Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr

Beiträge zum Thema Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr

Kultur
Das auffälligste Projekt von Kunst & Kohle: Der ghanaische Künstler Ibrahim Mahama hat zwei Fassaden des Schlosses Strünkede mit gebrauchten Jutesäcken verhüllt. "Coal Market" ist weniger ein ästhetisches als ein sozialkritisches Statement.
  37 Bilder

Kunst & Kohle - Die RuhrKunstMuseen verabschieden die Kohle - Kommt gucken!

Hier dreht sich alles um Kohle! Zum Ende der Steinkohlenförderung in Deutschland haben die RuhrkunstMuseen ein ganz besonderes Ausstellungsprojekt auf die Beine gestellt: 17 Museen in 13 Städten zeigen 150 künstlerische Positionen zum Thema Kohle. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Schirmherrschaft über dieses Großprojekt übernommen. Die Steinkohlenförderung hat das Gesicht des Ruhrgebietes, das Selbstverständnis seiner Bewohner und auch die Kulturlandschaft geprägt. Nun geht...

  • Duisburg
  • 17.05.18
  •  18
  •  13
Kultur
Blick auf das Bild: Rolf Müller-Landau, Der kleine Katzenhai, 1947
  9 Bilder

Befreite Moderne - Ausstellung im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Parallel zur Erinnerungsarbeit der Berliner Künstlerin Franek „als die Soldaten Schäfer waren“ zeigt das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr die Ausstellung „Befreite Moderne. Kunst in Deutschland 1945-1949“. Beide Ausstellungen ergänzen sich sehr gut. Die umfangreiche Übersichtsausstellung „Befreite Moderne. Kunst in Deutschland 1945-1949“geht der Frage nach, wie es um die Kunst in Deutschland kurz nach Kriegsende bestellt gewesen ist. Die Schau konzentriert sich auf die Jahre der Besatzung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.15
  •  2
  •  6
Kultur
Foto vom Flyer zur Ausstellung FRANEK
  9 Bilder

Ein Erinnerungskaleidoskop: Berliner Künstlerin Franek im Kunstmuseum Mülheim

Das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zeigt in seinem Grafikraum eine ganz besondere Werkreihe der Berliner Künstlerin Franek. Die Malerin und Zeichnerin begibt sich auf eine Zeit- und Erinnerungsreise in ihre Kinder- und Jugendjahre, die sie nach der Flucht mit Mutter und Geschwistern in Mülheim verbrachte. Wie in einem Kaleidoskop fügen sich Bilder, Objekte, Artefakte und Erinnerungsstücke zusammen. Sie wird buchstäblich in den Krieg hinein geboren. Franek – die Berliner Künstlerin wird am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.15
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.