Kaffee

Beiträge zum Thema Kaffee

Politik
Präsentieren den neuen „Gladbecher“ vor dem Verkaufsstart (v.l.): Christian Leben (Stadtbäckerei Gatenbröcker), Regina Hahne (Hahne Geschenkeshop), Stephan Kläsener (Bäckerei Kläsener), Ibrahim Kojok (BackWerk) und Xhenita Mehmeti (Stadt Gladbeck).

Stadt führt Mehrweggefäß "Gladbecher" ein
Gladbeck: Schneller Kaffee ohne schlechtes Gewissen

In Gladbeck landen jährlich tausende Kaffeebecher im Müll – oder nicht selten auch abseits davon. Gemeinsam mit örtlichen Cafés soll dieser Verbrauch nun durch die Einführung des „Gladbechers“, einem von der Stadt Gladbeck entworfenen Mehrweg-Getränkebecher, reduziert werden. Wer sich bei den Bäckereien BackWerk, Gatenbröcker und Kläsener einen Coffee-To-Go kaufen möchte, kann dies ab dem 1. Juni nachhaltig tun. Dort sowie in der Gladbeck-Information und dem Hahne Geschenkeartikelgeschäft...

  • Gladbeck
  • 29.05.19
  • 2
  • 1
Kultur
Drei weitere Kapitel aus der "Ganzen Welt des Wissens" erwarten euch in dieser Woche.

Bücherkompass: Sachbücher für die Ohren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Heute vergeben wir drei Sach(hör)bücher, die euch in die wunderbare Welt des Wissens entführen werden. Von Julius Cäsar bis zu Katharina der Großen, von der Kunst des Übersetzens bis zu Literatur im Netz – in diesen 60 Features wird jeder fündig, der seine praktische Allgemeinbildung ganz nebenbei auffrischen möchte. Amüsant, interessant und auf dem Stand der Forschung führt uns diese...

  • 07.06.16
  • 13
  • 7
Natur + Garten
3 Bilder

1. Mai 2015 11.00 - 16.30 Uhr Radtour: Creativ Quartier Fürst Leopold

Unser Maiausflug mit dem Fahrrad führt vom Kleingarten AM NATTBACH an der Halde Scholven vorbei in die ehemaligen Bauernschaften Altendorf und Ulfkotte. Weiter geht es mit dem Rad durch den Barloer Busch und über den Lippe-Seiten-Kanal zum Brunnenplatz in der Arbeitersiedlung Hervest. Nach einer kleinen Rundfahrt durch die alte Zechensiedlung kommen wir zum KREATIV QUARTIER FÜRST LEOPOLD. Auf dem ehemaligen Zechengelände schauen wir uns die Ausstellung in der Lohnhalle an sowie den...

  • Gladbeck
  • 21.04.15
Natur + Garten

Sonntag, 15. Februar, 2015 NATUR und LITERATUR Karnevalswanderung: Von der Marathonbahn zum Bergbauwanderweg

Am Karnevalssonntag führt die Wanderung vom Cafe Stilbruch zur Marathonbahn und mit dem Wittringer Mühlenbach zu den Brillenteichen. Bald verläuft die Wanderroute an Bauernhöfen vorbei und durch Felder zur Moltkehalde. Dann wandern wir zwischen Mottbruchhalde und einem Naturschutzgebiet längs zum Nattbach und erreichen am renaturierten Bach längs die EISZEIT. Nach der literarischen Kaffeepause mit der bekannten Gladbecker Autorin Halina Sega, die uns eine Valentinstaggeschichte vorlesen wird,...

  • Gladbeck
  • 01.02.15
  • 2
  • 2
Kultur

NATUR und LITERATUR: Sonntag, 11. Januar 2015 Winterwanderung durch Gladbecks nördlichen Grüngürtel

Im neuen Jahr führt die erste Winterwanderung durch den nördlichen Gladbecker Grüngürtel. Vom Cafe Stilbruch geht es zum Rathauspark und durch den neu ge- stalteten Jovypark zum Schloss Wittringen. Weiter führt unser Weg zum Natur-schutzgebiet "Halde Ellinghorst". Beim Vöinghof queren wir den alten Haarbach und wandern durch Felder ins Naturschutzgebiet "Quälingsbachaue". Im "Park"- Cafe gibt es dann außer Kaffee und Kuchen einen literarischen Vortrag von einem bekannten Autor. Durch den...

  • Gladbeck
  • 25.12.14
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Kein Kalter Kaffee

DRK in Gladbeck – Jubiläumsaktion am Weltrotkreuztag „Kein kalter Kaffee – 150 Jahre Rotes Kreuz“ Kostenlosen Kaffee für Pendler – das wird es am 8. Mai 2013 an vielen Orten in NRW geben. Ausgeschenkt wird er vom Roten Kreuz. Damit möchte die größte Freiwilligenorganisation der Welt, die Menschen in Not hilft, auf ihr 150-jähriges Jubiläum in diesem Jahr aufmerksam machen. Unter dem Motto „Kein kalter Kaffee – 150 Jahre Rotes Kreuz“ heißt es am 8. Mai frühmorgens auch in Gladbeck „Wir...

  • Gladbeck
  • 05.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.