Menschen mit Behinderung

Beiträge zum Thema Menschen mit Behinderung

Vereine + Ehrenamt
Bernhard Krebs setzt sich bereits als ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt Kamp-Lintfort für die Belange von Menschen mit einer Behinderung ein.

Seit acht Jahren im Einsatz für Menschen mit Behinderung
Bernhard Krebs hilft mit Rat und Tat

Bernhard Krebs setzt sich bereits seit dem Jahr 2013 als ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt Kamp-Lintfort für die Belange von Menschen mit einer Behinderung ein. Im Dezember wurde Krebs vom Haupt- und Finanzausschuss einstimmig für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt. Der 59-jährige Kamp-Lintforter, der auch dem Stadtrat angehört, bietet wöchentliche Sprechstunden für Betroffene und deren Angehörigen an. Und das sind viel mehr Menschen, als man zunächst vermutet....

  • Kamp-Lintfort
  • 15.01.21
Ratgeber

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Wesel (EUTB®) informiert Ratsuchende wieder persönlich.

Kreis Wesel, 13.07.2020 – Ab sofort finden wieder persönliche Beratungen in den Räumen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) Kreis Wesel nach telefonischer Terminvereinbarung statt. Die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen sowie die ehrenamtlichen Peer-Berater*innen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung sind von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr telefonisch unter 02841 / 90 00-31/32 und 0281 / 16 43 58 – 86/87 und per...

  • Wesel
  • 13.07.20
Wirtschaft
Sven Nowak und Dagmar Werry von der Lebenshife-Werkstatt Unterer Niederrhein freuen sich, wieder gemeinsam arbeiten zu können.

"Die Furcht vor einer Ansteckung mit Corona macht insbesondere Menschen mit Handicap Angst“ / Aufarbeitung der Krise in Gesprächen
Lebenshilfe-Werkstätten Unterer Niederrhein starten Betrieb

Seit dem 18. März galt in den Werkstätten der Lebenshilfe Unterer Niederrhein durch die Corona-Krise ein Betretungsverbot für Beschäftigte mit Handicap. Seit zwei Wochen läuft der Betrieb langsam wieder an. Für Sven Nowak war es eine zähe Zeit der Ungewissheit. „Vier Wochen hält man durch, spätestens dann fällt einem die Decke auf den Kopf“, sagt er rückblickend. Er arbeitet in der Weseler Werkstatt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein. Zum Schutz aller vor dem Corona-Virus haben die...

  • Wesel
  • 04.06.20
Überregionales
Rasenmähen vor der Winterzeit – auch das gehört zum Einsatzbereich der „TSF“-Gruppe

Fit für die Arbeit durch tagesstrukturierte Förderung

Heute fluppt es so richtig, die Arbeit geht leicht von der Hand. Rasen mähen, Grünschnitt wegbringen, Beete saubermachen, es ist ein eingespieltes Team, das an diesem Morgen den großen Garten des LVR-HPH-Wohnverbundes an der Reitzenstein-straße in Wesel auf den Winter vorbereitet. Eine fleißige Truppe, jeder weiß, was zu tun ist. Das war nicht immer so. Denn die Männer und die eine Frau, die hier arbeiten, haben es nicht leicht gehabt in ihrem Leben. Aufgrund ihrer Behinderung und ihres...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.