon Ende April. Noch sind die Umzüge in den Graf-von-Galen-Ring 18 nicht komplett abgeschlossen. Aber der Integration Point und der Bewerber-Service haben die Arbeit am neuen Standort schon aufgenommen. Bislang war der Integration Point, die Anlaufstelle für Geflüchtete im Leistungsbezug SGBII, im Gebäude Körnerstraße 98-100 untergebracht. Der Bewerber-Service saß am Berliner Platz 2 und das...

  • Hagen
  • 29.04.18
Überregionales
In der Gastronomie gibt es Start-Chancen für Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind. Die Gewerkschaft NGG fordert mehr Anstrengungen bei der Integration von Schutzsuchenden in den Arbeitsmarkt.

Chancen für Geflüchtete - Hagen: 1.900 geflüchtete Menschen auf Job-Suche

Wenn der Koch aus Syrien kommt: In Hagen ist bei der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt „noch deutlich Luft nach oben“. Das jedenfalls sagt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Rund 1.900 Menschen mit Fluchthintergrund waren nach Angaben der Arbeitsagentur hier im vergangenen Dezember auf Job-Suche – darunter 1.430 Syrer, 143 Iraker und 101 Afghanen. Damit haben elf Prozent aller Menschen, die zuletzt in der Stadt eine Arbeit suchten, eine Flucht hinter sich. Die NGG...

  • Hagen
  • 22.02.18
Politik

111 Menschen haben Hausverbot im Jobcenter

Sozial-Hilfe. Arbeitslosen-Unterstützung. Existenz-Sicherung. Grund-Versorgung. Irgendetwas läuft schief in Schröder-Merkel-Deutschland seit der Agenda 2010. Jobcenter mutieren zu sozialen Brennpunkten und rüsten auf gegen Hilfebedürftige. Aber Security und Panzerglas, Hausverbote und Strafanzeigen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die angeblich sozialen Sicherungssysteme inzwischen vielfach zur Existenzbedrohung zu verkommen drohen. Ein enormer psychischer Druck lastet auf vielen...

  • Duisburg
  • 31.07.17
  • 2
  • 1
Ratgeber

Gemeinsamer Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter

Ab dem Jahreswechsel wird er noch effektiver: Der Arbeitgeber-Service (AG-S) Hagen. Seit 2006 sowohl bei der Agentur für Arbeit als auch beim Jobcenter Hagen in getrennten Teams zuhause, wird er jetzt eine gemeinsame Organisationseinheit für alle Unternehmen in Hagen werden. Am Dienstag unterzeichneten Marcus Weichert, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit, und Andrea Gebhardt, neue Chefin des Jobcenters Hagen, den Vertrag für den gemeinsamen AG-S. Das neu geschaffene Team bündelt die...

  • Hagen
  • 11.12.15
Überregionales

Anlaufpunkt für Migranten "IntegrationPoint"

Die Agentur für Arbeit eröffnet zusammen mit dem Jobcenter und der Stadt am Montag, 30. November, einen der ersten „Integration Points“ in NRW. Die Anlaufstelle soll Migranten und Flüchtlingen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt bzw. bei der Orientierung im Ausbildungssektor helfen. „Auch wenn die große Welle an Flüchtlingen und Asylbewerbern noch nicht bei den Jobcentern und Arbeitsagenturen angekommen ist, so steht dies doch in den nächsten Monaten bevor“, sagt Agentursprecher Ulrich...

  • Hagen
  • 27.11.15
Ratgeber
Ein Anwalt, ein Schöffe und eine Arbeitsvermittlerin erzählen von ihrer Tätigkeit und geben Einblick in "das System"

BÜCHERKOMPASS: Recht, Unrecht und Hartz IV

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Recht und Unrecht: um Richter, Justiz und Hartz IV. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Hermann Hagenacker: Der König der Altstadt...

  • 08.09.15
  • 9
  • 8
Politik

Hagen Aktiv fordert öffentliche Stellenausschreibung für das Jobcenter

In einer Pressemitteilung fordert Hagen Aktiv, die Neubesetzung der Jobcenterleitung öffentlich auszuschreiben: Die Ratsfraktion Hagen Aktiv begrüßt es, dass nunmehr offensichtlich die Stelle der Jobcenter-Geschäftsführung neu ausgeschrieben wird. Der oder die Nachfolger/in von Frau Kaus-Köster könnte sodann unbelastet die Stelle antreten. Allerdings reiche es nach Auffassung von Hagen Aktiv nicht, die Stelle nochmals intern auszuschreiben. „Das Jobcenter Hagen ist eine wichtige...

  • Hagen
  • 06.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.