Kolpingspielschar

Beiträge zum Thema Kolpingspielschar

Kultur

60 Jahre Märchenspiele - 60 Jahre mit "Königin" Thea Nau

Vor der Generalprobe für "Das tapfere Schneiderlein" durfte Thea Nau zunächst einmal auf den Thron: 60 Jahre gibt es die Märchenspiele nunmehr im Höntroper Südpark - 60 Jahre ist Thea Nau mit dabei. Die Laudatio von Joachim Ridder im Beisein aller Darsteller sowie Helferinnen und Helfer wollte kaum enden, soviel leistet die mittlerweile 77-Jährige gute Seele der Kolpingspielschar für den Ablauf vor und hinter den Kulissen. Auch beim aktuellen Stück ist sie wieder mit von der Partie: Die...

  • Wattenscheid
  • 03.08.14
Kultur
105 Bilder

Kolpingspielschar zeigt "Das tapfere Schneiderlein" auf der Waldbühne

Mit viel Wortwitz und wunderschönen Kostümen präsentiert die Kolpingspielschar Höntrop zum 60. Mal die Märchenspiele im Südpark. Bei der Generalprobe am Sonntag auf der Waldbühne wurde noch einmal an der Choreograhie und den Dialogen gefeilt, die fünf Aufführungen von Grimms Märchen "Das tapfere Schneiderlein" können kommen: Montag (4.) bis Freitag (9.) um 16 Uhr ist jeweils Aufführungsbeginn, Einlass eine Stunde früher. Jung und etwas älter können sich auf zwei Stunden nette Unterhaltung...

  • Wattenscheid
  • 03.08.14
LK-Gemeinschaft
Auch die „Späten Mädchen“ kamen zum Sektempfang vor der Gala im Höntroper Kolpinghaus.
3 Bilder

Die silberne Benefiz-Gala - Kolpingspielschar Höntrop mit 25 Veranstaltungen für karitative Zwecke

Schon früh meldete die Kolpingspielschar „ausverkauft“ für ihre jährliche Benefiz-Gala. Kein Wunder, in diesem Jahr war es die „Silberne“: Seit 25 Jahren unterstützen die Höntroper Ehrenamtlichen auf diesem Weg hilfsbedürftige Menschen in Wattenscheid und anderswo (siehe Übersicht unten). Grundsätze Kolpings Immer haben sie dabei die Grundsätze und Gedanken ihres Vorbilds Adolph Kolpings im Blick: den Armen nicht nur zu helfen, sondern sie dabei zu unterstützen, ihr Leben selbst in die...

  • Wattenscheid
  • 25.02.14
Kultur
4 Bilder

Saisonabschluss: Sieben Zwerge in der Waldbühne

Die Kolpingspielschar Höntrop verabschiedete die kleinen Zuschauer mit dem Stück "Schneewittchen und die sieben Zwerge". Die Waldbühne war in den letzten Tagen gut gefüllt: Teils dem Wetter geschuldet, aber sicherlich dem sehr beliebten Märchen, strömten zahlreiche Familien zur Aufführung unter freiem Himmel. Eine authentische böse Königin versetzte dem Publikum zunächst einen gehörigen Schrecken und ließ keinen Zweifel an ihrem Schönheitswahn. Nachdem der Spiegel mit dem wohl bekanntesten...

  • Wattenscheid
  • 16.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.