Springerplatz

Beiträge zum Thema Springerplatz

Überregionales
Zahlreiche Teilnehmer radelten bei bestem Wetter mit.
14 Bilder

VeLo-ve 2015: Mit dem Rad kreuz und quer durch Bochum

Zum zweiten Mal fand im Rahmen des Festivals n.a.t.u.r. die Aktion VeLo-ve statt. Bei der Haupt- und Abschlussaktion des diesjährigen Festivals begaben sich die Teilnehmer auf eine moderne Stadtrundfahrt mit einer künstlerisch-kulturellen Schnitzeljagd rund um die Innenstadt. Die Idee hinter VeLo-ve ist einfach: Jeder, der über ein Fahrrad oder ein anderes klimaneutrales Fortbewegungsmittel verfügt, konnte an der ganztägigen Aktion teilnehmen. Zum gemeinsamen Abschluss trafen sich die...

  • Bochum
  • 05.10.15
Kultur
Viel zu erleben gibt es auch für die kleinen Besucher auf dem Westendfest am Springerplatz: Malen, Basteln und Kinderschminken warten auf die Kinder.
3 Bilder

Neues vom Springerplatz: Das Westend-Fest unter dem Motto „Das Westend... Nachbarschaft leben“

In den vergangenen Monaten setzten sich unter dem Motto „Das Westend... Nachbarschaft leben“ 23 Gruppen in kreativen Projekten mit den Themen Integration und Kultur auseinander. Alle Projekte sind nun erfolgreich abgeschlossen und werden von den Trägern auf dem diesjährigen Westendfest präsentiert. Zum achten Mal in Folge steigt am Samstag, 5. September, das Westend-Fest auf dem Springerplatz. Unter der wiederholten Schirmherrschaft von Oberbürger-meisterin Dr. Ottilie Scholz wird es ein...

  • Bochum
  • 03.09.15
Politik

Moltke und die SPD

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Als gestern Vormittag Mitglieder des Bochumer Friedensplenums auf den Springerplatz kamen, um Plakate gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes nach dem preußischen Militaristen Moltke aufzuhängen, hingen an jedem Laternenmast bereits SPD-Wahlkampf-Plakate. Die Protest-Plakate wurden also unter die SPD-Werbung gehängt. Damit wird sehr augenfällig an eine der größeren Peinlichkeiten der SPD in der jüngeren...

  • Bochum
  • 02.08.15
  • 21
  • 2
Überregionales

Merkel in Bochum?

Moltkemarkt mit Merkel Am Freitag ist bekanntlich Moltkemarkt auf dem Springerplatz. Grund genug für meine Tochter und ihren Freund, ordentlich zu motzen, denn das Inlineskaten musste kurzerhand auf die kleinen Wege neben dem Platz verlegt werden. Während ich mich mit der Mutter des kleinen Skatepartners auf einer Bank zum Plauschen niederließ, drehten die Kinder fleißig ihre Runden. Doch dann kam direkt die nächste Beschwerde: „Die Leute da versperren uns den Weg“, wurde fleißig weiter...

  • Bochum
  • 26.05.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
4 Bilder

Leseorte im Revier X

Bochum Springerplatz und Artur Becker Der neu gestaltete Springerplatz im Bochumer Westend mit angrenzenden Bouleplätzen. Wer mag setzt sich ins Cafe Treibsand. Es wird bald bunt dort, weil beim Naturfestival die Ruhrstadt Gartenmiliz Frühjahrsblumen pflanzte. Homepage Ruhrstadt Gartenmiliz Weiter in Richtung Natur mit Artur Becker, Begebenheiten in Masuren: Wodka und Messer eine Geschichte vom Dadajsee in Polen. Artur Becker ist ja einigen Bochumern bekannt durch seine Lesungen...

  • Bochum
  • 23.02.15
  • 1
Politik

Ein Militarist ist kein guter Werbeträger!- Herwig Niggemann und sein Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Die Stimmung auf dem freitäglichen Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz scheint zu kippen. Die Marktbetreiber um Herwig Niggemann, die die Stellplätze vermieten, sind deutlich um Schadensbegrenzung bemüht. Sie nennen ihren Markt jetzt nur noch “Moltkemarkt auf dem Springerplatz” und lassen den Namen Moltkemarkt nirgendwo mehr auf dem Platz als solchen erscheinen. Die HändlerInnen an den Ständen sind offensichtlich...

  • Bochum
  • 16.06.14
  • 2
Politik
9 Bilder

"Militarismus ißt unappetitlich"- Aktion des Bochumer Friedensplenums gegen den Namen "Moltkemarkt"!

Was für eine unsinnige Idee, den Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz am Freitagabend ausgerechnet nach dem preußischen Militaristen Hellmuth von Moltke zu benennen, der bis 1947 Namensgeber des Platzes war! In bewusster Abkehr von den unheilvollen Traditionen des Militarismus und Nationalismus hatte damals der Bochumer Stadtrat eine Umbenennung in "Springerplatz" vorgenommen, um an den von den Nazis ermordeten Kommunisten und Widerstandskämpfer Karl Springer zu erinnern. Das Bochumer...

  • Bochum
  • 25.04.14
  • 2
  • 1
Politik

Aktion gegen den Namen Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum startet am kommenden Freitag, den 25. 4. um 16 Uhr eine Reihe von Aktionen gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes auf dem Springerplatz. Hier findet seit einigen Monaten freitags ein Markt statt, den seine Initiatoren „Moltkemarkt“ nennen. Dieser Name missachtet einen Beschluss des Bochumer Stadtrates aus dem Jahr 1947, mit dem ein Zeichen gegen Militarismus und Faschismus gesetzt...

  • Bochum
  • 24.04.14
  • 3
Politik

Ideenwettbewerb “Moltkemarkt”

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Da die Verantwortlichen in der Stadt nichts dagegen unternehmen wollen, dass eine paar Geschäftsleute den Ratsbeschluss ignorieren, nach dem der heutige Springerplatz nicht mehr dem preußischen Militaristen Moltke gewidmet sein soll, startet das Friedensplenum eine Kampagne gegen diesen Geschichtsrevisionismus. Ein Element dieser Aktion soll ein Plakat bilden, mit dem gegen die Verwendung des Namens Moltkemarkt...

  • Bochum
  • 07.04.14
  • 6
  • 1
Politik

Gedenkkultur bewahren – Militarismus ächten!

Ich dokumentiere hier einen Bürgerantrag des Bochumer Friedensplenums zur nächsten Ratssitzung am 10.4.2014: An die Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum Frau Dr. Ottilie Scholz Rathaus 44777 Bochum 25. 3. 2014 Sehr geehrte Frau Dr. Scholz, in Ihrer enttäuschenden Antwort vom 14. Februar 2014 schreiben Sie: „Bei der Bezeichnung und Durchführung des Abendmarktes auf dem Springerplatz handelt es sich nicht um eine Angelegenheit, in die der Rat eingreifen kann. Es ist mir daher...

  • Bochum
  • 27.03.14
  • 6
Überregionales

Pferdebrunnen wieder an Ort und Stelle

Der Springerplatz erwacht immer mehr zu neuem Leben: Nachdem der neue Marktplatz schon eine ganze Weile als solcher genutzt wird, die Parkflächen zur Verfügung stehen und auch die neu gepflanzten Kirschbäume ihre Blütenpracht präsentieren, hat nun auch der Pferdebrunnen seinen entgültigen Platz gefunden. Für die Baumaßnahmen vorübergehend entfernt, steht er nun miittig zum Übergang zwischen den großzügigen Parkmöglichkeiten und dem Zugang zum Springerplatz.

  • Bochum
  • 21.03.14
  • 2
Politik
Karl Springer

Moltkemarkt auf dem Springerplatz?

Ein unappetitlicher Name für einen Delikatessenmarkt- Rückbenennung nach einem preußischen Militaristen Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Ein paar Geschäftsleute haben vor einiger Zeit auf dem Springerplatz einen wöchentlichen Delikatessenmarkt eröffnet. Das ganze firmiert unter dem Namen “Moltkemarkt”. Das Bochumer Friedensplenum hat nun auf den Ursprung dieses Namens aufmerksam gemacht. Moltke war ein herausragender Exponent des preußischen...

  • Bochum
  • 07.02.14
  • 13
  • 3
Politik
Einkaufsstraße im Stadtviertel Monteverde (Via E. Jenner) in Rom kurz nach Ende der Mittagsruhe, Geschäfte aller Art und Weihnachtsdekoration.

Bochum und Wattenscheid – Warum veröden die Stadtviertel?

Werne, Leithe, Hamme, Gerthe, Wattenscheid, und viele weitere Stadtviertel veröden. Immer mehr Billig-Shops, Spielhallen und leere Geschäfte prägen das Bild. Auf vielen Stadteilmärkten gibt es kaum noch eine handvoll Stände. Die Menschen kaufen nicht mehr in ihrem Stadtviertel ein, sondern fahren mit dem Auto in die Einkaufzentren Hannibal, Ruhrpark oder andere, die nur mit dem PKW aber kaum zu Fuß oder dem Rad erreichbar sind. In denen man nur kaufen kann, wo aber niemand wohnt. Ganz anders...

  • Bochum
  • 30.12.13
  • 13
Politik
2 Bilder

Fertigstellung Springerplatz - Attraktive Mitte im Griesenbruch

Die Umgestaltung des Springerplatzes als eines der größten Projekte des Stadtumbaus Bochum- Westens ist nach einem Jahr Bauzeit abgeschlossen. Nach der intensiven Planungsphase durch die Stadt Bochum, in welche die Bewohnerinnen und Bewohner des Westens durch mehrere Workshops und Veranstaltungen eingebunden waren, begann die Umgestaltung des Platzes mit dem ersten Spatenstich am 28. November 2012. In dem Abschnitt von Metz- bis Annastraße erneuerten Stadtwerke und Telekom zunächst ihre...

  • Bochum
  • 21.12.13
  • 1
Politik
August-Bebel-Platz - Der hässlichste Platz in Bochum

Bochum und seine Bausünden - Die Plätze

„Bochum, leider total verbaut“, so bringt es schon Herbert Grönemeyer auf den Punkt. Dem kann man sich leider nur anschließen. Insbesondere bezogen auf die Gestaltung der Plätze der Stadt überkommt einen in Bochum und Wattenscheid oft das Grauen. Der Husemannplatz, eine gestalterische Katastrophe: Das Glascafe, völlig deplatziert, versperrt den Weg auf den Platz und auf der Kortumstraße. Die hässlichen Hochbeete verhindern zu allen Seiten den Blick. Die Bäume, die dem Platz, nach dem sie...

  • Bochum
  • 10.08.13
  • 5
Kultur

Bücherverbrennung und entartete Kunst

Die VVN – Bund der Antifaschisten lädt am Freitag, den 5. Juli um 19.30 Uhr in der Gaststätte “Haus Lotz” am Springerplatz zu einer Veranstaltung zum Thema Bücherverbrennung und entartete Kunst ein: Vor 80 Jahren wurden in Deutschland Bücher verbrannt, Bilder und Skulpturen zur entarteten Kunst erklärt. Dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“, diese Worte Heinrich Heines wurden in bis dahin unvorstellbarer Weise zur Realität. Was haben uns die damaligen Ereignisse...

  • Bochum
  • 04.07.13
Politik
CDU-Ratsherr Roland Mitschke.

Bauzeitverzögerungen am Springerplatz

Beim Umbau des Springerplatzes wurden viele Zusagen der Verwaltung nicht eingehalten. Dies führt zu einer erheblichen Verärgerung der Anwohner. Die CDU-Fraktion hat die Sorgen und Nöte der Anwohner in einer Anfrage aufgegriffen und im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Stadtentwicklung thematisiert. „ Die Anwohner haben uns vorgetragen, dass nicht - wie angekündigt - in Teilabschnitten gebaut wird. Es bestehen teil-weise keinerlei Zufahrtsmöglichkeiten zu den Häusern. Somit können...

  • Bochum
  • 24.05.13
Politik
Mit Unterstützung vieler Kinder wurde der Spielplatz Henriettenwiese bereits neu gestaltet.

Springerplatz als "neue Mitte" im Griesenbruch - Spatenstich zur Umgestaltung

Nachdem die angrenzenden Flächen wie der Spielplatz Henriettenwiese oder der Generationenpark vor der Arnoldschule fertig gestellt sind, beginnen nun die Bauarbeiten am Springerplatz. Pferdebrunnen Vor den Freitreppen unter den großen Platanen entsteht der neue Marktplatz mit Sitzmöglichkeiten und dem restaurierten Pferdebrunnen. Die Parkflächen werden neu strukturiert und bleiben in nahezu gleicher Anzahl erhalten. Um zu verhindern, dass der Springerplatz als kostenloser Parkplatz von...

  • Bochum
  • 23.11.12
Überregionales

5. Westendfest - „Das Westend bewegt… sich und dich!“

Der Stadtumbau Bochum Westend ist seit 2007 in den Bochumer Quartieren Griesenbruch, Stahlhausen und Goldhamme im Rahmen des Städtebauförderprogramms Stadtumbau West tätig. Der Ansatz liegt nicht nur in der städtebaulichen Aufwertung. Ziel ist es ebenfalls, die Stärkung der sozialen und integrativen Infrastrukturen im Gebiet. Unter dem Motto „Das Westend bewegt… sich und dich!“, findet am Samstag, 23.Juni, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr das 5. Westendfest statt. Einen wesentlichen Beitrag zur...

  • Bochum
  • 19.06.12
Politik
So soll es einmal ausseehen. Fotomontage: Stadt

Internationales im Bochumer Zentralmassiv

Freude auf allen Seiten: SAE Institute - weltweit führende Ausbildungsstätte für Tontechnik, Film, 3D-Animation und Multimedia - zieht in das Bochumer “Zentralmassiv”, den modernisierten Bunker am Springerplatz. Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz: “Das gibt Impulse.” In den Tonstudios von SAE-Gründer Dr. Tom Misner gehen die Stars ein und aus, von Robbie Williams über Lionel Richie und Chris de Burgh bis hin zu Metallica. 52 Niederlassungen in 26 Ländern gibt es inzwischen, dazu...

  • Bochum
  • 20.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.