Kommentar

Beiträge zum Thema Kommentar

Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
Kultur

Ich gebe mal meinen Senf dazu... Lenne im Regen

Der April macht was er will... das bekommen an diesem Wochenende auch wieder die Organisatoren von „Lenne in Flammen“ zu spüren, die bereits in den zwei Jahren zuvor das Wetter-Pech hatten. Pünktlich zur Eröffnung am Freitag zogen dicke, graue Wolken auf und der Himmel öffnete seine Schleusen. Etwas trockener, aber ebenso ungemütlich und grau war dann der Samstag. Lichtblick: Heute soll das Niederschlagsrisiko zumindest nur 20 Prozent betragen. Besser dran sind da schon die Ausrichter der...

  • Hagen
  • 27.04.13
Überregionales

Ich geb' mal meinen Senf dazu... Zeiten ändern sich

Die Zeiten ändern sich. Und das liegt nicht nur an der Zeitumstellung. Während die einen über den Karfreitag als stillen Feiertag streiten und lieber Tanzen gehen möchten, wollen die anderen überhaupt erstmal einen Feiertag haben. Rund vier Millionen Muslime leben in Deutschland. Grund genug für den Zentralrat der Muslime in Deutschland zwei gesetzliche islamische Feiertage einzufordern. So schlägt der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek je einen Feiertag im Fastenmonat Ramadan und in der...

  • Hagen
  • 03.04.13
Überregionales

Ich geb' mal meinen Senf dazu... Lodernde Feuer in Herdecke?

Das Osterwochenende ist für die Feuerwehr Herdecke in diesem Jahr sehr ruhig verlaufen. Das sei aufgrund der stattfindenden Osterfeuer eher untypisch, so der über die Feiertage diensthabende Einsatzleiter Bernd Elberfeld. Mal sehen, ob die schulpolitische Lage in Herdecke nach dem Bürgerentscheid (der für einen Umzug der Herdecker Grundschulen ausfiel) auch so ruhig bleibt oder ob hier und da ein Feuer auflodern wird. Zumindest geht die Stadt nach dieser Rückenstärkung nun in die Offensive....

  • Herdecke
  • 03.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.