Protest

Beiträge zum Thema Protest

Politik
Interessiert lasen anwesende Mitarbeiter die Antworten vom Kreis auf die zur Sitzung von der CDU gestellten Fragen. Foto: Goor

"Es stinkt!"
Sondersitzung des Arbeitskreises Gesundheitsversorgung zum Thema Marienhospital Letmathe

Schlichtweg entsetzt war der Arbeitskreis Gesundheitsversorgung am Dienstag, als nach der Sondersitzung zur Schließung des Marienhospitals anwesende Mitarbeiter über die aktuelle Situation dort berichteten. Von Hilde Goor-Schotten Schon jetzt gebe es Engpässe in der Infrastruktur und Vorratshaltung. Material wie Einmal-Handschuhe oder Zellstoff seien nicht mehr überall ausreichend vorhanden. Man könne das nur noch über Einzelbestellungen besorgen. Tonnen mit medizinischen Abfällen nicht...

  • Iserlohn
  • 19.06.19
  • 1
Politik

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern einer Debatte zu „begreifen“. Klartext ist hier gleichermaßen von...

  • Essen-Süd
  • 29.05.13
  • 21
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter Thorsten Schick (li.) ließ sich von Ingolf Hell und Fritz-Peter Lötters (re.) über den desolaten Straßenzustand in Ihmert informieren.

Ihmerts Unternehmer machen mobil!

„Manche unserer auswärtigen Geschäftskunden fühlen sich in längst vergangene Zeiten von Schotterwegen und Telegrafenstationen zurückversetzt.“ Was auf den ersten Blick vielleicht noch lustig klingt, kann jedoch für Ihmerts Unternehmer durchaus existenzbedrohend sein. Deshalb haben sich unlängst acht Unternehmer unter der Leitung von Ingolf Hell und und Fritz-Peter Lötters zusammengetan, um gemeinsam Druck auf die Politik zu machen. „Wenn man gar nichts versucht, erreicht man auch nichts“,...

  • Hemer
  • 20.03.13
  • 1
Politik
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens gehört zu den uneingeschränkt Lobenden. Hier mit Wettbewerbssiegerin Charlotte Frank.

Initiative Alexanderhöhe schaltet Fachanwalt an

Die nachstehend komplett abgedruckte Stellungnahme haben wir von der Initiative Alexanderhöhe erhalten. Betreff: Wettbewerb Alexanderhöhe Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sie werden sicherlich davon ausgegangen sein, dass das Ergebnis des Architektenwettbewerbs auch bei den Mitgliedern der Initiative Alexanderhöhe umfassend gewürdigt und diskutiert worden ist. Nach unserer Einschätzung besteht für die angeblich aufgekommene Euphorie über das Wettbewerbsergebnis nicht der geringste Anlass. Wenn...

  • Iserlohn
  • 21.09.11
Ratgeber
2 Bilder

Google Street-View: Wie sich Städte und Gemeinden gegen Google Street View wappnen

Die Ankündigung aus dem Hause Google überraschte viele Menschen: Man gedenke, so ließ der Konzern kurz und knapp mitteilen, den Internetdienst Street View bis Jahresende mit Straßenfotos aus 20 deutschen Städten zu starten. Widerspruch von Bürgern sei möglich, aber nur binnen vier Wochen und natürlich ausschließlich via Internet. Die Frist ende am 15. September, 24 Uhr. Punkt. Da haben sie dann erstmal geschluckt, Deutschlands Daten- und Verbraucherschützer. Dermaßen offline waren sie wohl...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.10.10
  • 10
Politik
Initiierten und unterstützen den Protest gegen die geplante Schließung des Bewegungsbades: Marion Abele, Vorsitzende des Fördervereins, Oliver Ruschmeier und  Iris Brockmeyer, Fördervereinsmitglied und frühere Therapeutin an der Felsenmeerschule.
4 Bilder

Dunkler Schatten über fröhlichem Fest

Das Schulfest an der Hemeraner Felsenmeerschule wurde überschattet von Meldungen, dass der Schulträger LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe) in akuter Finanznot stecke und das zu erwartende Defizit in 2011 von mindestens 250 Millionen Euro u. a. durch Sparmaßnahmen im Bereich der Förderschulen ausgleichen will. Davon betroffen wäre dann auch die Hemeraner Förderschule für körperbehinderte Kinder. So ist an der Felsenmeerschule u. a. die Schließung des schuleigenen Bewegungsbades bereits zum...

  • Hemer
  • 02.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.