Schützenfest

Beiträge zum Thema Schützenfest

Vereine + Ehrenamt
Der 1. Vorsitzende Patrick Linz begrüßte zur Jahreshauptversammlung mit einer umfangreichen Tagesordnung.
2 Bilder

Büdericher Spielleute mit neuem Vorstand
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum alten Stadttor“

Aufgrund der Schließung des Gasthofes van Gelder haben sich die Spielleute des Tambourkorps Büderich einstimmig für die Gaststätte „Zum alten Stadttor“ als neuem Vereinslokal entschieden, in der der 1. Vorsitzende Patrick Linz jetzt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit einer umfangreichen Tagesordnung begrüßte. Nach dem Gedenken verstorbener Mitglieder, dem Jahresrückblick durch den 1. Schriftführer Marcel Biesen und dem Kassenbericht durch die 1. Kassiererin Heike Linz wurden...

  • Wesel
  • 10.05.22
Vereine + Ehrenamt
Corona-bedingt musste das Schützenfest abgesagt werden

Schützenfest
Schützenverein Wesel-Feldmark sagt Schützenfest ab

Leider muss der Schützenverein Wesel-Feldmark vorm Clever Tor ebenfalls sein für das zweite Wochenende im August geplante Schützenfest absagen. Bedingt durch die noch herrschenden Auflagen und Pandemiebestimmungen, vor allen Dingen aber wegen der noch nicht absehbaren Auswirkungen der Delta Variante, hat sich der Vorstand daher in Abstimmung mit seinem Festwirt dazu entschieden, auch in diesem Jahr kein Schützenfest durchzuführen. Der Vorstand bedauert diesen Schritt sehr, sieht aber den...

  • Wesel
  • 12.07.21
Vereine + Ehrenamt
Der Holzvogel soll im nächsten Jahr wieder "gerupft" werden.
2 Bilder

St. Antonius Schützenbruderschaft Ginderich tagt unter freiem Himmel
Vorfreude aufs Jubiläum

Bei Sommerwetter trafen sich die Mitglieder der St. Antonius Schützenbruderschaft zur Jahreshauptversammlung vor der der Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt. Bei den turnusgemäßen Wahlen zum Vorstand wurden Martin Mosters als Schriftführer und der zweite Kassierer Ulf-Guido Held ebenso für jeweils drei Jahre einstimmig wiedergewählt wie Michael Voß als Adjutant und die Fahnenoffiziere Peter Christians und Jörg Furthmann. Zu Kassenprüfern für das Jahr 2021 sind Georg Lörcks und Klaus Schöbel...

  • Wesel
  • 14.06.21
Vereine + Ehrenamt
Der Vereinsvorstand hat Pins für die Schützenbrüder und -schwestern eingetütet.
2 Bilder

Schützenverein Wesel-Fusternberg dankt seinen Mitgliedern
Anstecknadel als Trostpflaster

Wie schon Ende April bekannt gegeben, kann das Doppeljubiläum von Schützenverein und Spielmannszug Wesel-Fusternberg nicht öffentlich gefeiert werden. Als kleines „Trostpflaster“ und auch als Ausdruck des Dankes spendiert der Vorstand des Schützenvereins aus eigenen Mitteln seinen Mitgliedern einen selbst kreierten Pin zum Anstecken an die Schützenjacke, der das Motto des diesjährigen Jubiläums trägt. Es lautet "gemeinsam stark". Die Anstecknadel wird zusammen mit einem kleinen Gedicht als...

  • Wesel
  • 07.06.21
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr gibt es kein Schützenfest in Wesel-Büderich.

St. Pankratius Gest streckt die Waffen vor Corona
Schützenfest in Büderich abgesagt

Da die Schützenfeste in Büderich im jährlichen Wechsel von drei Bruderschaften ausgerichtet werden, wäre in diesem Juli die St. Pankratius Schützenbruderschaft Gest 1684  an der Reihe. Nachdem im letzten Jahr bereits das Büdericher Schützenfest coronabedingt abgesagt werden musste, hofften alle auf ein besseres Jahr 2021. Doch das erhoffte Abklingen der Pandemie ist nicht eingetreten und so wurde einstimmig die Absage beschlossen. Der Vorstand zeigt sich in seiner Mitteilung sehr traurig über...

  • Wesel
  • 03.05.21
Kultur
Die Schützengemeinschaft Bislich feiert normalerweise am ersten Maiwochenende ihr Schützenfest. Corona-bedingt wurde es bereits vor Wochen abgesagt. Im Deichdorf Bislich werden aber am Wochenende zumindest Flaggen gehisst. Hier ein Archivbild von der Parade 2019.
2 Bilder

Schützengemeinschaft Bislich würde normalerweise am ersten Maiwochenende ihr Schützenfest feiern
Bislicher Schützen zeigen Flagge

Im Deichdorf Bislich werden am Wochenende Flaggen gehisst. "Nicht auf Halbmast, wenngleich die Stimmung in der Bevölkerung derzeit eher traurig ist. Die örtliche Schützengemeinschaft feiert normalerweise am ersten Maiwochenende ihr Schützenfest. Corona-bedingt wurde es natürlich bereits vor Wochen abgesagt. So wie im Jahr davor.", heißt es seitens der Schützengemeinschaft Bislich. Nicht nur aus Tradition, sondern als Zeichen der Hoffnung auf bessere Zeiten beflaggen die Schützen nun ihr Dorf....

  • Wesel
  • 29.04.21
  • 1
Kultur
4 Bilder

Schützenfest in Ginderich
Wallfahrtsort feiert im Privaten

Das erste Juli-Wochenende stand in Ginderich ganz im Zeichen des Schützenfestes. An vielen Häusern war die Dorffahnen gehisst, Wimpelfahnen säumten den Straßenrand und über den Straßen waren Girlanden gespannt. Einziger Unterschied zu den Vorjahren war, dass es gar kein offizielles Schützenfest gab. Zwar wurde durch den Vorstand der beiden Schützenbruderschaften ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt und den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht, jedoch fielen die sonstigen Programmpunkte...

  • Wesel
  • 09.07.20
Vereine + Ehrenamt
Das Fusternberger Schützenfest fällt auf Grund der Corona-Pandemie aus. Nun erhalten die Vereinsmitglieder - zusammen mit der neuen Ausgabe der Vereinszeitschrift „Schützeninfo“ - die "Fusternberger Schluckimpfung" per Post.
2 Bilder

Die "Fusternberger Schluckimpfung" und die neue Vereinszeitschrift „Schützeninfo“ kommt per Post
Fusternberger Schützen sagen Fest ab und „impfen“ ihre Mitglieder auf dem Postweg

Auch der Schützenverein Wesel-Fusternberg 1841 hoffte auf ein Fest in diesem Jahr. "Bis zur letzten Minute liefen Planung und Gestaltung zum Schützenfest 2020 weiter, doch die Nachrichten aus allen Medien deuteten immer mehr darauf hin, dass dieses Jahr im Kreis Wesel keine Schützenfeste stattfinden.", heißt es seitens des Fusternberger Schützenvereines. Mit viel Wehmut unterliegen die Vereine in Wesel der strengen Pandemie Eindämmungsmaßnahmen der Landesregierung NRW. Somit müssen auch die...

  • Wesel
  • 26.05.20
Kultur
Felix Albers ist amtierender König der Dingdener Jungschützen. Er regiert zusammen mit Marie Krefting.
6 Bilder

Jungschützen trauern - Aber die Gesundheit geht vor, da sind sich alle einig
Absage der Jungschützenfeste am Pfingstwochenende

Die Temperaturen steigen und das Pfingstwochenende naht. Allerdings in diesem Jahr ohne die beliebten Jungschützenfeste in Hamminkeln, Brünen und Dingden. Seit Mitte März sind Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern durch örtliche Behörden untersagt und am 17.04. verständigten sich Bund und Länder darauf alle Großveranstaltungen bis einschließlich zum 31. August zu untersagen. Wie gehen nun die einzelnen Schützenvereine mit diesen Absagen um. Wir haben uns einmal in Hamminkeln, Brünen...

  • Wesel
  • 26.04.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt
Karneval in der Niederrheihalle/ Bild Schepers

Niederrheinhalle Wesel
Abriss oder Neubau 16,5 Millionen, müssen investiert werden.

Wesel:  Die Niederrheinhalle gehört einfach zu Wesel, doch die 1955 erbaute Veranstaltungshalle, ist in die Jahre gekommen und muss aufwändig saniert werden. 1993 wurde Sie umfassend saniert und ging in den Besitz der Stadt Wesel über. Eine Summe von ca. 16,5 Millionen Euro steht im Raum. Die 1400 Quadratmeter Halle und der 450 Quadratmeter große Parkettsaal fassen ca. 1300 Gäste. Die ursprüngliche Funktion des Gebäudes, war als Schützenhalle gedacht, doch in den letzten Jahren, wurde die...

  • Hamminkeln
  • 15.10.19
Kultur

Senioren feiern Schützenfest
"Adler sucht König/in" im Martinistift Wesel

"Adler sucht König/in" heißt es beim Schützenfest im Martinistift (Martinistraße 6-8 in Wesel) am Sonntag, 22. September, von 10 bis 16 Uhr. Um 10 Uhr beginnt das Fest mit einem Wortgottesdienst in der Turmkapelle. Das Programm startet ab 10.30 Uhr. Das Vogelschießen findet um 13.45 Uhr und die Inthronisierung des Königspaares um 14.30 Uhr statt. Der Auftritt des Tambourkorps Flüren um 14.45 Uhr beendet das Fest. Gäste willkommen.

  • Wesel
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt
60 Bilder

Büderich im Ausnahmezustand
Schützen ziehen durchs Dorf - für Ehrenpräsident Robert Braem und sein Herzblatt Ursula

Fackelzug zu Ehren der Goldhochzeit des Ehrenpräsidenten 50 Jahre verheiratet sind Robert Braem, Ehrenpräsident der St. Sebastianus Bürgerschützen Bruderschaft 1424 Büderich e V. und seine Frau Ursula. Um das zu feiern, zogen die Schützenbrüder des Vereins zusammen mit denen der St. Pankratius Bruderschaft Gest am Freitag in einem Fackelzug durchs Dorf. Ausgangspunkte waren das „Alte Stadttor“ und die Marktschänke, von wo aus sich die Vereine nach dem Vorglühen in Bewegung setzten. Vom Markt...

  • Wesel
  • 07.09.19
Kultur
Die amtierende Königin Stefanie Steinhauf mit einem Kinderfoto ihrer Nachfolgerin

Wer wird Königin der Bürgerschützen 2019?
Dem Schützenwesen verfallen

Wünscht sich vom zukünftigen König, dass er gerne tanzt und Humor hat Wie in jedem Jahr rätselt die Weseler Schützengemeinde über die Identität der künftigen Königin der Weseler und Brüner Bürgerschützen, die zum dritten Mal ihr Schützenfest gemeinsam ausrichten. Schon lange steht sie fest, denn Jürgen van der Kuil, Vizepräsident und „Königinnenmacher“ der Weseler Bürgerschützen hatte sie bereits vor Jahren gefragt, ob sie sich vorstellen könne, eines Tages als Königin an der Seite des...

  • Wesel
  • 24.08.19
  • 1
  • 1
Kultur
Bodo Immig (rechts) löst Carsten Schmäh (links) ab
2 Bilder

Obrighoven hat einen neuen Schützenkönig
Bodo Immig aus dem Spielmannszug löst Carsten Schmäh ab

Immig setzt sich beim 348. Schuss gegen die fünf Mitaspiranten durch Die Monarchie scheint in der Familie zu liegen, denn auch der zwölfjährige Sohn des neuen Königs Bodo Immig, Marco, ist in diesem Jahr König beim Kinderschützenfest, das bereits am 11. August stattfand und König des Spielmannszuges. Zudem erzielten beide einen Preis beim jeweiligen Preisschießen. Dazu Bodo Immig lapidar und mit einem Augenzwinkern: „Wenn´s einmal läuft, dann läuft´s“. Kurz nach 18 Uhr verkündeten drei...

  • Wesel
  • 19.08.19
Kultur
Bildschön anzusehen sind sie in ihren Roben: Die Throndamen.
7 Bilder

In Obrighoven ist Schützenfest vom 16. bis 19. August
Wer wird der neue König?

Obrighoven. Ein Jahr ist es schon her, da konnte Carsten Schmäh sein Glück kaum fassen. Er wurde König in Obrighoven. Am kommenden Wochenende endet seine Amtszeit mit Königin Elke. Denn dann findet das große Schützenfest vom 16. bis 19. August statt. Der Schützenverein Obrighoven ermittelt am Samstag einen neuen König. Bereits am Freitag tritt das Bataillon um 19.30 Uhr beim Vereinswirt Schepers an, um dann zum Marktplatz am Lauerhaas zu marschieren. Dort werden gleich die Vereinsjubilare...

  • Wesel
  • 13.08.19
Vereine + Ehrenamt
57 Bilder

Kinderschützenfest in Obrighoven

Pünktlich eine Woche vor dem Obrighovener Schützenfest fand das Obrighovener Kinderschützenfest statt. Auch die Fotobox des WESELERS war dabei. Im Spannenden Kampf um die Königswürde des Nachwuchses setzte sich Marco Immig durch. Zu seiner Königin erkor er Fiona Lay. Die Preise errangen: Kopf: Moritz Strösser Reichsapfel: Jan Brücken Zepter: Alexander Reuter Rechter Flügel: Marco Immig Linker Flügel: Lennart Hanauska

  • Wesel
  • 11.08.19
Vereine + Ehrenamt
Der BSV "Alter Emmelsumer" 1868 zieht durch Friedrichsfeld.

Spannendes Königsschießen am Kanal - Weseler Schützentag mit Musikzug
BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer" feiert Schützenfest

Der BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer" 1868 feiert vom 9. bis 12. August sein diesjähriges Schützenfest. Ein volles Programm wird geboten. Das Schützenfest startet am Freitag, 9. August, um 15.30 Uhr mit dem Treffen der Kompanien. Für 16.30 Uhr ist der Sternenmarsch zum Markplatz Friedrichsfeld geplant. Um 17 Uhr ist der Fahneneinmarsch, die Eröffnung des Schützenfestes durch drei Böllerschüsse. Nach einem kleinen Umzug durch das Dorf vom Markt zur Schützenhalle erfolgt gegen 18.30 Uhr das...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.07.19
Kultur
Der BSV Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 1868 e.V. lädt zu seinem Schützenfest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in die Schützenhalle am Kanal (Ullrichstraße 42) ein.
2 Bilder

Fest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in der Schützenhalle am Kanal
Friedrichsfelder Schützen laden ein

Der BSV Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 1868 e.V. lädt zu seinem Schützenfest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in die Schützenhalle am Kanal (Ullrichstraße 42) ein. Die Kompanien treffen sich am Freitag, 9. August, um 15.30 Uhr in den Quartieren: 1. Kompanie bei Fengels (Eichenweg 34), 2. Kompanie bei Hülser (Poststraße 51), 3. Kompanie bei Abel (Poststraße 3). Der Sternenmarsch zum Markplatz Friedrichsfeld startet um 16.30 Uhr. Um 17 Uhr folgen der Fahneneinmarsch sowie die...

  • Wesel
  • 30.07.19
Kultur
Das Königspaar 2016 bis 2019 der St. Petri-Junggesellenschützen Büderich: Matthias Kuhlmann und Shirin Hoppmann.
Das Schützen- und Volksfest in Wesel-Büderich beginnt mit einem feierlichen Glockengeläut am Samstag, 27. Juli, um 18.45 Uhr. Dann lädt die St. Petri-Junggesellenschützenbruderschaft Büderich zum feiern ein.
3 Bilder

Schützen- und Volksfest vom 27. bis 30. Juli
St. Petri-Junggesellenschützenbruderschaft Büderich lädt ein

Mit einem feierlichen Glockengeläut und dem Antreten im Schützenlokal beginnt am Samstag, 27. Juli, um 18.45 Uhr das Schützen- und Volksfest, zu dem die St. Petri-Junggesellenschützenbruderschaft Büderich einlädt. Der Großer Zapfenstreich auf dem Marktplatz findet um 19 Uhr und der Eröffnungsball mit der Liveband "Final Edition" um 20 Uhr statt. Beginn des Preisschießens Der Sonntag, 28. Juli, beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst für die Lebenden und Verstorbenen der Bruderschaft. Um 9.45...

  • Wesel
  • 22.07.19
Kultur
Das Tambourkorps Blumenkamp feiert in diesem Jahr ihr 95-jähriges Jubiläum. Daher findet im Rahmen des Schützenfestes in Blumenkamp am Sonntag, 28. Juli, ein Freundschaftstreffen mit insgesamt zehn befreundeten Tambourkorps und Spielmannszügen aus der Umgebung statt.

Am Sonntag, 28. Juli, ab etwa 12.45 Uhr an der Gaststätte Pollmann
Tambourkorps Blumenkamp feiert 95-jähriges Jubiläum

Das Tambourkorps Blumenkamp feiert in diesem Jahr ihr 95-jähriges Jubiläum. Daher findet im Rahmen des Schützenfestes in Blumenkamp am Sonntag, 28. Juli, ein Freundschaftstreffen mit insgesamt zehn befreundeten Tambourkorps und Spielmannszügen aus der Umgebung statt. Ab etwa 12.45 Uhr werden die ersten Vereine an der Gaststätte Pollmann eintreffen. Um etwa 13.45 startet der Festumzug mit allen Gastvereinen und dem Schützenverein Blumenkamp zum Zelt am Kormoranweg, wo ab 14 Uhr ein kleiner...

  • Wesel
  • 13.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der neue Schützenkönig Oliver Bonnes

Schützenfest in Flüren

Das diesjährige Flürener Schützenfest begann am Schützenfestsamstag mit dem Antreten des Bataillons auf dem Marktplatz. Dort erfolgten der große Zapfenstreich, gespielt vom Tambourkorps Flüren und dem Blasorchester Bislich, und der anschließende Marsch des gesamten Bataillons bis zum Festzelt. Zudem wurden einige Schützenkameraden mit diversen Orden ausgezeichnet und das Vogelpreisschießen fand statt.  Am darauffolgenden Schützenfestsonntag wurde der Nachfolger von König Wilfried Ulken gesucht....

  • Wesel
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt
Das neue Königspaar Oliver und Doreen Bonnes
49 Bilder

Schützenfest
Flüren hat einen neuen König: Oliver Bonnes schießt den Wackelvogel ab!

Oliver Bonnes ist neuer Regent der Flürener Schützen! Bonnes setzte sich im spannenden Schießen auf den „Wackelvogel“ gegen seine Mitbewerber Markus Hußmann, Udo Wopker und Oliver Hofmann durch.  Schon gegen 17 Uhr hieß es „Der Vogel fällt gleich“. Das sollte sich allerdings nicht bestätigen, der erstmals mit einer neuen Aufhängung versehene Adler, wackelte bei jedem Schuss auf seiner Halterung. Bis dann um 18.50 die Wackelei ein Ende hatte und Oliver Bonnes von der 2. Kompanie, mit dem 240....

  • Wesel
  • 16.06.19
Vereine + Ehrenamt
Der neue König Mike Hötten, direkt nach dem Königschuß.
150 Bilder

Schützenfest
MIKE HÖTTEN IST FUSTERNBERGER SCHÜTZENKÖNIG

Bei einem spannenden Schieß-Zweikampf zwischen Jungschützenzugführer Mike Hötten und Michael Lohmeyer von den Fusternberger Schill-Offizier hatte Mike Hötten das Glück auf seiner Seite und machte sich um 16:28 Uhr nach dem 83 Schuss zum König der Fusternberger Schützen. König Mike wählte sich Fabienne Sygula zur Königin. Zum Hofstaat gehören Fabian Fleuren mit Svenja Stolzenburg, Sebastian Ross mit Maike Lange, Jan Heuskel mit Lena Bongartz, Marcel und Nadine Stolzenburg, Marcel Fuchs mit Sina...

  • Wesel
  • 03.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.