Alles zum Thema Kommende Brackel

Beiträge zum Thema Kommende Brackel

Ratgeber
Niko Paech

Bestsellerautor Niko Paech zu Gast in Brackel
Der letzte Querdenker in der Kommende

Zum letzten Querdenkerabend lädt das Sozialinstitut Kommende in Brackel ein. Da Organisator Richard Geisen in Rente geht, läuft die Reihe aus. Letzter „Profilierter Querdenker im Interview“ am Brackeler Hellweg 144 ist am Donnerstag, 28. Februar, Niko Paech. Sein Thema: "Wachstumskritik und alternatives Wirtschaften". Mit „Befreiung vom Überfluss“ wurde er zum Bestsellerautor. Niko Paech ist einer der profiliertesten Wachstumskritiker Europas. Er lehrt am Studiengang „Plurale Ökonomik“...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.19
Überregionales
Kommendefest und Verleihung des Förderpreises mit Weihbischof Matthias König (3. v. r.)

Kommende feiert Patronatsfest - Förderpreise Christliche Sozialethik überreicht

Mit einer Pontifikalvesper mit Weihbischof Matthias König, Paderborn, begann das diesjährige Kommendefest im Sozialinstitut Kommende Brackel. Am Festtag des Heiligen Clemens von Rom, dem Patron der Kommende, lud das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn wie jedes Jahr Freunde, Förderer und Kooperationspartner zu einer Feierstunde ein. Detlef Herbers, stellvertretender Direktor der Kommende, blickte in seiner Begrüßung auf ein erfolgreiches Jahr der Bildungsarbeit zurück. Im Festvortrag...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.16
Politik
Dem reichsten Prozent der Deutschen gehören 35 Prozent des Gesamtvermögens. Nur dieses reichste Prozent wäre von der Vermögensteuer betroffen, wie sie SPD, Grüne und Linke im Wahlkampf versprochen haben. Und nur ein Prozent ihres gigantischen Reichtums sollen diese Superreichen abgeben: “Wozu Schwimmbäder? Wir haben doch Pools!”

Bündnis Umfairteilen: „Vermögen besteuern, statt Versprechen brechen“ - Kampf um Ministersessel vor Sondierungsgesprächen von CDU/CSU und Grünen

Großen Reichtum vernünftig besteuern – das forderte am Donnerstag in Berlin das Bündnis „Umfairteilen“ von Union und Grünen anlässlich ihrer Sondierung einer möglichen Koalition. Bei der Aktion vor der Parlamentarischen Gesellschaft bot eine Merkel-Puppe einer Trittin-Puppe einen Ministersessel an – im Gegenzug zum Verzicht auf höhere Steuern. Die Demonstranten erinnerten an das grüne Wahlprogramm, in dem es heißt: „Wer mit uns regieren will, muss (...) mit uns die Unterfinanzierung des Staates...

  • Dortmund-Ost
  • 10.10.13
  •  7
  •  2
Politik
"Wirtschaftsweiser" ist Prof. Dr. Dr. Bert Rürup.

Prof. Bert Rürup diskutiert über die Zukunft Europas

„Europa am Scheideweg. Zwischen Resignation und Vision“ ist das Thema eines Kommende Forums am Dienstag, 8. Oktober, um 18  Uhr in der Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144,. Die kompetenten Gesprächspartner sind der „Wirtschaftsweise“ Prof. Dr. Dr. Bert Rürup, Frankfurt/M sowie der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Stephan Leibfried, Bremen.Die Teilnahme ist gebührenfrei. An Katastrophenszenarien für Europa gibt es keinen Mangel: Sie reichen vom Staatsbankrott Griechenlands bis zum...

  • Dortmund-Ost
  • 02.10.12
  •  1