Läwe on läwe lasse

Beiträge zum Thema Läwe on läwe lasse

LK-Gemeinschaft
Aus allen Perspektiven ausgiebig dokumentiert: die eifrigen Gesangsübungen der Lokalkompass-Community.
2 Bilder

Süßer die Stimmen nie klangen: unser Video vom Lokalkompass-Weihnachtslied

Zur Vorweihnachtszeit organisierten wir vom Community-Management dieses Jahr ein besonderes LK-Treffen und luden die Mitglieder von Lokalkompass ein ins Obergeschoss der Glühwein-Akademie auf dem Essener Weihnachtsmarkt. Dort wurde nicht nur fröhlich geschunkelt und geschäkert, nein: wir haben auch ein Video produziert, das hoffentlich allen eine Freude bereitet. Ich gebe zu, es war mein erstes Mal, dass ich als Weihnachtsmann verkleidet mit gefülltem Sack umherging - was für eine Erfahrung,...

  • Düsseldorf
  • 20.12.15
  • 64
  • 32
Ratgeber
Mehr als 300 Flüchtlinge leben derzeit in Hildener Übergangsheimen
3 Bilder

Unser Thema des Monats: Flüchtlingshilfe

Ob Flucht oder Migration, Refugees oder Asylbewerber - wer in den letzten Wochen und Monaten die Nachrichten verfolgte, hatte diese Begriffe stets vor Augen. Auch auf lokalkompass.de sammeln sich die Nachrichten- und Diskussions-Beiträge, aber als konstruktives Medium wollen wir hierbei einen besonderen Schwerpunkt setzen: uns geht es vor allem darum, Menschen in Not zu helfen. Unser Thema des Monats Dezember lautet deshalb: Flüchtlingshilfe. Mit dem "Thema des Monats" wollen wir...

  • Düsseldorf
  • 02.12.15
  • 18
  • 18
Ratgeber
Fotos machen und veröffentlichen kann Spaß machen, aber auch Ärger verursachen. In unserer unserer Ratgeber-Serie Fotorecht erklären wir, worauf man achten sollte.

Ratgeber Fotorecht (Teil 10): die wichtigsten Ratschläge für BürgerReporter

Was ist beim Fotografieren und Veröffentlichen erlaubt und was nicht? Wer sich als BürgerReporter nicht haft- oder gar strafbar machen will, sollte mit Fotos auf lokalkompass.de vorsichtig sein. Zu diesem Zweck haben wir dieses Jahr unsere Ratgeber-Reihe Fotorecht veröffentlicht. Die Regeln des Bild- und Urheberrechts sind umfangreich. Oft steckt der Teufel im Detail, und regelmäßig ändert sich etwas an der Rechtssprechung. Das wurde auch im Rahmen unserer insgesamt zehnteiligen Ratgeber-Reihe...

  • Düsseldorf
  • 27.11.15
  • 29
  • 28
Kultur
Wer Rolle spielt Gott in den sozialen Medien? Darüber will der Projektkurs des BMV-Gymnasium Gespräche führen.

Gott in den sozialen Medien: Essener Schüler suchen Gesprächspartner für Rechercheprojekt

Ich begleite derzeit als Medientrainer das Rechercheprojekt einer Essener Schulklasse zum Thema "Gott in den sozialen Medien". Daran möchte ich Euch gerne teilhaben lassen, denn die Schüler suchen aktuell noch Gesprächspartner. Wer von Euch hat Interesse? Gott ist bei Facebook und Gott ist bei Twitter. Selbst bei Instagram, Tumblr und Youtube ist der Herr permanent zu finden, wenn man ihn dort sucht. Doch welche Rolle spielt Gott auf diesen Plattformen? Zu welchen Anlässen verwenden die...

  • Essen-Süd
  • 26.08.15
  • 13
  • 4
Ratgeber
 Der Kommodore liest „alle Zeitungen im Internet“, vor allem Artikel über Schwule, Ausländer oder Politiker, über die er sich aufregen kann, bis sein Kopf zu explodieren droht. Leider versteht der Kommodore die Prinzipien des Internets und der freien Meinungsäußerung vollkommen falsch: ER darf sich aufregen. Aber wenn IHN jemand kritisiert, benutzt er Worte, die in keiner Community erwünscht sind. Wird sein Profil gelöscht, erscheint er am nächsten Tag neu: als „Admiral Retour".
21 Bilder

Galerie der Allerliebsten: Herzlich willkommen im Trollhaus

Es gibt immer wieder Gründe, diesen Ratgeber-Beitrag neu zu veröffentlichen: Je größer die Community, desto vielfältiger die Meinungen und desto größer das Konflikt-Potential. Einige Nutzer nerven allerdings besonders: Die so genannten "Trolle". Nur wie geht man mit denen am besten um? Ob Raucherschutz, Tierschutz oder Jugendschutz, ob Alkoholmissbrauch oder Dichtheitsprüfung: je brisanter das Thema, desto hitziger die Diskussion. Dass man hierbei dennoch respektvoll und konstruktiv bleiben...

  • Düsseldorf
  • 01.11.14
  • 230
  • 19
Politik
Gemischtes Bild: auch zur Kommunalwahl ergibt unsere Umfrage sehr bunte Ergebnisse, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Repräsentativität.

Kommunalwahl 2014: erstes Wahlergebnis der Lokalkompass-Community

Im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 ist die Beteiligung an unserer Wahlumfrage zur Kommunalwahl bisher noch erstaunlich gering, die Ergebnisse also nur bedingt aussagekräftig, geschweige denn repräsentativ. Hier der erste Zwischenstand unserer spielerischen Community-Umfrage im Detail. Wir sind wie immer sehr gespannt auf Eure Meinungen und Einschätzungen. Rund 300 Menschen haben bei unserem Voting zu den Kommunalwahlen bisher mitgemacht und ihre Stimme abgegeben (Stand: 12.5.2014, 15 Uhr)....

  • Düsseldorf
  • 12.05.14
  • 22
  • 9
Politik
Früher gab'an jeder Ecke eine Kneipe, heute muss man etwas weiter gehen...
3 Bilder

Kneipensterben NRW: Düsseldorf und Mülheim als Ausnahmen

In Deutschland gibt es immer weniger klassische Kneipen, und in NRW ist der „Schwund“ offenbar noch größer als anderswo: Hier hat laut WAZ seit 2001 jede dritte Kneipe dicht gemacht. Im vergangenen Jahrzehnt verschwand in NRW jeder dritte Schankbetrieb, bundesweit "nur" jeder vierte. Das ergibt sich aus der Umsatzsteuer-Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Demnach zahlten 2010 bundesweit noch 35.638 Schankwirtschaften Umsatzsteuern, davon 9667 in NRW. Die "getränkegeprägten...

  • Düsseldorf
  • 17.04.12
  • 36
Kultur
Hintergründig, aktuell und spannend: Michael Crichtons "Micro"

BÜCHERKOMPASS: Kritiker gesucht – Buch frei Haus

Ab sofort verschenken wir hier auf lokalkompass.de regelmäßig Bücher bekannter Autoren – allerdings nur an denjenigen, der als Gegenleistung dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Das erste Buch ist der neue Thriller von Michael Crichton! Michael Crichtons neues Werk: "Micro" Crichton erlangte durch seine Bestseller Weltruhm. Seine Romane wurden in über 36 Sprachen übersetzt und verkauften sich mehr als 200 Millionen Mal. das könnte daran liegen, das Crichtons...

  • Düsseldorf
  • 02.04.12
  • 66
Politik
Den Blumenkübel trifft keine Schuld...

Wildpinkeln + Pöbeln = 900 Euro Strafe

Das Amtsgericht Düsseldorf hat einen 54-jährigen Mann aus Essen zu 30 Tagessätzen je 30 Euro verdonnert, weil er zwei Mitarbeiter des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) während ihres Einsatzes übel beschimpfte. Der Mann war im Frühjahr nachts aufgefallen, als er auf dem Bertha von-Suttner-Platz in einen Pflanzkübel urinierte. Nachdem ihn die OSD-Mitarbeiter ansprachen, versuchte der offensichtlich alkoholisierte Mann zunächst zu fliehen, woran ihn die OSDler hinderten. Als sie den Mann auf...

  • Düsseldorf
  • 04.01.12
  • 27
Ratgeber

Das Fenster der Erkenntnis

das Fenster der Erkenntnis verschwommen, in der Ferne glasklar, leuchtet es durch dein Fenster wie durch Tränennebel bist du dir zum Greifen nah klar in Form, Gestalt und Seele innehalten, wachsen lassen, fühlen dürfen feucht die Wangen Blick festhalten aus dem tiefen Dunkel Einheitswelt im ALLtag findet nicht mehr statt Neu, der Weg und ICH Fehlerlese nur ein Wimpernschlag schon..... Einheitswelt im ALLtag.... alles wie immer

  • Essen-Ruhr
  • 28.12.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.