Rauchgasvergiftung

Beiträge zum Thema Rauchgasvergiftung

Blaulicht

Bewohnerin verletzt
Wohnung auf dem Händelweg brannte

Am Donnerstag (9. Januar), gegen 22.15 Uhr, kam es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Händelweg zu einem Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die 96-jährige Bewohnerin atmete bei dem Brand Rauchgas ein und wurde daher zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Für den Zeitraum der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus evakuiert. Die Bewohner konnten nach deren Abschluss und Lüftung des Hauses wieder zurück in ihre Wohnungen. Der durch den Brand entstandene Sachschaden...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.01.20
Überregionales
Rund 20 Nester von Dohlen entfernt Schornsteinfegermeister Günter Schulte pro Brutzeit aus den Schornsteinen in seinem Kehrbezirk.

Tödliche Gefahr durch Dohlennester: Schornsteinfeger rät zu Vorsichtsmaßnahmen

Rund 20 Nester von Dohlen entfernt Schornsteinfegermeister Günter Schulte pro Brutzeit aus den Schornsteinen in seinem Kehrbezirk. Erst in der vergangenen Woche war er in der Altstadt im Einsatz. Was sich nach einer Kuriosität anhört, kann jedoch für die betroffenen Hausbewohner sehr gefährlich werden. Denn die Nester, die die Dohlen zum Beispiel aus kleinen Ästen sowie weggeworfenen Taschentüchern und Zigarettenschachteln bauen, verstopfen den Schornstein, so dass die Abgase der Heizung...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.05.17
Überregionales

Merklinde: Feuer in Firma

In einer Firma für Verpackungsmaterialien an der Stahlbaustraße kam es am Montag (17. Oktober), gegen 22.15 Uhr, zu einem Brand. Nach Angaben der Polizei war Verpackungsmaterial auf dem Förderband im Untergeschoss der Firma in Brand geraten. Das Feuer wurde durch die Werksfeuerwehr gelöscht. Vier Mitarbeiter mussten wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Als Brandursache könne ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Die Höhe des entstandenen...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.10.16
Überregionales
In diesem Haus in Ickern brach am Dienstag (24. September) ein Feuer aus.

Brand mit tödlichem Ausgang: Senior stirbt an Rauchgasvergiftung

Fremdverschulden war es nicht. Vorsätzliche Brandstiftung ebenso wenig. Der Wohnungsbrand in Ickern, bei dem ein 82-jähriger Mann am Dienstag (24. September) ums Leben kam, wurde entweder durch einen technischen Defekt oder „den fahrlässigen Umgang mit einem Gegenstand“ verursacht. Dies teilte Polizeisprecher Michael Franz auf Stadtanzeiger-Nachfrage mit. Mittlerweile steht auch das (vorläufige) Obduktionsergebnis fest: „Alles deutet darauf hin, dass der Mann an einer Rauchgasvergiftung...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.