Menden

Beiträge zum Thema Menden

Blaulicht
Auflegen! 110 neu wählen. Denn ein Anruf in der richtigen Leitstelle genügt, um festzustellen, dass man Betrügern aufsitzt.

Achtung! Betrugswelle läuft
Betrüger kassieren mit Tricks bei Senioren ab

Achtung, Betrüger klappern seit drei Tagen verstärkt den Märkischen Kreis ab und kassieren bei Senioren ab. Eine Seniorin in Lüdenscheid überreichte Goldschmuck im fünfstelligen Wert. Ein Senior in Iserlohn steckte eine hohe Bargeldsumme in einen Mülleimer vor seiner Haustür. Es gibt weitere Opfer. Die Polizei appelliert dringend: "Bitte unbedingt ältere Mitbürger und Verwandte warnen!" Die Telefone klingeln fast im gesamten Kreisgebiet: Der Polizei liegen Anzeigen vor aus Altena, Schalksmühle,...

  • Iserlohn
  • 02.09.21
Blaulicht
Die Hönne droht überzulaufen, Foto: Sylvia Möller
4 Bilder

Großalarm im Märkischen Kreis
Das Wasser steigt unaufhaltsam

Der Pegel der Hönne in Menden ist in den letzten Stunden so dramatisch anstiegen, dass der Kreis in höchster Alarmbereitschaft ist. Die Unwetterwarnung gilt noch für die nächsten zehn Stunden. Nach bisher beobachteten Niederschlagsmengen von 50 bis 120 Litern pro Quadratmeter wird auch weiterhin mit extrem ergiebigem Dauerregen gerechnet. Dabei werden nochmals Niederschlagsmengen zwischen 70 l/m² und 120 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 160 l/m² erreicht. Bis jetzt sind  schon...

  • Menden (Region)
  • 14.07.21
  • 4
Ratgeber
Der Beobachtungsbereich musste leicht angepasst werden.

Geflügelpest:
Zweiter Betrieb im Märkischen Kreis betroffen

Die Geflügelpest breitet sich im Märkischen Kreis aus. Der hochansteckende Influenza A-Virus des Subtyps H5N8 wurde in einem zweiten Geflügelbetrieb in Menden nachgewiesen. In der Folge mussten 202 Hühner, zehn Enten und eine Gans getötet werden, das teilt der Kreis mit. Darüber hinaus musste das Beobachtungsgebiet mit einem Radius von zehn Kilometer um den betroffenen Betrieb geringfügig geändert werden. Eine entsprechend angepasste Allgemeinverfügung über die Festlegung eines Sperrbezirks und...

  • Iserlohn
  • 07.04.21
Blaulicht

Hausdurchsuchung bei Paketdienst-Mitarbeiter
Pakete unterschlagen - 75.000 Euro Schaden

Die Polizei ermittelt gegen einen 43-jährigen Paketdienst-Mitarbeiter, bei dem am Montag unterschlagene Paket-Sendungen gefunden wurden. Nach internen Ermittlungen des Unternehmens zog am Montag ein Beauftragter in dem Paket-Stützpunkt in Iserlohn die Polizei hinzu. Der langjährige Mitarbeiter räumte zunächst die Unterschlagung von drei Sendungen ein. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde beim Amtsgericht ein Durchsuchungsbefehl beantragt. Bei der Durchsuchung in Menden kamen fast...

  • Iserlohn
  • 26.03.21
Ratgeber
133 labortechnisch bestätigte Coronainfektionen wurden dem Kreisgesundeitsamt neu gemeldet.

Corona-Update
Impfungen im Märkischen Kreis zeigen Wirkung

833 Männer und Frauen im Märkischen Kreis sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Mit ihnen stehen 1.708 Kontaktpersonen unter häuslicher Quarantäne. Erfreulicherweise gibt es immer weniger Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bei 133 Personen hat sich seit Dienstag der Verdacht auf eine Coronainfektion aufgrund positiver Labornachweise erhärtet. Die neuen Coronanachweise verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Halver (+7), Hemer (+ 12), Herscheid...

  • Iserlohn
  • 10.03.21
Ratgeber

Corona-Update
Britische Mutation breitet sich im Märkischen Kreis aus

Am Wochenende hat das Kreisgesundheitsamt 203 labor-technisch bestätigte Coronanachweise registriert. Bedauerlicherweise wurden auch vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid 19-Erkrankung aktenkundig. 804 Männer und Frauen sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 21 Personen weniger als noch am Freitag gemeldet. Ebenfalls unter häuslicher Quarantäne stehen 1.713 Kontaktpersonen. In den letzten sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts 126,8...

  • Iserlohn
  • 08.03.21
Ratgeber

Corona-Update
Ü70 wird im Märkischen Kreis noch nicht geimpft - Inzidenz 119,2

In den letzten sieben Tagen haben sich im Märkischen Kreis 119,2 Menschen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Insgesamt 828 Männer und Frauen sind aktuell infiziert. Leider wurden auch vier weitere Todesfälle aktenkundig. 101 labor-bestätigte Coronanachweise sind am Mittwoch beim Kreisgesundheitsamt eingegangen. Damit stehen derzeit 828 Infizierte und 1.484 Kontaktpersonen unter häuslicher Quarantäne. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt der Inzidenzwert bei...

  • Iserlohn
  • 04.03.21
Ratgeber
Die Zahl der aktuell Corona-Infizierten im Märkischen Kreis ist auf 204 gesunken Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Coronavirus im Märkischen Kreis
Sinkende Infizierten-Zahlen, aber neuer Todesfall

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat gemischte Nachrichten: Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstarb eine 82-jährige Seniorin aus Menden. Kreisweit geht die Zahl der Erkrankungen zurück. Aktuell (23. April) sind 204 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Mendener Seniorin verstarb in Lüdenscheider Klinik Die positive Nachricht vorweg: Die aktuellen Zahlen des Kreisgesundheitsamts zur Entwicklung der Corona-Pandemie im Märkischen Kreis zeigen eine Tendenz nach unten. Leider gibt...

  • Iserlohn
  • 23.04.20
Ratgeber
Die Anzahl der am Coronavirus Verdstorbenen ist auf 17 gestiegen. Foto: Wahl/Märkischer Kreis

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus
58-jährige Mendenerin verstorben

Im Märkischen Kreis ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Aktuell (22. April)  sind 224 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 236 Patienten wurden gesund aus der Quarantäne entlassen. 85 Personen in stationärer Behandlung Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet aktuell 477 labor-technisch bestätigte Corona-Fälle seit dem Ausbruch der Pandemie. Seit gestern ist ein neuer Todesfall in Menden zu beklagen. Es handelt sich um eine 58-jährige Frau....

  • Iserlohn
  • 22.04.20
Ratgeber
Aktuell gibt es 175 am Coronavirus erkrankte Personen im Märkischen Kreis. Foto: Wahl/Märkischer Kreis

Coronavirus im Märkischen Kreis
2 weitere Todesfälle aus Menden

Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus aus Menden sind zu beklagen. Aktuell sind kreisweit 175 Personen erkrankt; 51 konnten als gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Eine 79-jährige Mendenerin ist gestern Nacht in den Märkischen Kliniken in Lüdenscheid an einer Infektion mit dem Corona.Virus gestorben. Ein Krankenhaus außerhalb des Märkischen Kreises meldete den Tod eines 70-jährigen Seniors aus Menden. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises zählt damit nun vier...

  • Iserlohn
  • 06.04.20
Ratgeber
Erster Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus aus dem Märkischen Kreis. Foto: Labor Wahl

Coronavirus
Erster Todesfall aus dem Märkischen Kreis

Eine positiv auf das Corona-Virus getestete Person aus Menden ist im Krankenhaus verstorben. Das betätigte jetzt das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises. Aktuell sind kreisweit 110 Personen am Corona-Virus erkrankt. 83-jähriger Senior aus Menden im Krankenhaus gestorben Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist der erste Todesfall aus dem Märkischen Kreis zu beklagen. Der 83 Jahre alte Senior kam aus Menden und verstarb gestern im Krankenhaus. "Früher oder später war damit zu rechnen, dass...

  • Iserlohn
  • 31.03.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis steigt die Zahl der labortechnisch bestätigte Infektion mit dem Coronavirus auf 27. Foto: Wahl/Märkischer Kreis

9 weitere Infizierte - 3 in Menden, 2 in Lüdenscheid, 1 in Hemer
Weiterer Anstieg der Coronafälle im Märkischen Kreis

Neun weitere mit dem Coronavirus Infizierte gibt es seit Sonntag im Märkischen Kreis. Die Anzahl der Abstriche erhöhte sich. Mobile Teams des Gesundheitsamtes sind mit vier Fahrzeugen unterwegs. 68 Personen im MK als Kontaktpersonen eingestuft und unter Quarantäne 27 labortechnisch bestätigte mit dem Coronavirus Infizierte meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises aktuell. Von den neun Neu-Infizierten kommen je drei aus Plettenberg und Menden, zwei aus Lüdenscheid sowie eine Person aus...

  • Iserlohn
  • 17.03.20
  • 1
Ratgeber
Zwei weitere Personen aus dem Märkischen Kreis haben sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Wahl/Märkischer Kreis

Gesundheitsamt meldet zwei neue Infektionen in Menden und Plettenberg
Aktuell neun Coronavirus-Infizierte im Märkischen Kreis

Dem Gesundheitsamt des Märkischen Kreises wurden zwei weitere am Coronavirus Infizierte gemeldet. Es handelt sich um eine Person aus Plettenberg und eine aus Menden. Lüdenscheider Lehrer und 34 Kontaktpersonen aus Quarantäne entlassen Die gute Nachricht vorweg: Der infizierte Lehrer aus Lüdenscheid – der erste Corona-Fall im Kreis – und dessen 34 Kontaktpersonen konnte der Märkische Kreis aus der Quarantäne entlassen. Aktuell befinden sich neun labortechnisch-bestätigte Infizierte und 49...

  • Iserlohn
  • 12.03.20
  • 1
Wirtschaft
Die Organisatoren von "Karriere im MK" gehen trotz bevorstehender Veränderungen auch zuversichtlich in die neunte Auflage der Ausbildungsbörse. Foto: Goor

"Karriere im MK" vor Veränderungen
Corona-Virus beschäftigt auch die Organisatoren der Ausbildungsbörse

130 Aussteller, rund 3500 Besucher, unzählige Ausbildungs- und Studienangebote an einem Ort und einem Tag – am Rahmen von „Karriere im MK“ soll sich auch in diesem Jahr nichts ändern. Und doch steht die 9. Ausbildungs- und Studienbörse der Städte Iserlohn, Hemer, Menden und Balve unter einem etwas anderen Stern. Epidemie hat Auswirkungen auf den Ausbildungsmarkt Das liegt nicht nur, aber auch am Coronavirus. Zwar gehen die Organisatoren aktuell nicht davon aus, dass die Großveranstaltung am 10....

  • Iserlohn
  • 07.03.20
Reisen + Entdecken
Vom 8. bis 11. Juni drehen sich wieder zahlreiche Karussells in der Mendener Innenstadt. In diesem Jahr zählt ein 80 Meter hoher Freifallturm und das neue Fahrgeschäft Jetlag zu den Highlights. Was die Kirmes noch zu bieten hat, zeigt die folgende Bildergalerie.
15 Bilder

Fahrgeschäfte auf der Mendener Pfingstkirmes 2019
Samstag geht´s los: Neuheit "Jetlag" und Freifallturm auf der Mendener Pfingstkirmes 2019

Wilde Hügel und grüne Wiesen bietet die Aussicht aus rund 75 Metern Höhe. Dabei dreht sich die Gondel ganz langsam im Kreis. Doch der idyllische Schein trügt ein wenig. Die Drehung stoppt und die Gondel rast im freien Fall in die Tiefe. Adrenalin pur und definitiv ein richtiges Erlebnis, welche die Besucher der Mendener Pfingstkirmes vom 8. bis 11. Juni in der Innenstadt erleben können. Denn in diesem Jahr ist der 80 Meter hohe Freifallturm “Skyfall” auf der Kirmes zu Gast. 2019 präsentieren...

  • Hagen
  • 10.05.19
  • 2
  • 3
Sport
Eine außergewöhnliche Sportstunde mit den Profi-Basketballern der Iserlohn Kangaroos erlebten die Schüler des Sport-Leistungskurses des Mendener Gymnasiums an der Hönne. Foto: Iserlohn Kangaroos

Aktion "Stars im Unterricht"
Iserlohn Kangaroos im Städtischen Gymnasium an der Hönne in Menden

Auch in diesem Schuljahr haben die Basketballer der Iserlohn Kangaroos  mit der Aktion „Stars im Unterricht“  zusammen mit ihrem Hauptsponsor KIRCHHOFF Automotive viele junge  Menschen im Märkischen Kreis erreicht. Platz 1 belegte in diesem Jahr der Sport-Leistungskurs des Gymnasiums an der Hönne in Menden!  Platz 2 holten sich dieses Jahr gleich zwei Schulen : die 7b der Realschule  Hemberg und die 5c des Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Unna.  Platz 3 ging an die Klasse 6C des Märkischen...

  • Iserlohn
  • 25.04.19
Natur + Garten
Vertreter von neun Kommunen stellten der Presse im Naturschutzzentrum "Arche Noah" die diesjährigen "Offenen Gärten" vor. Foto: koe

"Offene Gärten" sind ein "Renner"

Kreis. Die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" erfreut sich Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit. 56 Gärten aus neun Kommunen sind in diesem Jahr beteiligt. Geöffnet wird an fünf Sonntagen und einem Samstag. Und es kann in diesem Jahr sogar schon ein kleines "Jubiläum" gefeiert werden, denn die Aktion feiert ihr Zehnjähriges. Anlässlich des "Geburtstags" ist auf dem Titelblatt der gut 50-seitigen Broschüre deshalb auch ein Weinglas zu sehen, erläuterte Mendens Bürgermeister Martin Wächter....

  • Menden (Sauerland)
  • 19.04.18
  • 1
Überregionales
Diese Roosters-Mütze kann zum guten Zweck ersteigert werden. Foto: Caritas

Roosters auf der Zipfelmütze

Kreis. Der Caritasverband Iserlohn/Hemer/ Menden/ Balve hat  bei eBay eine Versteigerungsaktion gestartet. Auf einer Roosters-Zipfelmütze befinden sich die Autogramme der Eishockey-Cracks.Caritas-Geschäftsführer Klaus Ebbing zu Stadtspiegel/Lokalkompass: "Die Versteigerung läuft zugunsten von ZeitGESCHENK, unserem mobilen Kinder- und Familienhospizdienst für Iserlohn, Hemer, Menden und Balve. Die Aktion endet am 11. Februar." Mehr zur Aktion erfahren Interessenten auf der Facebookseite der...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.18
Überregionales
Die BürgerReporterin des Monats Mai: Sabine Schlücking aus Menden.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Sabine Schlücking

Zu Sabine Schlücking muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Seit Anfang 2011 ist sie als BürgerReporterin unterwegs, besonders ihre Heimatstadt Menden und Umgebung ist schon lange nicht mehr vor ihrem aufmerksamen Fotografinnenauge sicher. Im Laufe der Jahre hat Sabine zahlreiche Fotostrecken und Berichte von Veranstaltungen und Reisen veröffentlicht, von denen nicht wenige weit mehr als tausend Leserinnen und Leser erreicht haben. Sabine ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai. Was...

  • 01.05.16
  • 46
  • 47
Überregionales
7 Bilder

2. Update: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Bräukerweg - Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Die Polizei hat am frühen Sonntagnachmittag offiziell bestätigt, dass der am Freitag auf dem Bräukerweg verunglückte Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Hier die Originalmeldungen vom Freitag: Zu dem schweren Verkehrsunfall auf dem Bräukerweg teilt die Feuerwehr Menden folgendes mit: Zwischen Menden und Iserlohn ist es am heutigen Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer kollidierte auf dem Bräukerweg(L680), aus Iserlohn kommend, mit einem...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.08.15
Kultur
2 Bilder

...und schon im Fernsehen

Erst im September 2014 gegründet. Aber schon in der engeren Auswahl für die Wahl zum Sommertalent 2015 der WDR Lokalzeit! Wer so durchstartet… Das ist einfach nur Wahnsinn!! Der Showchor „Trallafitti - A Cappella“ muss schon etwas ganz Besonderes sein. Und nun möchten die neun Mädels und der eine Mann beim Fernsehen natürlich gewinnen. Aber da gibt es noch starke Konkurrenz. Deshalb rufen Britta Adams, Silke Lange, Annette Ludwig (übrigens auch die Gründerinnen) und Co. alle Liebhaber dieser...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.07.15
  • 3
Überregionales
Die Polizeiexperten kontrollierten bis ins Detail. Foto: Polizei

Mehr als 1.000 Tiefflieger erwischt

Über 1.000 zu schnelle Fahrer erwischt - das ist eines von mehreren Resultaten der umfassenden Kontrollen, die die Polizei am gestrigen Samstag, 6. Juni, anlässlich des am Bräukerweg stattfindenden Tuningfestivals erzielt hat. Dazu heißt es im Pressebericht der Polizei: Am gestrigen Samstag, 6. Juni, fand ein Sommerfest erlebnisorientierter junger Kraftfahrer am Bräukerweg statt. Die Polizei des Märkischen Kreises führte Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch. Die Polizei, die von Kollegen anderer...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.06.15
  • 2
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Überregionales

UPDATE: Salafistische Vereinigung / Mehr als 400 Polizeivollzugskräfte im Einsatz in NRW / Auch Iserlohn, Hemer und Menden im Visier

Folgende Pressemeldung hat die Polizei Dortmund heute veröffentlicht: Im Rahmen des Verbotsverfahrens eines salafistischen Vereins sind heute, 26. März, in den frühen Morgenstunden, unter Federführung der Polizei Dortmund, mehrere Objekte in Nordrhein-Westfalen durchsucht worden. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hat am 26. März die Vereinigung „Tauhid Germany“ als Ersatzorganisation der 2012 verbotenen Vereinigung "Millatu Ibrahim" verboten und aufgelöst. Insgesamt wurden nun 26...

  • Hemer
  • 26.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.