Kreis Wesel

Beiträge zum Thema Kreis Wesel

Politik
3 Bilder

NRW liegt wieder bei Inzidenzstufe 1: Diese Regelungen gelten ab heute im Kreis Wesel
Traurig, aber wahr: Maskenpflicht in Innenräumen, Kontaktnachverfolgung, keine Volksfeste

Seit Montag, 19. Juli 2021, liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel über dem Schwellenwert von 10. Demnach gelten, vorbehaltlich der noch durch das MAGS zu bestätigenden Einstufung, im Kreis Wesel ab Mittwoch, 28. Juli 2021, die Regeln der lokalen Inzidenzstufe 1 der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Bereits seit dem 26. Juli gilt für NRW die Landes-Inzidenzstufe 1. Vor diesem Hintergrund greifen auch im Kreis Wesel folgende Infektionsschutzmaßnahmen mit sofortiger Wirkung: -...

  • Wesel
  • 26.07.21
Blaulicht
2 Bilder

Notdienst zockt 68-Jährigen ab / Polizei warnt vor überteuerten Handwerker(not-)diensten
"Wenden Sie sich an örtliche Anbieter und bezahlen Sie nur, was Sie vereinbart haben!"

 Am Sonntagmorgen bemerkte ein 68-jähriger Weseler an der Stettiner Straße einen Stromausfall und verständigte einen Elektriker-Notdienst. Die Polizei berichtet dazu: Die Mitarbeiter der Düsseldorfer Firma wechselten einen FI-Schalter aus und verhalfen dem Weseler damit wieder zu Strom. Ohne die Rechnung in Augenschein zu nehmen, unterschrieb der 68-jährige die Rechnung und bezahlte 1280,67 Euro mittels EC-Karte an den Notdienst. Erst am Dienstag überprüfte der 68-Jährige die Rechnung und...

  • Wesel
  • 21.07.21
Ratgeber
2 Bilder

„Woche des Impfens“: Noch bis zum 1. August ohne Termin in Wesel und Moers impfen lassen
Infektionsgeschehen im Kreis Wesel nimmt zu / Freie Impfungen in den Zentren Wesel und Moers

Der Kreis Wesel bietet noch bis zunächst Sonntag, 1. August 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Möglich ist dies aufgrund der freien Kapazitäten an beiden Standorten. Hierfür hat der Kreis die Öffnungszeiten für die Impfung ohne Terminvereinbarung angepasst: In Wesel gibt es die offene Impfung am Dienstag und Donnerstag, 27. und 29. Juli, von 14 bis 21 Uhr. In Moers können sich Interessierte am Donnerstag,...

  • Wesel
  • 20.07.21
Natur + Garten
Ein Biber (Symbolbild).

Weitere Maßnahmen an der Sonsbecker Ley
Was der Kreis Wesel unternimmt, um es dem Niederrhein-Biber angenehm zu gestalten

Um dem Biber in der Sonsbecker Ley die Gewöhnung an das neue künstliche Wehr zu erleichtern (siehe Pressemitteilung vom 06.07.2021 unter https://www.kreis-wesel.de/de/presse/biberdamm-sonsbecker-ley-technischer-ersatz-schreitet-voran/), wird das Überlaufwehr durch den zuständigen Wasser- und Bodenverband vorübergehend um 10 cm erhöht und 10 Tage nach Entfernung des Biberdammes der Wasserstand der Ley wieder auf die ursprüngliche Höhe eingestaut. Die entsprechende Genehmigung erfolgte heute...

  • Wesel
  • 13.07.21
Politik
3 Bilder

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19)
7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 5,7

Noch sind die Zahlen nicht besorgniserregend, doch sie klettern - wenn auch langsam. Nachdem die Wocheninzidenz in unserer Region über eine relativ lange Zeit beständig sank, steigt sie seit einigen Tagen wieder an. Die Pressestelle der Kreisverwaltung teilt mit: Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 17.798, Stand 13.07.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 12.07.2021, 12 Uhr = 17.795 Fälle....

  • Wesel
  • 13.07.21
  • 1
Politik
3 Bilder

Kreis Wesel beteiligt sich an NRW-weiter „Woche des Impfens“
Vom 14. bis zum 24. Juli Impfungen ohne Termin in Wesel und Moers möglich

Das Land NRW hat am Freitag, 9. Juli 2021, eine NRW-weite „Woche des Impfens“ ausgerufen. Der Kreis Wesel beteiligt sich an dieser Aktion und bietet in der Zeit von Mittwoch, 14. Juli, bis einschließlich Samstag, 24. Juli 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Möglich ist dies aufgrund der freien Kapazitäten an beiden Standorten. Allerdings sollte man laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung die Öffnungszeiten...

  • Wesel
  • 12.07.21
Wirtschaft
11 Bilder

SÜDUMGEHUNG
B8 Brücke wird an ihren Platz verschoben

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung hat beim Bau der neuen Ortsumgehung 858n ein wichtiges Etappenziel erreicht: Jetzt wurde ein rund 10.000 Tonnen schweres Brückenbauwerk, das in den letzten Monaten neben der Bahnstrecke Emmerich-Oberhausen errichtet wurde, mithilfe eines hydraulischen Systems über 70 Meter erfolgreich an seinen Bestimmungsort verschoben. Dies ist sowohl für die Stadt als aber auch für die ganze Region ein wichtiges Verkehrsprojekt: Es bedeutet mehr Lebensqualität und eine...

  • Wesel
  • 09.07.21
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Impfzentrum Standort Wesel
Covid-Erstimpfungen ohne Termin sind möglich am Sonntag, 18. Juli 2021

Am Sonntag, 18. Juli 2021, bietet das Impfzentrum am Standort Wesel Personen über 16 Jahren die Möglichkeit, sich ohne vorherige Terminvereinbarung impfen zu lassen. Von 9 bis 18 Uhr ist das Impfzentrum, An de Tent 1 in 46485 Wesel, an diesem Tag geöffnet. Das Angebot gilt ausschließlich für Erstimpfungen. Für die Impfungen wird der Impfstoff der Firma Biontech verwendet. Die Impflinge erhalten vor Ort einen Termin für ihre Zweitimpfung. Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister: „Mit dem Angebot...

  • Wesel
  • 09.07.21
Politik
5 Bilder

Corona im Kreis Wesel: Lockerungen der Regeln ab Freitag, 9. Juli
Keine Freizeitbeschränkungen, Kontaktnachverfolgung aufgehoben, auch größere Partys erlaubt

Auf Grundlage der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gelten im Kreis Wesel vorbehaltlich der noch durch das MAGS zu bestätigenden Einstufung in die Inzidenzstufe 0 ab Freitag, 9. Juli, eine Reihe aktualisierter Regeln. Diese teilt die Weseler Kreisverwaltung überblicksmäßg mit. Folgendes gilt also ab Mitternacht: Kontaktbeschränkungen Es gibt keine Beschränkungen, Mindestabstände werden empfohlen. Außerschulische Bildung Kontaktdaten müssen erhoben werden. Darüber hinaus gibt es keine...

  • Wesel
  • 08.07.21
Ratgeber

ALTBAUNEU informiert zu neuen Sanierungsförderungen für effiziente Gebäude
Wertvolle, aktuelle Tipps für Hausbesitzer in Rheinberg, Sonsbeck und Xanten

Xanten/Sonsbeck/Rheinberg: In Wohngebäuden steckt großes CO2- und Energiesparpotenzial. Ein großer Teil des CO2-Ausstoßes fällt durch das Beheizen und den Energieverbrauch in privaten Haushalten und Wohngebäuden an. Das Potenzial hat auch die Bundesregierung längst entdeckt und zu Anfang des Jahres die Förderlandschaft neu geordnet. In der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) wurden die bisherigen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich...

  • Xanten
  • 07.07.21
LK-Gemeinschaft
Sonsbeck überzeugt beim Stadtradeln mit Kilometerleistung.

Wanderpokal verteidigt
Stadtradeln: Sonsbeck stellt neue Rekorde auf

In diesem Jahr beteiligte sich die Gemeinde Sonsbeck zum fünften Mal am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“ – und stellt auf der Gemeindeebene in allen Kategorien neue Bestmarken auf: 809 aktiv Radelnde, 38 Teams und 88.996 Kilometer geradelt. Sonsbeck. Mit dieser Kilometerleistung belegt Sonsbeck in der relativen Wertung im Kreis Wesel („Kilometer pro Einwohner“) erstmals den 1. Platz (10,06 km pro Einwohner). Auch die 9,1 Prozent der Gesamtbevölkerung von Sonsbeck, welche sind...

  • Sonsbeck
  • 05.07.21
Blaulicht
2 Bilder

77-Jähriger Xantener wird Opfer eines Betruges / Täter manipulierten Telefonnummer
Achtung, neue Masche: Call ID-Spoofing !!!

 Ein 77-jähriger Xantener ist bereits Mitte Juni einem Betrug zum Opfer gefallen. Derzeit haben die bisherigen Ermittlungen ergeben, dass der Mann, der einen mehrstelligen Betrag überwiesen hat, einer Betrugsmasche zum Opfer fiel, die bislang im Kreis Wesel in dieser Form noch nicht angewendet wurde. Daher möchte die Polizei Tipps geben und auf die Masche aufmerksam machen. Den Rentner erreichte zunächst ein Anruf eines vermeintlichen Firmenmitarbeiteres, der den 77-Jährigen überzeugen konnte,...

  • Wesel
  • 05.07.21
Blaulicht

Polizei warnt vor kriminellen Aktivitäten im Raum Wesel
Betrüger gibt sich als Telekom-Mitarbeiter aus / Schlanker, junger Mann mit dunkler Hautfarbe

Ein Betrüger hat sich als Telekom-Mitarbeiter ausgegeben, um in das Haus eines 85-Jährigen an der Stettiner Straße zu kommen. Die Kreispolizei Wesel gibt in der Sache diese Warnung heraus: Dem Senior sagte er am Donnerstag gegen 14 Uhr, dass er die Steckdosen kontrollieren müsse. Als der Betrüger die IBAN-Nummer des Bankkontos erfragte, nannte der Hausbewohner ihm diese. Der 85-Jährige erfuhr jedoch später von seinem Wohnungsbauunternehmen, dass es keinen Elektriker zu der Wohnung geschickt...

  • Wesel
  • 05.07.21
Politik
4 Bilder

Impfdosenbörse Kreis Wesel geht an den Start
Bürger/innen ab 16 Jahren können sich registrieren und werden nach Zufallsprinzip ausgewählt

Ab sofort können sich alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren bei der Impfstoff-Restbörse des Kreises Wesel unter www.allo-vac.com/kw registrieren. Falls im Laufe eines Tages an den Impfstellen und Wesel und Moers Impfdosen vorhanden sind, die unmittelbar verimpft werden müssen, werden mögliche Impflinge über die Plattform per SMS informiert. Die Auswahl geschieht per Zufallsprinzip. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass die Person innerhalb von 30 Minuten am entsprechenden...

  • Wesel
  • 02.07.21
Ratgeber
2 Bilder

Nachtragungen in Impfausweisen im Impfzentrum des Kreises Wesel
Termine sind möglich ab Freitag, 2. Juli - aber nur nach vorheriger Online-Buchung!

Ab Freitag, 2. Juli, können Bürgerinnen und Bürger, die im Impfzentrum des Kreises Wese, dem Impfstandort in Moers oder über mobile Impfaktionen des Kreises Wesel geimpft wurden, ihre vorliegende Impfdokumentation/Impfbescheinigung für die Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum des Kreises Wesel (An de Tent 1, 46483 Wesel – Schalter 1a) in ihre Impfausweise nachtragen lassen. Hierzu ist eine vorherige Online-Terminvereinbarung unter https://tevis.krzn.de/tevisweb080/ erforderlich, Terminbuchungen...

  • Wesel
  • 30.06.21
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 3,0.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19): 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 3,0
Im niedrigen Bereich weiterhin stabil

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 17.754 (Stand: 29. Juni, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 17.754 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 3,0. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 29.06.21
Politik
Timo Schmitz, Vorsitzender der Jungen Liberalen im Kreis Wesel.
2 Bilder

JuLis im Kreis Wesel wollen Beamtenbremse einführen
Schmitz: "Durch Digitalisierung (...) wird man (...) weniger Beschäftigte in der Bürokratie benötigen!"

Die Jungen Liberalen Kreis Wesel sprechen sich für eine drastische Verringerung der Anzahl von Beamten in öffentlichen Verwaltungen aus. Ein hoher Bestand an Beschäftigten im Beamtenverhältnis sei nicht mehr zeitgemäß und hinderlich für die Prozessoptimierung im öffentlichen Sektor. Die Verbeamtungen sollen daher deutlich strikter auf hoheitsrechtliche Bereiche beschränkt werden. Zu diesen Bereichen zählen, aus Sicht der JuLis, unter anderem Polizei, Feuerwehr, Justizvollzug und Teile der...

  • Wesel
  • 22.06.21
Wirtschaft
Richtfest!

„Auftragsbücher prall gefüllt“ / Gewerkschaft fordert Lohn-Plus
Bau-Boom in der Region am Niederrhein hält an: 1210 neue Wohnungen im Kreis Wesel gebaut

Boomende Baubranche: Im Kreis Wesel wurden im vergangenen Jahr 1.210 neue Wohnungen gebaut – in Ein- und Zweifamilienhäusern, in Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit. Die IG BAU beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Danach flossen für den Neubau im Kreis Wesel Investitionen in Höhe von rund 184 Millionen Euro. „Der Boom der Branche hält schon seit Jahren an. Und es ist kein Ende in Sicht“, sagt...

  • Wesel
  • 18.06.21
Blaulicht
4 Bilder

Polizei warnt vor neuem Enkeltrick per Messenger-Dienst
Seien Sie achtsam bei Anrufen oder PNs: "Hallo Mama! Ich habe eine neue Telefonnummer."

 Die Polizei Wesel warnt vor einer neuen Variante des Enkeltricks. Bis jetzt sind drei Personen aus Wesel, Kamp-Lintfort und Moers Opfer geworden. Zum Glück haben alle drei kein Geld überwiesen. Die Taten laufen immer nach dem gleichen Muster ab: Die Täter nehmen über einen Messenger-Dienst (wie in den oben genannten Fällen WhatsApp) mit einer dem Opfer unbekannten Rufnummer Kontakt auf. In der Regel wird das Opfer mit "Hallo Mama! Ich habe eine neue Telefonnummer." oder ähnlichem angesprochen....

  • Wesel
  • 18.06.21
Politik
Das Schaubild erklärt den Informationsfluß im Falle einer Nachverfolgung.
3 Bilder

„IRIS“ soll bald die digitale Kontaktnachverfolgung im Kreis Wesel erleichtern
Gesundheitsamt fordert die Daten erst dann an, wenn ein positives Testergebnis vorliegt

Als zentrale und digitale Schnittstelle vernetzt das IRIS-Gateway die Anwendungen verschiedener App-Anbieter zur Kontaktnachverfolgung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Wesel. So erhält das Gesundheitsamt die entsprechenden Daten gebündelt und datenschutzkonform. Der Kreis Wesel erklärt dazu: Gaststätten, Gewerbetreibende, Veranstalter etc. können frei wählen, welche App sie zur digitalen Kontaktdatenerfassung in ihrem Bereich einsetzen möchten, solange die gewählte Anwendung sich mit dem IRIS...

  • Wesel
  • 17.06.21
Blaulicht
2 Bilder

Betrüger scheiterten an wachsamen Senioren in Alpen, Moers und Xanten
Polizei warnt nach aktuellen Abzock-Versuchen: Übergeben Sie niemals Bargeld an Fremde!

Gestern Nachmittag waren Telefon-Betrüger wieder auf der Suche nach Opfern. Doch in den Fällen, die der Polizei gemeldet wurde, scheiterten sie. Die überwiegend älteren Leute machten das einzig richtige: Sie legten auf. Die Kreispolizei Wesel berichtet in der Sache: Am Dienstag gegen 15 Uhr versuchte ein Ganove in Xanten, einen 80-jährigen um einen vierstelligen Betrag zu erleichtern. Als angeblicher Enkel brauchte er Geld, da er einen schweren Verkehrsunfall verursacht hatte. Der 80-Jährige...

  • Wesel
  • 16.06.21
LK-Gemeinschaft
Als Dreistigkeit bezeichnet die gesundheitspolitische Sprecherin und SPD Kreistagsmitglied Dörthe Krüger aus Moers das Heranziehen der Vergleichszahlen aus dem Corona Jahr 2020
3 Bilder

Neuer Rettungsdienstbedarfsplan ruft Protest hervor
Landrat zeigt zwei weitere unbefriedigende Lösungswege auf

Was ist ein Menschenleben wert? Das ist die Frage, die sich nicht nur die SPD Kreistags- Fraktion des Kreises Wesel, sondern auch Parteien und Organisationen der Kommunen Rheinberg und Xanten stellen. Nach dem neu aufgestellten Rettungsdienstbedarfsplan (RDBP) sollen, laut Empfehlung eines vom Kreis Wesel in Auftrag gegebenen Gutachtens, die Notarztstandorte Rheinberg und Xanten während der Nachtstunden in Alpen zentralisiert werden. Dieser Plan stößt in den betroffenen Kommunen Rheinberg und...

  • Xanten
  • 14.06.21
Wirtschaft
Dachflächen von Gewerbebetrieben können zur Ernergieerzeugung genutzt werden.

„Photovoltaik und E-Mobilität“: Online-Vortrag am 22. Juni für Gewerbetreibende im Kreis Wesel
Energieeffizienz und Klimaschutz

Vielerorts bieten Dachflächen von klein- und mittelständischen Unternehmen oder größeren Betrieben noch ungeahnte Potenzial für Photovoltaik. Die Nutzung solarer Strahlungsenergie kann bares Geld sparen und womöglich zugleich für die „Betankung“ der eigenen Fahrzeugflotte genutzt werden. Um über die Vorteile beider Technologien zu informieren, lädt das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel gemeinsam mit dem Zentrum für Umwelt, Energie und Klima der Handwerkskammer Düsseldorf, der...

  • Sonsbeck
  • 14.06.21
Blaulicht
Weil die 7-Tage-Inzidenz auch in ganz NRW unter 35 ist, ist der Kreis Wesel damit in Doppelinzidenzstufe 1.

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus (Covid-19): 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 14,8
Kreis Wesel in Doppelinzidenzstufe 1

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 17.681 (Stand: 11. Juni, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 17.673 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 14,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Weil die 7-Tage-Inzidenz auch in ganz...

  • Dinslaken
  • 11.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.