kleingartenverein

Beiträge zum Thema kleingartenverein

Vereine + Ehrenamt
Die Kleingärtner „Im Krähenwinkel“ würden sich freuen, wenn die Stadt Bergkamen Eigentümer des Grundstücks ihrer Anlage würde. (Hier ein Bild aus dem letzten Jahr vom Besuch von Karamba Diaby aus Halle an der Saale mit Oliver Kaczmarek.)

Antrag der SPD-Fraktion für die nächste Ratssitzung
Soll die Stadt die Kleingartenanlage „Im Krähenwinkel“ kaufen?

Sechs Kleingartenanlagen in Bergkamen sind in städtischer Hand, doch eine Fläche, nämlich die des Vereins „Im Krähenwinkel, gehört einer Immobiliengesellschaft, die in Dortmund ansässig ist. „Schon vor zehn Jahren hatte man uns das Angebot gemacht, die Gärten käuflich zu erwerben“, verrät Michael Ludwig, Vorsitzender des Kleingartenvereins „Im Krähenwinkel“. Doch nach intensiven Überlegungen der Vereinsmitglieder hatte man sich schließlich dagegen entschieden. Der Kaufpreis erschien zu hoch....

  • Kamen
  • 06.09.19
Vereine + Ehrenamt

Bergingenieure grillen mit den Kleingärtnern

Die Mitglieder des Rings Deutscher Bergingenieure Bezirksverein Bergkamen besuchte die Kleingartenanlage “Krähenwinkel“ in Weddinghofen, um dort das traditionelle Grillfest zu feiern. Die Kleingartenanlage “Krähenwinkel“ besteht aus 52 Kleingärten. Das Bild der einzelnen Parzellen wechselt vom Nutzgarten bis zum reinen Ziergarten. Bei der Begrüßungsansprache, wurde der langjährige Vorsitzende...

  • Kamen
  • 09.09.18
Vereine + Ehrenamt
Hoher Besuch im Kleingartenverein: Karamba Diaby aus Halle an der Saale mit Oliver Kaczmarek. Foto: privat

Bundetagsabgeordneter grillt mit Bürgern im Kleingartenverein "Im Krähenwinkel"

Im Rahmen seiner Wahlkreisarbeit besuchte Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek mit seinem Kollegen Karamba Diaby den Kleingartenverein „ Im Krähenwinkel 1947 e.V.  Weitere Gäste des Kleingartenvereins waren der Vorsitzende Wilhelm Spieß und der stellv. Vorsitzender Peter Schulz des Landesverbandes Westfalen Lippe der Kleingärtner, sowie Vorstandsmitglieder aus den einzelnen Kleingartenvereine und Jens Schmüling von der SPD aus Bergkamen Weddinghofen . In einer lockeren Runde bei kühlen...

  • Kamen
  • 01.09.18
LK-Gemeinschaft
Susanne Friedrich eröffnete gestern die Weinernte im Kleingartenverein „Haus Aden“. Foto: Friedrich

Die "Weinkönigin" der Kleingärtner "Haus Aden"

Susanne Friedrich aus Lünen eröffnete gestern die Weinernte im Kleingartenverein „Haus Aden“ in Bergkamen. Ihr Mann machte schnell ein Foto und verdrückte sich dann in die schattige Gartenlaube. Zum Ansetzen einer guten Flasche „Adener Haldeblick“ wird es wohl dann doch nicht reichen, eventuell für ein paar Gläser "blitzgereiften" Traubensaft. "Abgezapft und original verkork(s)t von Susanne Friedrich und Söhne!"

  • Kamen
  • 15.09.16
Vereine + Ehrenamt
Ingo Meier, Manfred Meier, Joachim Klemmer und Leon Stange beim "Maikäfer-Sondereinsatz" vor zwei Jahren. Archiv-Foto: Kleingartenverein
3 Bilder

"Maikäfer flieg!" - Und bitte ganz, ganz weit weg!

Der Maikäfer: Des Kindes Freud und des Kleingärtners Leid. Galt der eindrucksvolle Käfer vor langer Zeit noch als seltenes Exemplar, ist er heutzutage für viele zur Plage geworden. Davon können auch die Bergkamener Kleingärtner am "Haus Aden" ein Liedchen singen - allerdings ein anderes als 1974 Reinhard Mey mit "Es gibt keine Maikäfer mehr". "Die hungrigen Tierchen vertilgen so ziemlich jede erreichbare Wurzel, knabbern Pflanzen und Bäume an. In jedem einzelnen Garten befinden sich unter der...

  • Kamen
  • 25.04.16
Überregionales

Ey, Du Pflaume - Die schönsten Rezepte sind gefragt!

Die Kleingärtner vor der Herausforderung: Was für ein Pflaumenjahr! Und wer hat jetzt dazu die besten Rezepte? In den vergangenen Jahren reichte die Ernte gerade mal für einen halben Kuchen bei der Familie Friedrich aus dem Kleingartenverein „Haus Aden“. In diesem Jahr ist alles anders. Wohin mit den ganzen Pflaumen? 30 Kilo nur von den unteren Ästen und das ohne Leiter. Kurzerhand wurde die Geburtstagsfete von Susanne Friedrich benutzt, um die Massen unter die "Laubenleute" zu...

  • Kamen
  • 16.09.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Hobbygärtner Manfred Meier hat den dicksten Wirsingkopf in ganz Oberaden.

Bombastisch: Die dicksten DInger

Superlative im Kleingärtnerverein „Haus Aden“: Der Wirsingkopf im Garten Drei der Familie Meier im Kleingärtnerverein „Haus Aden“ e.V. hat die stolze Höhe von fast 80 Zentimeter „Ein Geheimrezept gibt es für dieses Wachstum nicht“, verrät Manfred Meier und seine Frau Sigrun pflichtet ihm bei. Mit "Hornspäne" habe der Hobbygärtner gedüngt. Der Erfolg gibt den Meiers uneingeschränkt recht, die restlichen der bereits abgeernteten Kohlköpfe waren ähnlich groß und haben bereits dankbare Abnehmer...

  • Kamen
  • 30.09.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.