Meesters

Beiträge zum Thema Meesters

Politik

CDU-Vorsitzende schreiben offenen Brief an SPD-MdL Meesters: Ungerechte Gemeindefinanzierung

Die CDU-Vorsitzenden aus Hamminkeln (Norbert Neß), Hünxe (Wilhelm Windszus), Schermbeck (Ulrich Stiemer), Voerde (Bernd Altmeppen) und Wesel (Sebastian Hense) haben einen offenen Brief an SPD-MdL Meesters geschrieben und bitten ihn um Stellungnahme zur Kritik an der Gemeindefinanzierung. Als „ungerecht“ hat Hamminkelns Bürgermeister Romanski laut einem Zeitungsbericht die heutige Regelung bei der Gemeindefinanzierung in NRW bezeichnet. Nach seinen Worten gehöre sie abgeschafft. Auch aufgrund...

  • Hamminkeln
  • 12.04.17
  • 3
  • 1
Politik

Meesters ist Kandidat Nr.1

Wenn Sonntag Landtagswahlen wären, würde Norbert Meesters meine Stimme bekommen. Er hat in der Landespolitik mehrjährige Erfahrung und kennt sich aus. Er ist ein Kümmerer,der sich für alle Belange einsetzt.

  • Wesel
  • 10.12.16
Politik

Land zahlt 2017 mehr für Hochwasserschutz

Am vergangenen Mittwoch stellte die NRW-Landesregierung im Umweltausschuss des Landtags den Haushaltsentwurf für den Umweltbereich für das Jahr 2017 vor. Der heimische Landtagsabgeordnete und umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Norbert Meesters zeigte sich mit dem Entwurf zufrieden: „Als zuständiger Fachpolitiker und Mensch vom Niederrhein freut es mich besonders, dass das Land die Mittel für den Hochwasserschutz angehoben hat. Wir werden hier in der Region davon profitieren. Um dem...

  • Wesel
  • 01.11.16
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters“: Wesel, Voerde, Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck profitieren

„Kommunen erhalten vom Land finanzielle Unterstützung zur Sanierung, Modernisierung und Ausbau der Schulen“ Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Juli das Milliarden-Investitionsprogramm „Gute Schule 2020“ angekündigt, heute hat die Landesregierung die Eckpunkte vorgestellt. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten. Projektpartner ist die NRW.Bank; sie wickelt das Programm ab. Bei der NRW.Bank können...

  • Wesel
  • 02.10.16
Politik
Von links nach rechts: Norbert Meesters, Ilse Falk, Theo Overlöper, Dr. Hildegard Kaluza, Wolfgang Matenaers, Annette Burger, Andreas Bialas.

Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Weitere Unterstützung des Landes für Otto Pankok Museum

Vor kurzem gab es wichtigen Besuch von Vertretern des Landes bei den Verantwortlichen des Otto Pankok Museums in Hünxe. Auf Betreiben des heimischen Landtagsabgeordneten Norbert Meesters fand ein Treffen mit dem kulturpolitischen Sprecher der SPD Landtagsfraktion, Andreas Bialas, und der Abteilungsleiterin Kultur beim NRW-Kulturministerium, Frau Dr. Hildegard Kaluza, im Haus Esselt statt. Dabei wurden gemeinsam mit den Vertretern der Otto Pankok Stiftung und der Otto Pankok Gesellschaft die...

  • Wesel
  • 31.05.16
Ratgeber

Norbert Meesters: „Land unterstützt Hamminkeln und Schermbeck mit Förderprogramm“

NRW-Bauminister Michael Groschek hat heute das Sonderprogramm der Landesregierung zu Hilfen im Städtebau bei der Integration von Flüchtlingen vorgestellt. Dazu erklärt Norbert Meesters, heimischer Landtagsabgeordneter: „Das Ergebnis des Sonderprogramms ist erfreulich. Die starke Resonanz aus den Städten und Gemeinden zeigt, dass das Programm zeitlich richtig und zielgenau aufgelegt worden ist. Die Auslobung von Fördermitteln traf auf ein reges Interesse von Städte und Gemeinden. Ich freue mich,...

  • Wesel
  • 18.03.16
  • 1
  • 1
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters: „Ortsumgehungen für Brünen und Wesel im Bundesverkehrswegeplan enthalten!“

Entwurf für Bundesverkehrswegeplan liegt vor Im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans wurde die B 70 Ortsumgehung Brünen mit vordringlichen Bedarf und mit einer hohen städtebaulichen Bewertung aufgenommen“, teilte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters am Rande der Plenarsitzung des Düsseldorfer Landtags mit. Die B 58 Ortsumgehung Wesel von der Rheinbrücke bis zur B 58 ist ebenfalls wie erwartet im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans mit ‚Vordringlichem Bedarf‘ (VB) enthalten. Damit hat auch...

  • Wesel
  • 17.03.16
  • 8
Politik

Vortrag der Bürgermeisterin und Vorbereitung der Kommunalwahl beim SPD-Ortsverein Wesel-Mitte/Büderich

„Wir gehen unsere Aufgaben schrittweise und systematisch an. So wie wir zu Hause beim Hausputz nicht alles gleichzeitig beginnen, sondern uns Zimmer für Zimmer vornehmen, gilt es auch für Wesel Quartier für Quartier in Angriff zu nehmen“, so Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in ihrem Vortrag zur Innenstadtentwicklung im Rahmen der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wesel-Mitte/Büderich. Nach Fertigstellung der Fußgängerzone stünde nun die Weiterentwicklung des Altstadt-Quartiers rund um...

  • Wesel
  • 04.03.14
Politik

Ohne Wert für die Menschen entlang der Betuwe-Linie - Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Schienenbonus bleibt wirkungslos

Der heimische Landtagsabgeordnete Norbert Meesters führte am Rande des Plenums in Düsseldorf ein Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für das Land Nordrhein-Westfalen, Reiner Latsch. Dazu erklärte Norbert Meesters: „Die Deutsche Bahn hat meine Kritik bestätigt: Der vorliegende Gesetzentwurf der CDU-geführten Bundesregierung klammert die Betuwe-Linie aus und hat keine positiven Auswirkungen für die Menschen in unserer Region. Ich erwarte daher von der Bundespolitik, dass...

  • Wesel
  • 12.11.12
Politik

Kreis der Landtagswahl-Kandidaten wird größer

Die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe nominiert Arnd Cappell-Höpken für eine Landtagskandidatur im Wahlkreis 58 (Hünxe; Hamminkeln, Schermbeck, Voerde und Wesel). Der 47-jährige selbstständige Landwirt aus Drevenack, der Vorsitzender des Agrarausschusses des CDU-Kreisverbandes Wesel ist und Stellvertretender Vorsitzender des Landesagrarausschusses der NRW-CDU, wurde von den 24 stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig nominiert. . Zusammen mit Norbert Neß (Hamminkeln) und...

  • Wesel
  • 27.03.12
Politik

Norbert Meesters zum Kreislaufwirtschaftsgesetz der Bundesregierung

Kommunale Abfallentsorgung sichern – Stabilität der Abfallgebühren gewährleisten „Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz der CDU-geführten Bundesregierung wird höhere Abfallgebühren für die privaten Haushalte zur Folge haben“, so das Fazit des heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Meesters nach einer Fachtagung der kommunalen Spitzenverbände NRWs, die er in der vergangenen Woche in Berlin besuchte. Die Teilnehmer der Tagung waren sich einig, dass der Gesetzentwurf einen grundsätzlichen...

  • Wesel
  • 21.07.11
Politik

Norbert Meesters: Bürgerfreundliche Lösung bei Dichtheitsprüfungen

„Der gemeinsame Antrag von SPD, Grünen und CDU sieht eine bürgerfreundliche Lösung in der Frage der Dichtheitsprüfungen vor“, zeigte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters zufrieden mit dem Ergebnis der Gespräche zwischen den drei Landtagsfraktionen. Der Umweltpolitiker hatte als Vertreter der SPD-Fraktion teilgenommen. „Die Frage der Dichtheitsprüfung privater Abwasserkanäle ist ein viel- und heißdiskutiertes Thema in NRW. Als Mitglied des Landes-Umweltausschusses beschäftige ich...

  • Wesel
  • 08.06.11
  • 2
Kultur

Norbert Meesters: Internetseite berichtet über Schicksale ähnlich dem von Anne Frank

Junge Menschen, die sich mit der berührenden und tragischen Lebensgeschichte von Anne Frank befassen, finden jetzt auf der Internetseite www.verstecktwieannefrank.de weitere, „in Texten und Zeichnungen eindringlich vermittelte Lebensgeschichten von jüdischen Kindern und Jugendlichen während der NS-Zeit in den Niederlanden“. Darauf weist der heimische Landtagsabgeordnete Norbert Meesters hin, der sich im Landtag in der parlamentarischen Freundschaftsgruppe NRW-BeNeLux-Länder engagiert. „In...

  • Wesel
  • 06.06.11
Politik

Regenerative Energien fördern - Norbert Meesters will Akzeptanz vor Ort stärken

Anlässlich der Anhörung zum Windkrafterlass im Umweltausschuss des Landtags am 6. April erklärte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters: „Mit dem Windkrafterlass wollen wir regenerative Energien fördern und den Kommunen helfen, die Akzeptanz vor Ort zu stärken.“ Der Anteil erneuerbarer Energie beträgt in Nordrhein-Westfalen lediglich 6%. Das wird als viel zu wenig erachtet. In der Anhörung wurde deutlich, dass das Repowering von den Experten als positiv eingeschätzt wird: Schwache Altanlagen...

  • Wesel
  • 12.04.11
  • 2
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters: Grundwasserschutz muss bei Erdgas-Erkundungsbohrungen 100-prozentig sichergestellt werden!

„Ein Aufschluss heimischer fossiler Lagerstätten zur Gewinnung von Erdgas kann nach Auffassung der SPD nur durchgeführt werden, wenn eine breite und offene Diskussion zur Gefahrenabwehr im Rahmen des Umwelt- und Gewässerschutzes stattgefunden hat“, stellte der SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters anlässlich der derzeitigen Diskussion über die Erkundung unkonventioneller Erdgasvorkommen in NRW fest. Insbesondere müsse sichergestellt werden, dass der Schutz des Grundwassers 100-prozentig...

  • Wesel
  • 21.03.11
Politik
Norbert Meesters sucht einen Nachfolger für Benedikt Lechtenberg aus Hünxe, welcher ihn im vergangenen Jahr beim Jugend-Landtag vertreten hat.

Mitentscheiden beim 4. Jugend-Landtag in Nordrhein-Westfalen: Jugendliche können sich ab sofort bei Norbert Meesters bewerben

Bereits zum vierten Mal kommen auch in diesem Jahr wieder Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen zu einem Jugend-Parlament im Düsseldorfer Landtag zusammen. Der Jugendlandtag tagt vom 14. bis 16. Juli 2011. Der SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters lädt alle jungen Leute zwischen 16 und 20 Jahren aus seinem Wahlkreis ein, sich zu bewerben. Anhand der eingegangenen Bewerbungen wird er einen jungen Menschen für die Teilnahme auswählen. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler,...

  • Wesel
  • 15.02.11
Politik

Norbert Meesters MdL: Beim Betuwe-Gipfel parteiübergreifende Einigkeit – Jetzt Diskussion unter Dampf halten

Der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters ist der Ansicht, dass bei dem Betuwe-Gipfel am vergangenen Montag in Dinslaken ein wichtiges Ziel erreicht wurde: „Wir haben zusammen parteiübergreifend Einigkeit im Kampf um Lärmschutz und Sicherheit an der Betuwe-Linie demonstriert, damit den Verantwortlichen in Berlin klar ist: Wir am Niederrhein müssen und wollen den Druck auf dem Kessel halten, damit das dritte Gleis, innovativer Lärmschutz, die Schaffung neuer Bahnübergänge und ein umfassendes...

  • Wesel
  • 02.02.11
Politik
Lärmschutz an der Zugtrasse: ein Allzeit-Thema.

Betuwe-Lärmschutz: Noch lange nicht das Ende des Weges - aber ein erster positiver Schritt

„Ich hoffe, dass die Zuversicht von Bürgermeister Holger Schlierf diesmal berechtigt ist“, so äußerte sich Landtagsabgeordneter Norbert Meesters zur Ankündigung der Bahn, das dritte Gleis und den Lärmschutz an der Betuwe-Linie finanziell zu sichern. „Ich erinnere an den Betuwe-Gipfel im März 2010, da gab es auch eine große Zuversicht, dass alles in trockenen Tüchern sei. In der Folge geschah dann nichts.“ Deshalb habe er auch zum neuen Betuwe-Gipfel am nächsten Montag in Dinslaken vom...

  • Wesel
  • 27.01.11
Politik
v. li.:Dr. Alois Becker, MdL Norbert Meesters, Dr. Hans Amendt

Meesters: Offenes Ohr für den Klausenhof - Landtagsabgeordneter besuchte Akademie in Dingden

„Wer aus Wesel kommt, der kennt einfach den Klausenhof!“ Für Norbert Meesters, seit Mai SPD-Landtagsabgeordneter, war der Antrittsbesuch in der Dingdener Akademie kein Schritt ins Unbekannte, zumal der Diplom-Sozialpädagoge vor seiner Wahl in den Landtag bei der Arbeiterwohlfahrt im Projekt „INISS“ tätig war, in dem ältere Arbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden. Klausenhofdirektor Dr. Alois Becker und sein Stellvertreter Dr. Hans Amendt fanden darum in Meesters einen...

  • Wesel
  • 03.12.10
Politik

Auch Parteien tummeln sich im Lokalkompass

Ohne politische Anstöße sind Verwaltungen manchmal eher behäbig. Deshalb - und aus anderen Gründen - legen Politiker großen Wert auf Öffentlichkeit. Die bekommen sie unter anderem und in immer stärkerem Maße im Internet. Auch in unserem Portal sind Parteien und einzelne Politiker aktiv. Die SPD in Wesel, die FDP und die Linke im Kreis sowie namentlich Dieter Nötzel für die Kreis-Rentnerpartei und Simon West als Vertreter der Weseler Freidemokraten stellen hier Beiträge ein. Auch Norbert...

  • Wesel
  • 02.12.10
  • 1
Politik
v.l.:Auszubildender Nico Böhm, Landtagsabgeordneter Norbert Meesters und Geschäftsführer Dr. Gerd Hagenguth

Norbert Meesters besucht Kieswerk Lipperandsee in Wesel

Der kiespolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag, Norbert Meesters (SPD), hat in dieser Woche seinen intensiv aufgenommenen Dialog mit der Kiesindustrie und einzelnen Kieswerksbetreibern fortgesetzt. Im Zuge der Vertiefung in die Kiesproblematik besuchte er das Kieswerk Lipperandsee. Hier wurde er vom Geschäftsführer Dr. Gerd Hagenguth freundlich empfangen und über das Gesamtkonzept Lipperandsee informiert. Meesters zeigte sich beeindruckt davon, dass dieses junge...

  • Wesel
  • 18.11.10
Politik

MdL Norbert Meesters: „Gemeinsam für den Niederrhein – fehlende Finanzierung darf nicht bagatellisiert werden!“

„Wir müssen den Blick nach vorne richten und die nächsten Schritte für den Lärmschutz an der Betuwe-Linie planen“, sagte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters angesichts der Meldung aus Berlin zur Finanzierung des dritten Gleises und des Lärmschutzes an der Betuwe von Emmerich bis Oberhausen. „Nun müssen alle – Kommunen, Parteien, Abgeordnete und Bürgerinitiativen – mit den Bürgerinnen und Bürgern an einem Strang ziehen“, so Meesters weiter. Der Abgeordnete forderte, dass die Region mit...

  • Wesel
  • 16.11.10
Politik

Betuwe-Linie: Drittes Gleis und Lärmschutz ad acta gelegt

Hiobsbotschaft für Städte und Gemeinden an der Betuwe-Linie platzt mitten in Landtagsgespräch „Eine Katastrophe für die Menschen am Niederrhein“, so kommentierten die SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Meesters und Stefan Zimkeit die Botschaft, die heute (11.11.10) aus Berlin bekannt wurde: Entgegen der vorherigen Zusagen verkündete der parlamentarische Staatssekretär der CDU im Bundesverkehrsausschuss das Aus des dritten Gleises an der Betuwe-Linie. Das bedeutet auch das Aus für den Lärmschutz...

  • Wesel
  • 11.11.10
  • 2
Politik
Bendikt Lechtenberg und Norbert Meesters im Plenarsaal

Dritter Jugend-Landtag gestartet: Benedikt Lechtenberg aus Hünxe ist für Norbert Meesters dabei

Seit gestern ist es wieder soweit: Für drei Tage werden 181 Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren beim 3. Jugend-Landtag die Rolle von Abgeordneten übernehmen. Statt nur auf der Besuchertribüne Platz zu nehmen, dürfen sie über jugendrelevante Themen debattieren und entscheiden. Auf dem Platz von Norbert Meesters sitzt Benedikt Lechtenberg aus Hünxe. Der 17-Jährige freut sich sehr auf die neue Erfahrung. Bis einschließlich Samstag lernen die jungen Leute die Arbeitsabläufe im Landesparlament...

  • Wesel
  • 08.10.10
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.