Kraftfahrzeug-Innung Dortmund

Beiträge zum Thema Kraftfahrzeug-Innung Dortmund

Wirtschaft
Freisprechungsfeier im Ausbildungszentrum Bau in Körne: Die Gesellinnen und Gesellen der Sommergesellenprüfung 2019 und der Wintergesellenprüfung 2019/2020 boten ein beeindruckendes Bild der Leistungsfähigkeit des Kraftfahrzeughandwerks in Dortmund und Lünen.
2 Bilder

Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen spricht 120 erfolgreiche Auszubildende frei
KFZ-Mechatroniker gegen Rassismus und Hass

Mit einem klaren Signal gegen Rassismus und Hass hat die Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen am Wochenende 120 Auszubildende in den Gesellenstand erhoben. Bei der Feier im Ausbildungszentrum Bau an der Langen Reihe in Körne bat Obermeister Christoph Haumann alle 240 Gäste um eine Schweigeminute für die Opfer von Hanau. In seiner Begrüßungsrede sprach der Obermeister klare Wort: „Das Kfz-Handwerk kann solche Taten nicht kommentarlos übergehen. Wir sind ein Abbild unserer bunten Gesellschaft....

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Überregionales
Kfz-Innungs-Obermeister Christoph Haumann wünschte dem Ruheständler Heinz Düding (l.) alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Urgestein Heinz Düding nach fast 50 Jahren im Evinger Autohaus Trosse in den Ruhestand verabschiedet

Heinz Düdings „Ich wünsche Euch einen schönen Feierabend“ am 19. Januar ist endgültig. Der baldige Ruheständler blickt auf eine fast 50-jährige Berufstätigkeit zurück. In unserer schnelllebigen Zeit ist das schon etwas ganz Besonderes. Umso mehr, als er sein gesamtes Berufsleben einschließlich der Ausbildungszeit in der Firma Trosse verbracht hat. Bei Werner Trosse in die Ausbildung gegangen, wurde Düding nach erfolgreich abgelegter Prüfung direkt in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Im...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.