Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Autorückspiegel trifft den Gelsenkirchener
Radfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Ein Radfahrer (44) aus Gelsenkirchen ist am Donnerstag, 21. Mai, bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Herten-Langenbochum verletzt worden. Der Radfahrer stand am Straßenrand, als gegen 10.45 Uhr eine Autofahrerin (58) aus Dorsten an ihm vorbeifuhr. Der Außenspiegel des Wagens stieß gegen den linken Ellenbogen des Radfahrer. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Außenspiegel des Wagens riss bei dem Zusammenstoß...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

Schwer verletzt ins Krankenhaus
Radfahrer stößt mit 5-Jährigem zusammen

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, kam es auf einer Weggabelung der Halde Hoheward, im östlichen Bereich der Marie-Curie-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 5-jährigen Fußgänger aus Marl und einem 22-jährigen Fahrradfahrer aus Bochum. Der Radfahrer fuhr einen asphaltierten Weg runter. Sowohl er, als auch der Junge versuchten sich zur selben Seite hin auszuweichen. Beide verletzten sich bei dem Zusammenstoß schwer und mussten in Krankenhäuser transportiert werden. An dem Fahrrad entstand...

  • Herten
  • 08.04.20
Blaulicht

10-Jähriger angefahren
Kinder erleidet leichte Verletzungen

Am heutigen Mittwich fuhr  gegen 7.45 Uhr ein zehnjähriger Fahrradfahrer aus Herten auf dem Gehweg der Westerholter Straße und wollte an einem Überweg die Straße überqueren, um in Richtung Lupinenweg weiterzufahren. Dabei erfasste ihn ein 45-jähriger Autofahrer aus Herten, der auf der Westerholter Straße unterwegs war. Der Zehnjährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

  • Herten
  • 19.02.20
Blaulicht

1900 Euro Schaden
Autofahrerin stößt beim Abbiegen mit Motorrollerfahrer zusammen

Am Dienstag kam es gegen 18 Uhr auf der Westerholter Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Motorrollerfahrer. Eine 58-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen fuhr auf der Westerholter Straße und wollte dann nach links in die Feldstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit dem ihr auf der Feldstraße entgegenkommenden 57-jährigen Motorrollerfahrer aus Herten zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der 57-Jährige so verletzt, dass er zur weiteren ärztlichen Behandlung ins...

  • Herten
  • 19.02.20
Blaulicht
Am Donnerstagnachmittag hebelten Einbrecher eine Wohnungstür in einem
Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße auf. Anschließend durchsuchten sie die
Räume nach Beute.

Bargeld gestohlen
Einbrüche in Herten

Am Donnerstagnachmittag hebelten Einbrecher eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume nach Beute. Angaben dazu ob etwas gestohlen wurde können noch nicht gemacht werden. Unbekannte verschafften sich am Donnerstagmittag unberechtigt Zutritt zu einer Wohnung an der Bozener Straße. Tür und Türrahmen wurden bei dem Einbruch beschädigt. Die Täter flüchteten mit Bargeld.

  • Herten
  • 07.02.20
Blaulicht

11.000 Euro Schaden
23-Jährige nach Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus

Crash in der Morgenstunde: Am Donnerstag fuhr um 8 Uhr ein 36-jährige Autofahrer aus Herten auf der Recklinghäuser Straße. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Herten fuhr auf der Marler Straße. Im Bereich der Einmündung stießen die beiden Autos zusammen. Die 23-Jährige verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrzeugen entstand 11.000 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 30.01.20
Blaulicht

Herten: Auto in Brand gesetzt

Am Sonntag, gegen 21:30 Uhr, brannte ein silberner Mazda Am Technologiepark. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Auto vorsätzlich angezündet. Es brannte komplett aus. Dabei entstand 500 Euro Sachschaden. Hinweise auf den Täter liegen nicht vor.

  • Herten
  • 30.12.19
Blaulicht

Herten: Zigarettenautomaten gesprengt

Auf der Hohewardstraße sprengten unbekannte Täter am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr mit bislang unbekanntem Hilfsmittel einen Zigarettenautomaten auf. Zeugen, die aufgrund des lauten Knalls aus dem Fenster ihrer Wohnung guckten, sahen drei Männer, die wegliefen. Kurze Zeit später kamen die drei Täter zurück und machten sich an dem aufgesprengten Automaten zu schaffen. Danach flüchteten zwei Männer zu Fuß in Richtung Recklinghausen und der Dritte in einem silberfarbenen VW Golf V in Richtung...

  • Herten
  • 18.12.19
Blaulicht

Herten: Drei Männer überfallen Pärchen auf der Wilhelmstraße

Am Mittwochabend griffen gegen 20.30 Uhr drei unbekannte Männer eine 15-jährige Essenerin und einen 21-jährigen Hertener auf der Wilhelmstraße an. Dabei schlug einer der Täter dem 21-Jährigen ins Gesicht und entriss ihm aus der Jackentasche das Handy. Mit dem Handy flüchteten die Täter in Richtung Schützenstraße. Bei dem Angriff blieben beide Geschädigten unverletzt. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Alle waren etwa 20 Jahre alt. Einer war etwa 1,80 Meter groß, hatte schulterlange...

  • Herten
  • 12.12.19
Blaulicht

Herten: Pfefferspray und Beleidigungen an der Paschenbergstraße

Zwei Pärchen sind am Dienstag um 11.55 Uhr an der Paschenbergstraße aneinandergeraten. Ein 30-Jähriger aus Herten und eine 45-jährige Hertenerin waren zu Fuß zusammen unterwegs, als ihnen ein anderes Pärchen, eine 40-Jährige und ein 32-Jähriger (beide aus Herten), entgegenkam. Es soll zu einer Beleidigung gekommen sein. Anschließend hat der 32-Jährige dem 30-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, hat sein Gegenüber bedroht und ist geflüchtet. Der 32-Jährige und seine 40-jährige...

  • Herten
  • 03.12.19
Blaulicht

Zusammenarbeit von Stadt Marl, Zoll, Steuerfahndung und Polizei
Kontrollen zur Bekämpfung von Clankriminalität

Die Polizei hat am Sonntag, 1. Dezember, erneut Kontrollen zur gemeinsamen Bekämpfung von Clankriminalität durchgeführt. In Marl wurden zwei Cafés von Mitarbeitern der Stadt, des Hauptzollamtes Dortmund (Finanzkontrolle Schwarzarbeit) und der Steuerfahndung Bochum in den Fokus genommen. Die Polizei unterstütze die Kontrollen, um die Sicherheit des Einsatzes zu gewährleisten. Mit dieser weiteren gemeinsamen Aktion führen die beteiligten Behörden die Bekämpfung der Clankriminalität fort. Neben...

  • Marl
  • 02.12.19
Blaulicht

Gegen 6 Uhr onanierte ein unbekannter Mann vor einer Bäckerei auf der Langenbochumer Straße
Herten und seine Exhibitionisten - der nächste Fall

Heute, gegen 6 Uhr, onanierte ein unbekannter Mann vor einer Bäckerei auf der Langenbochumer Straße. Als die 27-Jährige Angestellte den Mann ansprach, ging dieser in unbekannter Richtung weg. Der Täter war etwa 30 Jahre alt, hatte schwarze Haar und trug ein schwarzen Kapuzenpullover und eine Jeans. Er hatte einen leichten Bauchansatz, trug eine Brille und hatte einen Dreitagebart. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

  • Herten
  • 02.12.19
Blaulicht

Erneuter Vorfall in Herten: Exhibitionist zeigt sich 13-Jähriger

Am Montagmorgen um 8.30 Uhr zeigte sich ein unbekannter Mann einer 13-Jährigen aus Herten nackt an der Fritz-Erler-Straße. Der Mann stand in einem Gebüsch und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Mann konnte beschrieben werden: ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schwarz gekleidet, schwarze Kapuze, schwarzes Tuch vor dem Gesicht Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der0800 2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 25.11.19
Blaulicht

Schon wieder: Exibitionist an Bushaltestelle an der Backumer Straße

Am Donnerstag, gegen 7.10 Uhr, stand eine 15-jährige Schülerin aus Herten an einer Bushaltestelle an der Backumer Straße (Höhe Hausnummer 255). Hier stand ein Mann zunächst hinter ihr. Als sie ihn bemerkte und sich umdrehte, hatte der Mann seine Hose geöffnet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die 15-Jährige fuhr dann mit dem ankommenden Bus zur Schule und erstattete am Abend eine Anzeige. Der Mann war 30 bis 45 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er trug eine dunkel Hose und...

  • Herten
  • 22.11.19
Blaulicht

Herten: 41-Jähriger stürzt auf der Wallstraße

Am Dienstag gegen 17.50 Uhr fuhr ein 43-jähriger Gelsenkirchener auf der Bertlicher Straße in nördliche Richtung. An der Kreuzung Wallstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem 41-jährigen Gelsenkirchener auf seinem Kleinkraftrad. Der 41-Jährige fuhr auf der Wallstraße in Richtung Westen. Er stürzte bei dem Zusammenstoß und verletzte sich leicht. Es entstand 200 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 20.11.19
Blaulicht

Herten: Marler will in Bauernhof einbrechen - und scheitert

Auf frischer Tat ertappt: Am Dienstag, gegen 23.15 Uhr, beobachteten Zeugen einen 37-jährigen Marler, wie er versuchte, in einen Schuppen auf einem Bauernhof an der Kampstraße einzubrechen. Als der 37-Jährige bemerkte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er auf einem Fahrrad. Der Zeuge benachrichtigte die Polizei. Polizeibeamte konnten den 37-Jährigen auf der Marler Straße antreffen und festnehmen. Er wurde zur Wache gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Herten
  • 20.11.19
Blaulicht

Exhibitionist in Herten belästigt Zehnjährige

Am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr hielt ein unbekannter Mann in einem Auto an einer Bushaltestelle an der Kurze Straße. An der Haltestelle wartete eine zehnjährige aus Herten. Der Mann zog in dem Auto seine Hose runter und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend fuhr er mit dem Auto weg. Personenbeschreibung: braune kurze Haare, ca. 30 Jahre alt, dunkler Pullover Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen.

  • Herten
  • 19.11.19
Blaulicht

Herten: Exhibitionist auf dem Resser Weg

Am Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, ging eine 19-jährige Recklinghäuserin auf dem Resser Weg in Richtung Innenstadt. In Höhe der Filiale eines Discounters sah sie einen Mann, der seine Hose heruntergezogen hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die 19-Jährige lief weiter und informierte die Polizei. Der Täter, ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann, schlank, 1,75 bis 1,80 Meter groß, Dreitagebart, dunkel gekleidet, trug eine Mütze, flüchtete in den Schloßpark Hinweise erbittet das...

  • Herten
  • 31.10.19
Ratgeber
Aus der Altstadt Recklinghausen (Bild) zieht die Abteilung nach Dorsten-Wulfen um.

Umzug
Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen demnächst in Dorsten-Wulfen

Die Präventionsdienststelle der Polizei Recklinghausen zieht Ende November übergangsweise nach Dorsten-Wulfen um. Grund für den Umzug ist ein auslaufender Mietvertrag im alten Objekt an der Heilige-Geist-Straße 14 in der Recklinghäuser Innenstadt. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Ab dem 2. Dezember ist die Dienststelle erst einmal in der Polizeiwache Wulfen untergebracht und auf der Marktallee 25 in Dorsten erreichbar.  Mail- und Telefonkontakt bleiben gleich Zur...

  • Recklinghausen
  • 29.10.19
Ratgeber
Die Polizisten Natascha Käding und Martin Heitkamp und Marc Bouten, Leiter des Ordnungsamtes sowie die Kinderfreundin Beate Kleibrink (v.l.) bei der Aktion gegen Geisterradfahrer.
2 Bilder

Neue Schilder soll Radfahrer aufmerksam machen
Geister in Herten nicht erwünscht

Kurz vor Halloween geht es den Geistern in Herten an den Kragen, genauer gesagt den Geisterfahrer auf zwei Rädern. Geisterfahrer sind nicht nur auf der Autobahn ein großes Problem, sondern auch im allgemeinen Straßenverkehr. Im Speziellen hier in Herten im Kreisverkehr am Busbahnhof. Um die Fahrradfahrerinnen und -fahrer darauf aufmerksam zu machen, dass falschherum in den Kreisverkehr zu fahren gefährlich ist, haben die Stadt, der Kreis Recklinghausen und die Polizei eine Aktion mit neuen...

  • Herten
  • 18.10.19
  •  1
Blaulicht

Herten: 20-Jährige schwer verletzt

Am Dienstag fuhr um 14.5 Uhr eine 20-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen auf der Albert-Einstein-Allee in Richtung Norden. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand. Sie verletzte sich schwer und musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt entstand 6.000 Euro Sachschaden. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

  • Herten
  • 09.10.19
Blaulicht

Abbremsmanöver verursachte den Sturz
16-Jährige Rollerfahrerin bei Unfall auf der Westerholter Straße verletzt

Eine 16-Jährige Rollerfahrerin aus Herten war am Mittwoch, gegen 7 Uhr, auf der Westerholter Straße unterwegs. Im Bereich des Lupinenweg kam der jungen Fahrerin ein Auto entgegen und wendete vor ihr. Aufgrund dessen, musste die Rollerfahrerin abbremsen und stürzte. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Der Fahrer des weißen Audi fuhr davon. Der Fahrer des Wagens wird als circa 50 Jahre alt Beschrieben. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer nimmt das zuständige Verkehrskommissariat unter der...

  • Herten
  • 04.10.19
Blaulicht

Herten: Verdächtiger nach Kupferdiebstahl festgenommen

Am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr, beobachtete ein Zeuge einen 42-jährigen Mann aus Herne beim Diebstahl eines Regenfallrohres aus Kupfer am Fockenkamp. Das Rohr war an einem Einfamilienhaus befestigt. Der Tatverdächtige konnte in der Nähe, zunächst ohne die Beute, angetroffen werden. Bei einer Absuche der Umgebung konnte ein Rucksack mit demontierten Fallrohren aufgefunden werden. Der 42-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

  • Herten
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.