Kolpinghaus

Beiträge zum Thema Kolpinghaus

LK-Gemeinschaft
Jede und jeder ist nach wie vor in der Kolpingsfamilie Kleve willkommen.

Regenbogenfahne gehisst
Kolpingsfamilie Kleve zeigt eindeutig Flagge

Die Kolpingsfamilie und das Kolpinghaus haben die Regenbogenfahne am Kolpinghaus gehisst: Kleve. Die Diskussion in den letzten Tagen über die mögliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren und die Absage, die jetzt aus Rom dazu kam, hat viele Betroffene sehr traurig gemacht und viele Christinnen und Christen fassungslos. Auch mit dem Blick auf Kolpingschwestern und Kolpingbrüder in der Kolpingsfamilie, die in diesen Lebensformen leben und auch mit dem Blick auf Familien in der...

  • Kleve
  • 29.03.21
Ratgeber

Handyaktion der Kolpingsfamilie Wesel und des Kolpinghaus-Gesellenhaus e.V.
Wie Senior(inn)en besser mit dem Smartphone klarkommen

Die Kolpingsfamilie Wesel und der Kolpinghaus-Gesellenhaus e.V. richten gemeinsam eine Handy-Sammelaktion und ein „Handy-Aktions-Café“ aus. Die Aktion beginnt am Samstag, 17. Oktober,  um 150 Uhr im Kolpinghaus. Dort werden die Mobiltelefone gesammelt und ein Vortrag mit dem Titel„Das kleine 1x1 meines Smartphones“ über die grundsätzliche Nutzung von Mobiltelefonen gehalten. Der Vortrag, der jeweils um 15:30 Uhr und um 16:30 Uhr stattfindet, richtet sich in erster Linie an die ältere...

  • Wesel
  • 12.10.20
LK-Gemeinschaft
Unterzeichnung des Mietvertrages für das Kolpinghaus in Rotthausen

Kolpinghaus wird zentraler Anlaufpunkt in Rotthausen
Mietvertrag heute unterzeichnet

Das Kolpinghaus an der Karl-Meyer-Straße wird zentraler Anlaufpunkt für die Menschen im Stadterneuerungsgebiet Rotthausen sein. Dort wird neben dem Stadtteilbüro auch das QuartiersBüro des Integrationscenters für Arbeit Gelsenkirchen (IAG) und der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen einziehen, um die Bürgerinnen und Bürger direkt vor Ort zu beraten. Am heutigen Freitag. 24. Juli. 2020. war die Unterzeichnung des Mietvertrages. Noch ist die ehemalige Gastronomie des Kolpinghauses eine Baustelle,...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.20
Kultur
Mit Sketchen, Spaß und Schminke zauberten die lustigen Weiber der kfd wieder mal einen lustigen Abend.
2 Bilder

Lustige Weiber
kfd feiert Altweiber-Karneval im Kolpinghaus mit vielen Gästen

Die lustigen Weiber der kfd zeigten an Weiberfastnacht wieder einmal, wie man Karneval feiert. Im vollbesetzten Kolpinghaus begrüßte die Sitzungspräsidentin Angelika Meisner die gut gelaunten und toll kostümierten Frauen, ebenso die Pfadfinderinnen, die die Gäste mit Getränken versorgten. Das Programm der einzelnen Gruppen fing gleich gut an mit dem Nachwuchs. Hanna und Rieke zeigten in ihrem Sketch, wie man auch im Alter mit dem Handy umgehen kann. Es ging Schlag auf Schlag weiter: Gaby...

  • wap
  • 26.02.20
Kultur
Bei der "Rock'n Roll Christmas Show" ging es rockig zu.
2 Bilder

Norbert Schmidt lud zur „Rock‘n Roll Christmas Show“ ein
Rockige Christmas Show in Schwelm

Kult-Friseur Norbert Schmidt aus Wuppertal hatte zum zweiten Mal zur „Rock‘n Roll Christmas Show“ ins Schwelmer Kolpinghaus eingeladen und präsentierte dort drei Gruppen aus der Rock‘n Roll-Szene. Weihnachtlich gestylt eroberten zuerst die „Sweet Sisters“ mit flottem Swing die Bühne, bevor mit „Danny and the Chicks“ der Rock’n Roll den Saal aufheizte. Anschließend nahm die Rock’n Roll- und Rockabilly-Band „The Porter Ricks“ aus Wuppertal die Zuschauer bis kurz vor Mitternacht mit auf eine...

  • wap
  • 05.01.20
Kultur
Im Schwelmer Kolpinghaus geht es einen Tag vor Weihnachten bei der  „Rock’n’Roll Christmas Show“ wieder rockig zu.

„Rock’n’Roll Christmas Show“ rockt am 23. Dezember in Schwelm
Rock und Rockabilly im Kolpinghaus

Der Rock’n‘ Roll zieht erneut mit der „Rock’n’Roll Christmas Show“ in diesem Jahr am 23. Dezember ins Schwelmer Kolpinghaus ein. schwelm. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr und der steigenden Nachfrage, war dem Initiator Nobert Schmidt klar, dass es dieses Jahr eine Wiederauflage geben muss. Der Rock’n‘ Roll-Friseur mit Charme und Schere buchte bereits kurzerhand im letzten Jahr am 23. Dezember die Location. Auch zur großen Freude der Kolpinghausbetreiber wird sich das Kolpinghaus traditionell...

  • Schwelm
  • 07.12.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder hatten viel Spaß bei ihrer ganz eigenen Interpretation von "Hänsel und Gretel". Foto:  Petra Anacker
7 Bilder

Musical-Kids: Märchenzauber im Kolpinghaus Höntrop
Hänsel und Gretel im Stadtwald

Die Musical-Kids Wattenscheid verzauberten die vollbesetzte Aula der Liselotte-Rauner-Schule mit ihrer eigenen Interpretation von "Hänsel und Gretel" im Stadtwald von Wattenscheid. Das Grimmsche Märchen wurde in die heutige Zeit versetzt mit „verpeilten Kids„ und der Mutter als Putzfrau. So entstanden witzige Dialoge, über die das Publikum schmunzeln musste. Für romantische Stimmungen sorgten Zwerge, das Rotkäppchen und Engel , die beim Abendsegen, gesungen von Sopranistin Alice Schürmann,...

  • Bochum
  • 22.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Der Shantychor Wesel feiert sein 20-jähriges Bestehen und lädt daher zur Jubiläumsfeier ein: Pfingstsonntag, 9. Juni, ab 11 Uhr auf dem Gelände des Kolpinghauses Wesel.

Gäste willkommen am Pfingstsonntag, 9. Juni, auf dem Gelände des Kolpinghauses
Shantychorfeiert Wesel feiert sein 20-jähriges Bestehen

Der Shantychor Wesel feiert sein 20-jähriges Bestehen und lädt daher zur Jubiläumsfeier ein. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, präsentiert der Chor unter der langjährigen Leitung von Michael Flohr - ab 11 Uhr auf dem Gelände des Kolpinghauses Wesel - traditionelle Shanties, Seemannslieder, Ohrwürmer und Schlager aus dem maritimen Bereich.

  • Wesel
  • 15.05.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Adventsfeier der besonderen Art

Das lebhafte Programm der diesjährigen Adventsfeier der Flüchtlingsberatung des Caritasverbandes Kleve und der Frauenfachberatungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) sorgte für gute Stimmung bei den Anwesenden. Jedes Jahr werden über 100 geflüchtete Frauen und deren Kinder in der Vorweihnachtszeit eingeladen, um gemeinsam bei Kaffee und Kuchen ein paar schöne Stunden zu verbringen. In diesem Jahr sorgte die multikulturelle Trommelgruppe der Caritas und des SkF für einen...

  • 30.11.18
Kultur
Konzert auf Zeche Carl
10 Bilder

Kommen und mitsingen - der Essener Madrigalchor lädt ein

Alle, die Freude an der Musik und am Singen haben und die gerne auch mal in Gemeinschaft zusammen singen möchten, lädt der Essener Madrigalchor - zum letzten Mal in diesem Jahr - zum LiederSingen ein. Am Mittwoch, 5. September 2018, um 18.30 Uhr werden wieder eine Stunde lang populäre Lieder, Songs und Schlager zum Mitsingen präsentiert. Liedtexte werden verteilt. Begleitet werden die Lieder am Klavier vom Chorleiter Volker Buchloh. Ort ist das Kolpinghaus Altenessen, Kolpingstr. 16. Das...

  • Essen-Nord
  • 30.08.18
  • 1
  • 1
Sport
Reinhard Milkereit hat die "Acht ums Vorderholz" geholt!
2 Bilder

"Sensations-Wurf" - Altenessener Kegler holt die "Acht ums Vorderholz"

Auf fast 55 Jahre Vereinsbestehen können die Kegelbrüder des Vereins namens „Scharfe Schieber“ zurückblicken. Auch heute noch treffen sie sich regelmäßig, um alles andere als eine ,ruhige Kugel‘ zu schieben. Den Vogel hat in diesen Tagen der Gründer des Vereins und Präsident, Reinhard Milkereit, abgeschossen. Er warf die absolut seltene Konstellation „Die Acht ums Vorderholz“ - das heißt, dass alle Kegel bis auf den Vorderen umgefallen sind. „So einen Wurf kann man nicht planen - der fällt...

  • Essen-Werden
  • 24.08.18
  • 1
Kultur
Die lokalbekannte Cover-Band "SMITHY" wird zum Start in den Mai wieder beste musikalische Unterhaltung bieten.  Foto: privat

MAIROCK mit Smithy im Kolpinghaus

Rockmusik ist für jeden ein Begriff, doch Partyrock ist ein Erlebnis. Dies zu leben und zu lieben, das haben sich die sieben Musiker von Smithy zur Aufgabe gemacht. Am Montag, 30. April, lädt die heimische Coverband wieder zu ihrem alljährlichen Mairock-Konzert in das Schwelmer Kolpinghaus ein, um zünftig in den Mai zu feiern. Der Vorverkauf für den Konzertabend im selbst betitelten „Wohnzimmer“ der Band ist ab sofort gestartet. Covern bedeutet für Smithy auch, persönliche Ideen mit in die...

  • Schwelm
  • 28.03.18
Kultur
Hospizleiterin Marion Eichhorn (l.) freut sich ebenso über das überbrachte Bild von Künstler Ulrich Gebhardt (2.v.l.), wie Nachbarin Gretel Ellamaa-Togno (3.v.l.) und der Kaufm. Direktor Thorsten Roy (r.)

Unnaer Künstler überbringt Bild an das Hospiz

Es ist ein Bild mit einem ganz besonderen Wert. Denn das Bild bringt Historie und Gegenwart zusammen. „Für uns ist das ein wirklich wunderbares Geschenk“, betont Hospizleiterin Marion Eichhorn und bedankt sich damit von Herzen bei Ulrich Gebhardt. Der Unnaer Künstler hat „wieder einmal“ Altes und Neues in künstlerischer Form vereint. Das Kunstwerk, das er jetzt dem Heilig-Geist-Hospiz überbrachte, zeigt einen Teil des Eingangsschildes des ehemaligen Kolpinghauses. Ulrich Gebhardt ist seit...

  • Unna
  • 06.03.18
Kultur
Im Kolpinghaus schlug die Stimmung hohe Wellen.
10 Bilder

Jecke Weiber feierten im Kolpinghaus

Die 28. Damensitzung der "KG Frohe Narren 1948" war ein voller Erfolg. Inmitten bunt verkleideter Frauen lässt es sich immer noch am Besten feiern, dachten sich alle jecken Weiber aus Altenessen und Umgebung - und damit hatten sie auch recht. Der ausverkaufte Saal des Kolpinghauses pochte nur so dank der guten Stimmung aller Gäste. Unter der Moderation des Vizepräsidenten Maik wurden die Gäste nahtlos durch den langen Abend geführt und nicht enttäuscht. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Werden
  • 31.01.18
LK-Gemeinschaft
Hoch her ging es im Kolpinghaus, als die Schwelmer Jecken die fünfte Jahreszeit eröffneten.

Schwelmer Jecken eröffnen die fünfte Jahreszeit

In wenigen Tagen schon heißt es „Manege frei, Narren kommt raus! Der Zirkus ist los im Kolpinghaus!“ Dann, nämlich am 9. Februar, bitten der Sitzungspräsident Christian Beckmann und der Elferrat zur großen Prunksitzung in den Veranstaltungssaal des Kolpinghauses. Damit die Zeit bis dahin nicht allzu lang dauert, gehört für die Schwelmer Jecken eine zünftige Eröffnungsveranstaltung dazu – eben wie es sich für den `richtigen´ Karneval gehört. Um Punkt 19.11 startete das Spektakel zur Einstimmung...

  • Schwelm
  • 20.01.18
Kultur
Brasilianische Tänzerinnen tanzten durch die Reihen und forderten zur Polonaise und zum Mittanzen auf.
9 Bilder

Bei der Herrensitzung der "Frohen Narren" ging's rund

Hoch her ging's bei der Herrensitzung der Karnevalsgesellschaft "Frohe Narren" im Kolpinghaus Altenessen. Ein jeckes Programm und viel Live-Musik sogte für tolle Stimmung im vollbesetzten Saal. Mit von der Karnevalspartie waren neben brasilianischen Samba-Tänzerinnen das Tanzcorps der Karnevalsgesellschaft „Urbacher Räuber“ sowie die Band "Ruhrkölsch". Auch die Sängerin "Emliy K." brachte mit ihrem fetzigen Auftritt den Saal zum Kochen. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Werden
  • 16.01.18
Ratgeber
v.l.n.r.: Die Caritas-Mitarbeiter Edelgard Löchel, Friedhelm Körner und Fachbereichsleiter Helmut van Kempen setzen sich dafür ein, dass das Achtsamkeitsprogramm von Vera Kaltwasser in den Schulen des Kreises Kleve umgesetzt wird.

Vortrag und Workshop zum Thema „Achtsamkeit“

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Caritasverbandes Kleve findet am 20.09.2017 ein Vortrag mit anschließendem Workshop im Kolpinghaus in Kleve statt. Vera Kaltwasser, Oberstudienrätin, Theaterpädagogin und Autorin wird über das Thema Achtsamkeit referieren. Sie stellt wissen-schaftliche Studien sowie das Programm AISCHU (Achtsamkeit in der Schule) vor. Vera Kaltwasser hat wissenschaftliche Studien zu diesem Thema durchgeführt und verfügt über Erfahrungen in der praktischen Umsetzung im...

  • Kleve
  • 12.09.17
Vereine + Ehrenamt
Auch viele Nicht-Mitglieder vergnügten sich beim Sommerfest der Kolpingfamilie Rees. Foto: Privat

Sommerfest der Kolpingfamilie Rees

Vor kurzem hatte die Kolpingfamilie Rees zu ihrem traditionellen Sommerfest eingeladen. Dank des traumhaften Wetters fanden viele Kolping-(Nicht)Mitglieder den Weg zum Kolpinghaus. Dort wurde so einiges geboten. Es gab eine „Humpenbahn“, bei der ein Bierkrug passgenau ins Ziel geschoben werden konnte. Einige versuchten sich an der „Mausefalle“, bei der ein Golfball durch ein Labyrinth von Löchern ins Ziel gezogen werden konnte. Für die jüngeren Kinder gab es unter anderem einen Maltisch,...

  • Rees
  • 19.07.17
Ratgeber
Die Spitze der neuen "Interessengemeinschaft Frohnhausen - Mein Frohnhausen e.V." (von links): Detlev Schaaf (Schriftführer), Martina Löbbert (1. Vorsitzende), Carsten Crispin (2. Vorsitzender) und Detlef Schöne (Kassierer).
3 Bilder

"Uns liegt Frohnhausen am Herzen"

"Seit drei Jahrzehnten war es das Ziel des Frohnhauser Werberings, den Stadtteil zu stärken", so Martina Löbbert, 1. Vorsitzende. "Und das ganz ohne finanzielle Interessen, wie manchmal fälschlich vermutet wird." Nun hat sich der Verein einen neuen Namen gegeben: "Interessengemeinschaft Frohnhausen - Mein Frohnhausen e.V.". Und hat sich gleichzeitig für Privatpersonen, Initativen und Vereine geöffnet. Martina Löbbert: "Uns allen liegt Frohnhausen am Herzen. Gemeinsam, durch ein großes Netzwerk,...

  • Essen-West
  • 10.05.17
Kultur
Die Bandkollegen von Smithy wissen, wie man das Publikum begeistert.

Mairock mit Smithy

Es geht erneut in den Saal, in dem Smithy bisher ihre meisten Konzerte gespielt hat und welchen die heimische Cover-Band deshalb gerne liebevoll als ihr „Wohnzimmer“ bezeichnet. Am 30. April laden sie zu ihrem Mairock-Konzert im Schwelmer Kolpinghaus ein, um zünftig in den Mai zu feiern. Partyrock ist ein Erlebnis: Dies zu leben und zu lieben, haben sich die Musiker zur Aufgabe gemacht. Ihr sehr umfangreiches und vielseitiges Programm ist dabei komplett auf Spaß und Stimmung ausgelegt haben....

  • Schwelm
  • 28.03.17
Kultur
Der Recklinghäuser Autor Erik Wikki liest am 17. März im Kolpinghaus. Foto: privat

Erik Wikki liest im Kolpinghaus: "Wehmutstropfen" am 17. März

Krimiautor Erik Wikki ist am Freitag, 17. März, um 18.30 Uhr zu Gast im Kolpinghaus, Herzogswall 38. "Auf der Bühne", sagt Wikki, "bin ich Unterhaltungskünstler." Zum dritten Mal schon tritt der gebürtige Recklinghäuser mit seinem Programm "Wehmutstropfen" in seiner Heimatstadt auf. Kein Wunder, spielt der gleichnamige Roman doch hier. "Es wird der letzte Auftritt sein", meint Wikki und zwinkert. "Was dieses Buch betrifft." Deswegen haben er und Heike Kruszinski vom Kolpinghaus sich etwas...

  • Recklinghausen
  • 07.03.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Prinzessin Kerstin I. und Prinz Fabian I. begrüßten zusammen mit ihren Elferrat das Publikum.
24 Bilder

"MS Karneval" verließ den Hafen im Kolpinghaus

Die „MS Karneval“ geriet an diesem Wochenende so einige Male ins Schwanken. Prinzessin Kerstin I. und Prinz Fabian I. nahmen um Punkt 20.11 Uhr das Ruder in die Hand, betraten gemeinsam mit ihrem allzeit treuen Elferrat das Schiff und eröffneten die Karnevalssitzung der Kolpingfamilie. 200 Närrinnen und Narren waren der Einladung des Prinzenpaares gefolgt, das von seinem Deck aus auf ein kunterbunt verkleidetes Publikum blickte. Einen abwechslungsreichen, kurzweiligen, vor allem aber...

  • Schwelm
  • 28.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.