sexueller Missbrauch

Beiträge zum Thema sexueller Missbrauch

Politik
Der Regensburger Dom im Jahr 1865. Seit 1945 wurden hier mehr als 500 Kinder systematisch gequält und missbraucht.

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern?

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen die Forscher*innen zu dem Ergebnis: Zwischen 1946 und 2014 seien 3677...

  • Herne
  • 05.10.18
  • 38
  • 10
Überregionales
Das Verfahren wegen angeblichen Missbrauchs wurde jetzt endgültig eingestellt.

Missbrauchsverfahren eingestellt

Nun ist das Thema also vom Tisch. Lange Zeit wurde es heiß in den sozialen Netzwerken diskutiert. Doch offensichtlich waren es mehr Gerüchte, als Tatsachen. Im Blick auf Missbrauchs-Vorwürfe, die im Kontext des Konfliktes in der Katholischen Kirchengemeinde Emmerich erhoben wurden, hat die Staatsanwaltschaft Kleve das Ermittlungsverfahren nun insgesamt eingestellt. Hinsichtlich des konkreten Vorwurfs gegen den Betreuer einer Ferienfreizeit, einen Mitarbeiter des Bistums Münster, erfolgte die...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.06.14
Überregionales
Wer von dem angeblichen Missbrauch Kenntniss hat, sollte sein Schweigen endlich brechen.

Kripo ermittelt: Gibt es tatsächlich einen Missbrauchsfall in Emmerich?

Dieser Post hat in Emmerich für viel Wirbel gesorgt. Es scheint trotz Karneval das Gesprächsthema Nummer eins zu sein. Denn in der Facebook-Gruppe "Pro Olding/Pro Weidisch" wird von einem Missbrauchsfall berichtet, von angeblichen Vertuschungen und Drohungen. Das Bistum in Münster hat sofort reagiert, den Post gesichtet und die Angelegenheit der Polizei übergeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Schon Anfang des Jahres hatte die Rheinische Post erstmals über einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.